1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronavirus: Dorfbewohner in…

Wie kommt man auf so einen Unfug?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: /mecki78 15.06.20 - 20:13

    5G ist ein Funkstandard, elektromagnetische Wellen.
    Ein Virus ist ein Stück DNA/RNA umgeben von einer Proteinhülle.
    Selbst eine Banane und ein Blauwal haben mehr Gemeinsamkeiten als diese beiden Dinge.

    Und was stimmt nicht mit diesen Menschen, die das glauben? Glauben die auch an Einhörner und den Weihnachtsmann? Die sollen lieber mal den Topf voller Gold am Ende des Regenbogens suchen gehen, dann sind sie alle reich.

    Vielleicht sollte man diese Leichtgläubigkeit für etwas gutes ausnutzen. Können wir nicht ein paar Gerüchte streuen, die ähnlich unsinnig sind, aber dazu führen, dass die Menschen was gutes tun? Selbst wenn man damit nur einen Mob aufbringen kann, dann lasst sie uns wenigstens gegen Diktatoren, Wilderer, Piraten oder Fundamentalisten aufbringen, das könnte dann wenigstens noch was positives in der Welt bewegen. Es gibt genug schlimme Menschen da draußen, aber gegen wen wird protestiert, gegen Bill Gates ::facepalm::

    /Mecki



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.20 20:21 durch /mecki78.

  2. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: Sportstudent 15.06.20 - 20:27

    Die Leute glauben auch an Gott und Allah und hat die jemals jemand zu Gesicht bekommen?
    Menschen sind die klügsten Tiere aber das macht sie noch lange nicht intelligent.

  3. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: ssj3rd 15.06.20 - 20:34

    Sportstudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leute glauben auch an Gott und Allah und hat die jemals jemand zu
    > Gesicht bekommen?
    > Menschen sind die klügsten Tiere aber das macht sie noch lange nicht
    > intelligent.


    Vollkommen korrekt, könnte nicht mehr zustimmen. Bei Religion ist plötzlich der hellste Geist dunkel, schon seit Anbeginn der Zeit.

  4. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: eigs 15.06.20 - 20:43

    >> Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Als die Zeitungen groß vom Coronavirus zu berichten begannen sagte ich zu einem Kollegen ironisch: "Das kommt bestimmt von 5G, kann schließlich kein Zufall sein jetzt wo es überall ausgebaut wird verbreitet sich das Virus."
    Mein Kollege hat dann gegoogelt und gesagt es gibt wirklich Leute die das glauben.

    Auf so einen Unfug kommt man mit viel Humor.
    Dass man so etwas glaubt liegt denke ich an der Bildung. Aber auch an Trollen die versuchen das als Wahrheit zu bringen und später dann von Personen weiter verbreitet wird die tatsächlich davon überzeugt sind.

  5. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: /mecki78 15.06.20 - 20:47

    Sportstudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leute glauben auch an Gott und Allah

    Vorsicht! Dünnes Eis!
    Du hast gerade behauptet, dass Allah und Gott nicht ein und das selbe Wesen sind.
    Denn eigentlich heißt Allah ja Gott, aber "Gott und Gott" macht keinen Sinn. Und wenn Gott die größte und allmächtigste Übermacht darstellt, was ist dann Allah in deinem Satz? Die Nummer zwei? Ich höre schon wie die Extremisten die Messer wetzen.

    > und hat die jemals jemand zu Gesicht bekommen?

    Hast du jemals ein schwarzes Loch zu Gesicht bekommen? Sicherlich nicht. Wirst du auch garantiert nicht, denn ein Objekt das Licht schluckt ist definitiv unsichtbar, im wahrsten Sinne des Wortes.

    Oder hast du jemals ein Neutrino gesehen? Ist gar nicht möglich, denn Neutrinos reagieren so gut wie fast nie mit ihrer Umgebung. In dieser Sekunde schießen tausenden davon durch deinen Körper und du merkst gar nichts davon.

    Dennoch steht außer Frage, dass beide existieren, auch wenn man beide nicht einmal in einem Experiment direkt nachweisen kann, man kann sie nur indirekt nachweisen, indem man ihre Auswirkungen auf die Umwelt beobachtet. Und so argumentieren halt auch die Religionsanhänger und sagen "Schau dich um... das ist alles Gottes Werk. Du kannst Gott nicht sehen, aber du kannst sehen was er alles geschaffen hat".

    Nicht das ich an so was glauben würde, aber dein Einwurf, dass man es nicht sehen kann, ist keine gute Argumentation. Und hier auch nicht passend, denn es geht hier ja nicht darum, dass jemand an etwas glaubt, das gar nicht existiert, denn niemand stellt hier 5G Funkwellen oder das Virus in Frage, mir konnte nur bisher keiner erklären, wo da ein Zusammenhang bestehen und wie genau dieser aussehen soll.

