1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronapandemie: 42,6…

Was ist denn ein "digitales Impfzertifikat" ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was ist denn ein "digitales Impfzertifikat" ?

    Autor: 1st1 27.01.22 - 11:59

    Ist das das Blatt mit dem QR-Code? Oder ist es das, was die CWA und CovPass anschließend eingelesen hat, wodurch auf dem jeweiligen Server ein Zähler hochgezählt wurde?

    Für letzteres habe ich eine Erklärung: zum einen haben viele Erwachsene inzwischen drei Impfungen und damit zumindestens theoretisch drei solche Blätter mit QR-Codes, die sie potentiell in ihre App eingelesen haben. Zum anderen Kann ein Benutzer auf seinem Smartphone gleichzeitig CWA und CovPass installiert haben, und somit das Zertifikat in beide Apps (oder vielleicht auch noch in Luca) eingelesen haben. Außerdem kann ein Benutzer auch die Zertifikate der Familienangehörigen einlesen, damit man bei Einlass irgendwo nicht mit mehreren Zertifikaten rumfuchteln muss. Dadurch würden die Zähler auf den CWA- und Covpass-Server schneller steigen, als dass es geimpfte Personen gibt.

  2. Re: Was ist denn ein "digitales Impfzertifikat" ?

    Autor: peh.guevara 27.01.22 - 12:05

    Natürlich geht es um ausgestellete Zertifikate und nicht um eingelesene.
    Soo dumm sind die nun auch nicht.

  3. Re: Was ist denn ein "digitales Impfzertifikat" ?

    Autor: masterx244 27.01.22 - 12:06

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das das Blatt mit dem QR-Code? Oder ist es das, was die CWA und CovPass
    > anschließend eingelesen hat, wodurch auf dem jeweiligen Server ein Zähler
    > hochgezählt wurde?
    >
    > Für letzteres habe ich eine Erklärung: zum einen haben viele Erwachsene
    > inzwischen drei Impfungen und damit zumindestens theoretisch drei solche
    > Blätter mit QR-Codes, die sie potentiell in ihre App eingelesen haben. Zum
    > anderen Kann ein Benutzer auf seinem Smartphone gleichzeitig CWA und
    > CovPass installiert haben, und somit das Zertifikat in beide Apps (oder
    > vielleicht auch noch in Luca) eingelesen haben. Außerdem kann ein Benutzer
    > auch die Zertifikate der Familienangehörigen einlesen, damit man bei
    > Einlass irgendwo nicht mit mehreren Zertifikaten rumfuchteln muss. Dadurch
    > würden die Zähler auf den CWA- und Covpass-Server schneller steigen, als
    > dass es geimpfte Personen gibt.

    Der Zähler scheint nach Ausstellung zu gehen aka wie oft Signiert wurde. EInlesen in verschiedene Apps triggert keine Neusignierungen an

  4. Re: Was ist denn ein "digitales Impfzertifikat" ?

    Autor: jansa 27.01.22 - 12:09

    Im Endeffekt sind deine Aufzählungen immer das selbe Zertifikat. Ob nur der QR-Code oder in Apps. Nur der Speicherort ist ein anderer.

    Es geht hier um das erstellen eines solchen Zertifikats, z.B. in der Apotheke oder direkt im Impfzentrum. Wenn du es in eine App einträgst, wird es nicht neu erstellt. Deswegen sollte schon Anzahl Impfung = Anzahl Zertifikate sein. Evtl. wird mal eins doppelt ausgestellt wegen einen Tippfehler, das sollte dann aber Zurückgezogen werden. Evtl. zählt das hier mit rein, aber nicht dieser Unterschied.

    CWA- und Covpass-Server haben keinen Zähler.

  5. Der QR-Code

    Autor: 486dx4-160 28.01.22 - 13:35

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das das Blatt mit dem QR-Code? Oder ist es das, was die CWA und CovPass
    > anschließend eingelesen hat, wodurch auf dem jeweiligen Server ein Zähler
    > hochgezählt wurde?
    >
    > Für letzteres habe ich eine Erklärung: zum einen haben viele Erwachsene
    > inzwischen drei Impfungen und damit zumindestens theoretisch drei solche
    > Blätter mit QR-Codes, die sie potentiell in ihre App eingelesen haben. Zum
    > anderen Kann ein Benutzer auf seinem Smartphone gleichzeitig CWA und
    > CovPass installiert haben, und somit das Zertifikat in beide Apps (oder
    > vielleicht auch noch in Luca) eingelesen haben. Außerdem kann ein Benutzer
    > auch die Zertifikate der Familienangehörigen einlesen, damit man bei
    > Einlass irgendwo nicht mit mehreren Zertifikaten rumfuchteln muss. Dadurch
    > würden die Zähler auf den CWA- und Covpass-Server schneller steigen, als
    > dass es geimpfte Personen gibt.

    Welche Zähler? Die Apps haben keine Zähler. Und du kannst auch andere Apps benutzen. Oder den QR-Code einfach abfotografieren und das Foto herzeigen.

    Es geht um die QR-Codes. Es wurden halt 42,6 Mio mehr QR-Codes vom RKI ausgestellt und signiert als es Impfdosen gab. Gründe dafür gibt's viele. Z.B. Tippfehler. Oder vergessene zweite Vornamen. Oder verschmissene QR-Codes. Oder mangelndes Wissen, dass auf dem Zettel, dem man nach dem Impfen bekommt, schon der digitale Impfnachsweis drauf ist und man nicht noch extra mit dem Impfbüchlein zur Apotheke latschen muss.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainee (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Außendienst-Techniker*in / Regionale*r Betreuer*in
    VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Baden-Württemberg
  3. Softwareentwickler Backend Java Online-Games (m/w/d)
    BALLY WULFF Games & Entertainment GmbH, Berlin-Tempelhof
  4. Geschäftsbereichsleiter IT (m/w/d)
    Klinikum Bayreuth GmbH, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chatkontrolle: Ein totalitärer Missbrauch von Technik
Chatkontrolle
Ein totalitärer Missbrauch von Technik

Chatkontrolle gibt es nicht einmal in Russland oder China: Die anlass- und verdachtslose Durchleuchtung sämtlicher Kommunikation ist einer Demokratie unwürdig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Bundesdatenschutzbeauftragter Kelber will Chatkontrolle verhindern
  2. Chatkontrolle Keine Ausnahme für verschlüsselte Dienste möglich
  3. "Wie Spamfilter" EU-Kommission verteidigt Pläne zur Chatkontrolle

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer