1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corona-Warn-Apps…

Masken tragen, Abstand halten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Masken tragen, Abstand halten

    Autor: Muhaha 17.08.20 - 14:06

    Dann stecke ich weniger andere an und andere können mich weniger anstecken. Bis es entsprechende Impfstoffe in ausreichender Zahl und Wirkung gibt. Und wir uns im ÖPNV wieder alle gegenseitig tief und innig küssen können, so wie früher :)

  2. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: ubuntu_user 17.08.20 - 14:15

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann stecke ich weniger andere an und andere können mich weniger anstecken.
    > Bis es entsprechende Impfstoffe in ausreichender Zahl und Wirkung gibt. Und
    > wir uns im ÖPNV wieder alle gegenseitig tief und innig küssen können, so
    > wie früher :)

    ich glaube nicht, dass es einen Impfstoff geben wird.

  3. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: smonkey 17.08.20 - 14:23

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich glaube nicht, dass es einen Impfstoff geben wird.

    Was macht dann gerade Russland?

  4. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: flow77 17.08.20 - 14:25

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann stecke ich weniger andere an und andere können mich weniger anstecken.
    > Bis es entsprechende Impfstoffe in ausreichender Zahl und Wirkung gibt. Und
    > wir uns im ÖPNV wieder alle gegenseitig tief und innig küssen können, so
    > wie früher :)

    Wie soll man Abstand in den Öffentlichen halten wenn diese zu den Stoßzeiten voll sind? Darum dreht sich doch der ganze Text, dass es genau da wo die App ansatzweise Sinn ergibt es nicht funktioniert...

  5. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: Megusta 17.08.20 - 14:25

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich glaube nicht, dass es einen Impfstoff geben wird.
    >
    > Was macht dann gerade Russland?

    ich glaube nicht, dass es Russland gibt, alles nur Verschwörung!

  6. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: Tuxraxer007 17.08.20 - 14:28

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was macht dann gerade Russland?
    Viel Show um vermuttlich nichts.

    Die ganze Welt bezweifelt, das Russland einen Impfstoff hat und selbst wenn die einen haben, gegen was der dann schützen würde - Covid-19 eher wohl nicht.

    Da selbst deutsche Forscher mittlerweile da sehr zurückhaltend werden, da bereits infizierte Personen nach einige Zeit keine Antikörper mehr im Blut hatte, könnt ein Impfstoff zum Problem werden.

  7. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: flow77 17.08.20 - 14:28

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich glaube nicht, dass es einen Impfstoff geben wird.
    >
    > Was macht dann gerade Russland?

    An der Bevölkerung experimentieren?

  8. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: Faraaday 17.08.20 - 14:30

    Chinesen im Auslandseinsatz bekommen bereits ein Serum vor Abflug gegen Corona.

  9. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: subjord 17.08.20 - 14:30

    Eigentlich haben wir ja die Kapazitäten für mehr Tests, also könnte man die Grenzwerte in der App etwas senken. Mehr Fehlalarme sind ja nicht so schlimm wenn man im Gegenzug auch mehr Infizierte findet.

    Zu Russland auch in Deutschland gibt es schon einen fertigen Impfstoff. Allerdings erhält unsere Bundesregierung uns die Impfung noch vor. Der einzige Grund liegt daran, dass sie noch testen wollen ob er wirklich sicher ist und wirkt.
    So etwas ist in Deutschland glaube ich auch wichtig, da es nichts bringt einen Impfstoff zu veröffentlichen mit dem sich keiner impfen lassen möchte.

  10. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: smonkey 17.08.20 - 14:30

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > smonkey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ubuntu_user schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ich glaube nicht, dass es einen Impfstoff geben wird.
    > >
    > > Was macht dann gerade Russland?
    >
    > An der Bevölkerung experimentieren?

    Das Gewiss auch, ja. Dennoch ist es ein Impfstoff. Wenn auch mit kaum absehbarer Immunität und Nebenwirkungen.

  11. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: Muhaha 17.08.20 - 14:30

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ich glaube nicht, dass es einen Impfstoff geben wird.

    Oh, es wird schon einen Impstoff geben. Die Motivation ist hoch, bzw. die Bereitschaft von Regierungen weltweit entsprechend für Forschung & Entwicklung Geld auszugeben.

    Spielt auch keine Rolle, ob der Virus in der Zwischenzeit mutiert. Bei Grippeviren findet ja auch eine ständige Aktualisierung statt und man muss sich idealerweise jedes Jahr dagegen impfen lassen, um geschützt zu sein.