    /Mecki

  6. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: /mecki78 15.06.20 - 20:53

    eigs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Das kommt bestimmt von 5G, kann schließlich kein
    > Zufall sein jetzt wo es überall ausgebaut wird verbreitet sich das Virus."

    Dann müsste das Virus aber dort besonders verbreitet sein, wo es 5G gibt und dort wo es kein 5G eher nicht. Einfach mal in einer Karte 5G Gebiete einzeichnen und dann Corona Hotspots, da gibt es keine Deckung, ergo besteht dort kein Zusammenhang. Im Gegenteil, aktuell tobt das Virus am stärksten dort, wo Mobilfunk nur schlecht ausgebaut ist, also müsste man eher Schlussfolgern, das Mobilfunk das Virus bekämpft.

    /Mecki

  7. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: kellemann 15.06.20 - 20:55

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sportstudent schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Leute glauben auch an Gott und Allah und hat die jemals jemand zu
    > > Gesicht bekommen?
    > > Menschen sind die klügsten Tiere aber das macht sie noch lange nicht
    > > intelligent.
    >
    > Vollkommen korrekt, könnte nicht mehr zustimmen. Bei Religion ist plötzlich
    > der hellste Geist dunkel, schon seit Anbeginn der Zeit.

    Ich träume davon ein eigenes Land zu gründen, am besten sobald die Arktis eisfrei ist. Dort gibt es keine Religion, sondern nur Wissenschaft, davon aber gerne viel und viele unterschiedliche Meinungen. Wo wäre die Welt heute, wenn man im 19 Jhr. angefangen hätte sich von der Relgion zu verabschieden und sich die Leute wegen verschiedener wissenschaftlicher Ansätze streiten würden und nicht wegen einiger Fabelwesen mit Steinzeitlichen Gebräuchen ...

  8. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: Tekkie112 15.06.20 - 21:03

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eigs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Das kommt bestimmt von 5G, kann schließlich kein
    > > Zufall sein jetzt wo es überall ausgebaut wird verbreitet sich das
    > Virus."
    >
    > Dann müsste das Virus aber dort besonders verbreitet sein, wo es 5G gibt
    > und dort wo es kein 5G eher nicht. Einfach mal in einer Karte 5G Gebiete
    > einzeichnen und dann Corona Hotspots, da gibt es keine Deckung, ergo
    > besteht dort kein Zusammenhang. Im Gegenteil, aktuell tobt das Virus am
    > stärksten dort, wo Mobilfunk nur schlecht ausgebaut ist, also müsste man
    > eher Schlussfolgern, das Mobilfunk das Virus bekämpft.

    Eigentlich war es ein Ziel der Gründerväter der USA einen Staat zu gründen der die Fehler Europas nicht wiederholt. Puh naja siehst ja was daraus geworden ist.

  9. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: eigs 15.06.20 - 21:05

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann müsste das Virus aber dort besonders verbreitet sein, wo es 5G gibt
    > und dort wo es kein 5G eher nicht.

    Ein Witz muss nicht auf Fakten basieren. Und diejenigen die daran glauben suchen nicht nach Fakten die ihrer These widersprechen.
    Aber du kannst doch probieren das Gerücht zu verbreiten, dass Mobilfunk das Virus bekämpft :D

  10. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.06.20 - 21:07

    > Vorsicht! Dünnes Eis!
    > Du hast gerade behauptet, dass Allah und Gott nicht ein und das selbe Wesen
    > sind.

    Nun, jede Religion hat ihren eigenen Gott und da legen die auch viel Wert drauf.

    > Hast du jemals ein schwarzes Loch zu Gesicht bekommen? Sicherlich nicht.

    Im Unterschied zu Gott lässt sich ein schwarzes Loch aber wissenschaftlich nachweisen.

  11. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: /mecki78 15.06.20 - 21:17

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo wäre die Welt
    > heute, wenn man im 19 Jhr. angefangen hätte sich von der Relgion zu
    > verabschieden und sich die Leute wegen verschiedener wissenschaftlicher
    > Ansätze streiten würden und nicht wegen einiger Fabelwesen mit
    > Steinzeitlichen Gebräuchen ...

    Keine Ahnung, aber dann hätte dein Plan keine Chance, weil dann würde die Arktis nicht eisfrei werden. Wobei dein Plan sowieso ein Loch hat: Die Arktis besteht nur aus Wasser, da ist kein Land. Wenn das Eis weg ist, dann ist das einfach nur Meer. Ich nehme mal an, du hast die Antarktis gemeint, den Südpol, denn der besteht in der Tat aus Land.

    Nur hab ich schlechte Neuigkeiten für dich: Gemäß des Antarktis-Vertrags aus dem Jahre 1959 gehört die Antarktis bereits 7 anderen Staaten, die lediglich unterzeichnet haben, ihre Besitzansprüche bis auf weiteres ruhen zu lassen (zuerst auf 30 Jahre, dann wurde der Vertrag um weitere 50 verlängert). Staaten mit direkten Besitzanspruch sind Argentinien, Australien, Chile, Frankreich, Großbritannien, Neuseeland und Norwegen. Zu den 12 ursprünglichen Unterzeichnern gehören auch Russland und die USA, die sich beide das Recht vorbehalten haben, in Zukunft noch Besitzansprüche stellen zu dürfen. Der Vertrag wurde danach von 33 weiteren Staaten unterzeichnet, sogar von ganz Deutschland, da sowohl die BRD als auch die DDR ihn unterzeichnet hat. Das Land ist also schon vergeben.

    /Mecki

  12. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: /mecki78 15.06.20 - 21:21

    lustiger Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Unterschied zu Gott lässt sich ein schwarzes Loch aber wissenschaftlich
    > nachweisen.

    Wie ich bereits ausgeführt hatte, lässt es sich eben nicht direkt nachweisen. Was soll denn deiner Meinung nach der Nachweis sein? Alles was wir beobachten können, ist was in der Umgebung von einem schwarzen Loch passiert, aber das ist kein Nachweis für die Existenz eines schwarzen Lochs. Genauso gut könnte es andere Ursachen dafür geben und schwarze Löcher existieren gar nicht. Wir beobachten Effekte und schlussfolgern daraus, da muss etwas sein, dass wir nicht sehen, aber das diese Effekte auslöst. Und genauso argumentiert jeder Theologe.

    /Mecki

  13. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: kellemann 15.06.20 - 21:22

    Ok, ich möchte trotzdem ein eigens Land :D

    Und klar, du hast Recht bezüglich Antarktis. Danke für die Korrektur ;)

  14. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: /mecki78 15.06.20 - 21:23

    Tekkie112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich war es ein Ziel der Gründerväter der USA einen Staat zu gründen
    > der die Fehler Europas nicht wiederholt.

    Wie sollte denn das von statten gehen? Europa ist ein Kontinent, Landmasse. Europa selber macht keine Fehler. Fehler machen höchstens die Menschen, die dort leben. Und genau diese Menschen setzen sich jetzt in Boote und fahren zu einem andern Kontinent... warum genau sollten sich jetzt dort nicht exakt die gleichen Fehler wiederholen? Ist ja nicht so, dass man nur vernünftige Menschen auf die Boote gelassen hat, oder?

    /Mecki

  15. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: violator 15.06.20 - 21:25

    Ich frag mich eher, warum die Menschen glauben, dass ein Funkmast Viren überträgt, aber bei Klimawandel usw. hält jeder alles für Spinnerei.

  16. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: violator 15.06.20 - 21:26

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du jemals ein schwarzes Loch zu Gesicht bekommen? Sicherlich nicht.
    > Wirst du auch garantiert nicht, denn ein Objekt das Licht schluckt ist
    > definitiv unsichtbar, im wahrsten Sinne des Wortes.

    Nö, wenn drumrum etwas zu sehen ist, dann wird einem das "nichts" optisch auffallen können.

  17. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: violator 15.06.20 - 21:28

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ich bereits ausgeführt hatte, lässt es sich eben nicht direkt
    > nachweisen. Was soll denn deiner Meinung nach der Nachweis sein? Alles was
    > wir beobachten können, ist was in der Umgebung von einem schwarzen Loch
    > passiert, aber das ist kein Nachweis für die Existenz eines schwarzen
    > Lochs.

    Kommt drauf an, wie ein schwarzes Loch definiert ist. Wenn das den beobachteten Effekten entspricht, dann hat man ja seinen Beweis.

    Für Gott hat man dagegen nichtmal nen Anhaltspunkt oder etwas, das man analysieren könnte.

  18. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: /mecki78 15.06.20 - 21:42

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, ich möchte trotzdem ein eigens Land :D

    Also was die Landfläche angeht, in Sibirien wäre Platz für 50 weiter Länder, selbst wenn jedes davon größer als Österreich wäre. Ich fürchte nur, Russland hat da was dagegen.

    Auch wirst du ein Problem bekommen, das Land international anerkennen zu lassen, denn für ein Land brauchst du zuerst mal ein Volk. Das geht nicht umgekehrt, du kannst nicht erst ein Land errichten und dann da ein Volk erschaffen, du musst schon ein Volk haben und das kann dann Anspruch auf Land erheben. D.h. du musst das ganze anders herum aufziehen:

    Zuerst einmal musst du dir ein Volk erschaffen, also einen Haufen Menschen, die deine Idee teilen und bereit wären, mit dir ein Land zu gründen. Und das dürfen gerne mehr als ein Mio sein. Dann müsst ihr euch irgendwo niederlassen, wo niemand etwas dagegen habt, man muss euch quasi freiwillig einen Platz zum Siedeln überlassen. Und dann erst kannst du anfangen über eine Unabhängigkeit von eurem Gastland nachzudenken.

    Nur werden die das ggf. nicht einfach so hinnehmen, d.h. auch wenn du friedlich sein willst, du wirst eine Armee brauchen, die mächtig genug ist, dass du zumindest drohen kannst, dich auch mit Gewalt zur Wehr zu setzen. Im Idealfall bleibt es dann bei Drohungen, da die andere Seite keinen offenen Krieg riskieren will. Und so eine Armee aufzubauen ist nicht leicht, weil du sie ja aufbauen musst, während du noch Teil eines anderen Landes bist.

    Daher würde ich die Sache mit dem Land vergessen und liebe eine Religion gründen. Du musst ja nicht an einen Gott glauben, das ist keine Voraussetzung für eine Religion.

    Religion (von lateinisch religio ‚gewissenhafte Berücksichtigung, Sorgfalt‘, zu lateinisch relegere ‚bedenken, achtgeben‘, ursprünglich gemeint ist „die gewissenhafte Sorgfalt in der Beachtung von Vorzeichen und Vorschriften“) - Wikipedia

    Also im Grunde Menschen, die nach den gleichen Regeln leben, die gleichen Vorschriften befolgen und eben eine gemeinsame Weltanschauen vertreten. Religionen funktionieren länderübergreifend, du bist dabei also nicht an Landesgrenzen gebunden und wenn deine Religion nur groß genug wird, dann wirst du eines Tages auch so was wie den Vatikanstaat bekommen, also eine Art Miniland, nicht komplett unabhängig in allen Belangen, aber mit einem hohen Maß an Autonomie. Dafür wird sich ein Plätzchen finden lassen.

    /Mecki

  19. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: /mecki78 15.06.20 - 21:54

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Gott hat man dagegen nichtmal nen Anhaltspunkt

    Der Theologe sagt: Schau dich um. Alles was du siehst, das muss ja irgendwer erschaffen haben, denn woher sollte es kommen? Aus dem Nichts? Kann nicht sein. Warum nicht? Der Energieerhaltungssatz besagt, Materie und Energie kann nur umgewandelt werden, sie kann nicht vernichtet werden oder aus Nichts entstehen. Wenn aber seit Anbeginn der Zeit Energie und Materie immer nur umgewandelt wurde, wo ist sie denn ursprünglich mal hergekommen? Der Urknall? Wer hat den Urknall ausgelöst? Kannst du beweisen, dass es nicht Gott war, der den Urknall ausgelöst hat?

    Wie gesagt, ich glaube nichts davon, ich spiele hier nur Advocatus Diaboli.

    Dennoch gibt es interessante Fragen. z.B. Gibt es wirklich Zufall? Angenommen, du könntest den Energiezustand eines jeden Teilchens in Universum ermitteln und wüsstest auch den Zustand aller sich dort befindlichen Energie, könntest du dann nicht jedes zukünftige Ereignis vorhersagen? Und wenn du das könntest, dann gäbe es doch gar keinen Zufall. Zufall wäre dann nur unsere Unfähigkeit ein Ereignis vorherzusagen, da wir nicht über alle Informationen verfügen, die für eine Vorhersagen nötig wären. Aber wenn es keinen Zufall gäbe, dann wäre ja alles vorherbestimmt. Dann würde schon seit dem Urknall feststehen, wie sich alles mal entwickeln wird.

    /Mecki

  20. Re: Wie kommt man auf so einen Unfug?

    Autor: sofries 15.06.20 - 22:13

    lustiger Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Vorsicht! Dünnes Eis!
    > > Du hast gerade behauptet, dass Allah und Gott nicht ein und das selbe
    > Wesen
    > > sind.
    >
    > Nun, jede Religion hat ihren eigenen Gott und da legen die auch viel Wert
    > drauf.
    >

    Das stimmt so nicht. Zumindest das Judentum, Christentum und der Islam beten den gleichen Gott an und das bestreitet auch keiner von denen. Die monotheistischen Religionen grenzen sich hingegen von polytheistischen Religionen, heidnischen Bräuchen und Götzenanbetern ab.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARNOLD IT Systems GmbH & Co. KG, Freiburg
  2. VIVAVIS AG, Koblenz
  3. Webasto Group, Stockdorf bei München
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31€
  2. 11,49€
  3. 12,99€
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de