  12. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: Dreiundachzig 17.08.20 - 14:31

    Wird sehr wahrscheinlich so enden wie mit der einfachen Grippeschutzimpfung, dass man diese regelmäßig, vielleicht zwei Mal im Jahr, auffrischen muss.

  13. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: Muhaha 17.08.20 - 14:33

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wie soll man Abstand in den Öffentlichen halten wenn diese zu den
    > Stoßzeiten voll sind?

    Deswegen die Masken! :)

    Ansonsten kann man mehr Abstand auch mit mehr Wagen schaffen. Anstatt dass sich die Fahrgäste in z.B. zwei Wagen quetschen, wie sonst üblich, lässt man drei oder vier fahren.

  14. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: Muhaha 17.08.20 - 14:36

    Dreiundachzig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird sehr wahrscheinlich so enden wie mit der einfachen
    > Grippeschutzimpfung, dass man diese regelmäßig, vielleicht zwei Mal im
    > Jahr, auffrischen muss.

    Ja, auf das wird es wahrscheinlich hinauslaufen. Und das wäre IMHO durchaus akzeptabel.

  15. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: Megusta 17.08.20 - 14:44

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flow77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wie soll man Abstand in den Öffentlichen halten wenn diese zu den
    > > Stoßzeiten voll sind?
    >
    > Deswegen die Masken! :)
    >
    > Ansonsten kann man mehr Abstand auch mit mehr Wagen schaffen. Anstatt dass
    > sich die Fahrgäste in z.B. zwei Wagen quetschen, wie sonst üblich, lässt
    > man drei oder vier fahren.


    Wer soll das alles bezahlen? Und wie willst du zwei Busse statt nur eins fahren lassen, wenn du nur eine begrenzte Zahl an Personal hast?

  16. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: bplhkp 17.08.20 - 14:52

    Dann nimmt man halt einfach kurzfristig die Reisebusse her die aktuell samt Fahrern stehen.

  17. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: bplhkp 17.08.20 - 15:00

    subjord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Zu Russland auch in Deutschland gibt es schon einen fertigen Impfstoff.
    > Allerdings erhält unsere Bundesregierung uns die Impfung noch vor. Der
    > einzige Grund liegt daran, dass sie noch testen wollen ob er wirklich
    > sicher ist und wirkt.

    Das ist auch richtig so. Es mag vielleicht in Russland oder China die Denkweise vorherrschen, dass möglichst schnell ein Impfstoff fertig sein muss um der Welt die vermeintliche Überlegenheit zu demonstrieren. Und zwar ohne Rücksicht auf Verluste in der eigenen Bevölkerung. Mit Tests wird das Risiko reduziert, dass sich so etwas wie Contergan wiederholt. Oder schlimmeres passiert.
    mRNA-Impfungen stehen beispielsweise unter dem (unwahrscheinlichen) Verdacht Tumore zu befördern oder Autoimmunkrankheiten auszulösen. Darum muss das getestet werden, damit die Impfgegner auch weiterhin gemeingefährliche Aluhutträger bleiben und nicht doch noch recht bekommen.

  18. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: Johannes234 17.08.20 - 15:03

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann stecke ich weniger andere an und andere können mich weniger anstecken.
    > Bis es entsprechende Impfstoffe in ausreichender Zahl und Wirkung gibt. Und
    > wir uns im ÖPNV wieder alle gegenseitig tief und innig küssen können, so
    > wie früher :)

    Dafür sterben die Leute dann an Einsamkeit und an Atemwegserkrankungen durch Pilze und Dreck in der maske

  19. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: cry88 17.08.20 - 15:07

    Megusta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer soll das alles bezahlen? Und wie willst du zwei Busse statt nur eins
    > fahren lassen, wenn du nur eine begrenzte Zahl an Personal hast?
    Eher würde ich Home Office verpflichtend machen, wenn die Arbeit es erlaubt. Das reduziert schon einmal das Aufkommen zu Stoßzeiten.

  20. Re: Masken tragen, Abstand halten

    Autor: Dakkaron 17.08.20 - 15:09

    Soo, Masken tragen vereinsamt also so arg dass man dran stirbt?

    Und was machst du mit deinen Masken, dass darin tödlicher Dreck und Pilze landen? Steck dir hald keine Shrooms in die Maske.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KWS Berlin GmbH, Einbeck
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. ASB Informationstechnik GmbH, Duisburg
  4. OMIRA GmbH, Ravensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
    5G
    Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

    Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
    2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
    3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster