1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Covpass-App: Geimpfte erhalten…

Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: gelöscht 12.05.21 - 15:55

    Gerade die älteren Herrschaften haben ja nicht zwingend ein aktuelles Smartphone.

  2. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: countzero 12.05.21 - 16:11

    Davon würde ich mal stark ausgehen. Der gelbe Impfpass ist ja auch ein offizielles UN-Dokument. Der digitale Impfpass ist nur deutlich praktischer, wenn man eh immer ein Smartphone dabei hat.

  3. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: gelöscht 12.05.21 - 16:26

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Davon würde ich mal stark ausgehen. Der gelbe Impfpass ist ja auch ein
    > offizielles UN-Dokument. Der digitale Impfpass ist nur deutlich
    > praktischer, wenn man eh immer ein Smartphone dabei hat.

    Kommt drauf an. Ich musste in meinem ganzen Leben noch nicht ein einziges mal einen Impfnachweis erbringen. Aber das soll sich ja jetzt scheinbar ändern.

  4. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: ThorstenMUC 12.05.21 - 16:39

    Spekulant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt drauf an. Ich musste in meinem ganzen Leben noch nicht ein einziges
    > mal einen Impfnachweis erbringen. Aber das soll sich ja jetzt scheinbar
    > ändern.

    Dann warst du evtl. einfach noch nie in einem Land, welches einen Impfnachweis verlangt.
    Ich musste den bei Visumsanträgen (z.B. Russland) schon vorzeigen.

  5. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: NeunBeere 12.05.21 - 17:03

    Dieses neue System funktioniert auch ohne App. Als Geimpfter bekommst du per Post oder im Impfzentrum den QR-Code auf Papier. Du kannst auch einfach das Papier mehrfach kopieren und immer eine Kopie mit dir herumtragen. Du kannst auch einfach ein Bild des Codes als Photo auf deinem Handy speichern. Die App ist eigentlich überflüssig und dient nur dem einfacheren Handling.

  6. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: AllDayPiano 12.05.21 - 17:05

    Dann hast Du keine Kinder, die in den Kindergarten gehen sollen, oder?

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  7. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: raphaelo00 12.05.21 - 18:18

    Das soll heißen die tolle App ist nichts anderes als ein Bildbetrachter?

  8. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: Hansi 12.05.21 - 20:33

    Spekulant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade die älteren Herrschaften haben ja nicht zwingend ein aktuelles
    > Smartphone.
    So ist der Plan, von daher ist das ganze Gejammere nicht nachzuvollziehen. Es ist ein zusätzlicher Service, take it or leave it.

  9. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: Blaubeerchen 12.05.21 - 21:16

    Sehr viele Anwendungen sind nichts weiter als Dokumenten-Leser, Bildbetrachter, Video-Streamer etc pp - theoretisch könnte man den halben App Store auch als Webseiten-Service anbieten. Siehst doch im Apple-Streit, wo viele Gaming-Services sogar im vorinstallierten Browser funktionieren - was für mich die ganze Debatte um das iOS App Store Monopol schon immer recht lächerlich gemacht hat. Irgendwie kann ich die Debatte nicht wirklich ernst nehmen, wenn ein nicht unerheblicher Teil vieler Apps nicht mal unbedingt als App existieren *muss*.

    Aber im Browser hat (bzw hatte) man weniger Tracking-Möglichkeiten, weniger "Kontrolle" als Entwickler und natürlich ist etwas direkt 20mal trendiger, wenn es als Äpp verfügbar ist. Da ändert auch die Tatsache nix dran, dass man sich bei Android und iOS auch Webseiten auf den Bildschirm legen und dann genauso wie Apps öffnen kann. Nein, es muss immer ne Äpp sein.

    Zum Glück beschränkt sich das Phänomen auf die Smartphone-Welt und hat sich am Desktop-Rechner nicht durchgesetzt. Man stelle sich mal vor, man hätte am Desktop für jede 2. Webseite eine eigene "App" - und immer eine andere UI, keine Tabs und keine (einfache) Möglichkeit einen Adblocker zu installieren.

    Naja, die Smartphone-Welt ist eben eine Casual-Welt.

  10. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: Doener 12.05.21 - 22:34

    Blaubeerchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr viele Anwendungen sind nichts weiter als Dokumenten-Leser,
    > Bildbetrachter, Video-Streamer etc pp - theoretisch könnte man den halben
    > App Store auch als Webseiten-Service anbieten. Siehst doch im Apple-Streit,
    > wo viele Gaming-Services sogar im vorinstallierten Browser funktionieren -
    > was für mich die ganze Debatte um das iOS App Store Monopol schon immer
    > recht lächerlich gemacht hat. Irgendwie kann ich die Debatte nicht wirklich
    > ernst nehmen, wenn ein nicht unerheblicher Teil vieler Apps nicht mal
    > unbedingt als App existieren *muss*.
    >
    > Aber im Browser hat (bzw hatte) man weniger Tracking-Möglichkeiten, weniger
    > "Kontrolle" als Entwickler und natürlich ist etwas direkt 20mal trendiger,
    > wenn es als Äpp verfügbar ist. Da ändert auch die Tatsache nix dran, dass
    > man sich bei Android und iOS auch Webseiten auf den Bildschirm legen und
    > dann genauso wie Apps öffnen kann. Nein, es muss immer ne Äpp sein.
    >
    > Zum Glück beschränkt sich das Phänomen auf die Smartphone-Welt und hat sich
    > am Desktop-Rechner nicht durchgesetzt. Man stelle sich mal vor, man hätte
    > am Desktop für jede 2. Webseite eine eigene "App" - und immer eine andere
    > UI, keine Tabs und keine (einfache) Möglichkeit einen Adblocker zu
    > installieren.
    >
    > Naja, die Smartphone-Welt ist eben eine Casual-Welt.

    Webseite != App. Es geht nicht um Tracking, sondern Usability.
    Oma Gretchen kann die App bedienen aber keinen Browser, Sie weiß oft nicht mal was das sein soll. Einmal falsch abbiegen,...

    Auch können über den Browser nicht die ganzen nativen OS/Smartphone Features genutzt werden, es kann dir auch keiner vorher sagen in welchem "Browser" deine Webseite geöffnet wird. Apps erlauben dir zugriff auf native Schnittstellen. "Web" Apps können "nur" auf die Schnittstellen des Browsers zugreifen.

  11. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: Elmenhorster 13.05.21 - 01:48

    Die App macht keinen Sinn, wenn die Corona-Impfung im Impfausweis ihre Gültigkeit behält. Es geht ja bei der App auch darum, den Betrug mit gefälschten Corona-Impfungen in Impfausweisen zu unterbinden. Wenn diese trotzdem akzeptiert werden, kann man die App auch ganz weg lassen.

  12. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: KlugKacka 13.05.21 - 07:05

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dann warst du evtl. einfach noch nie in einem Land, welches einen
    > Impfnachweis verlangt.
    > Ich musste den bei Visumsanträgen (z.B. Russland) schon vorzeigen.
    Ich nicht, bezogen auf Russland.

  13. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: KnutRider 13.05.21 - 10:34

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hast Du keine Kinder, die in den Kindergarten gehen sollen, oder?

    Habe weder für Krippe noch Kindergarten meinen Impfpass vorzeigen müssen

  14. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: NaruHina 13.05.21 - 10:53

    es geht nicht um deinen sondern um den deiner kinder sollten sie in letzer zeit eingeschult/reingebracht worden sein

  15. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: Nibbels 13.05.21 - 11:10

    Ich habe den Verdacht es ist nicht das dringendste Thema, ob sich wenige Lügner und Betrüger mit Dokumentenfälschung durchmogeln.
    Wenn ein Antigentest im Lidl ca. 5 Euro kostet, kann sich jemand mehr als 30x selbst testen bis sich die illegalen, gefährlichen, bedenklichen 150..200 Euro Telegram-Käufe rein finanziell lohnen. Zusätzlich könnten sich viele an Teststellen wöchentlich kostenlos testen lassen.

    Selbst wenn ich mir so einen Ausweis kaufen würde, dann wüsste ich nicht ob ich ihn einsetzen könnte. (Wie geht es denen, die es tatsächlich kaufen? Wieviele davon kaufen nur auf Vorrat. Wieviele mit der Absicht das gefälschte Dokument tatsächlich einzusetzen? Das fände ich spannend zu wissen.)

    Gegen den Digitalzwang steht meiner Meinung auch, dass eine engmaschige persönliche Kontrolle jedes einzelnen von "uns allen, dem Staat" nicht das richtige Mittel ist um miteinander ein entspanntes Leben zu führen.

    Manche können wohl nicht anders oder kämpfen ihren persönlichen Krieg mit "uns allen, dem Staat". Darum muss meiner Meinung nach zukünftig klar geregelt sein, dass mutwillige/fahrlässige Verbreitung der Infektion scharf geahndet werden kann.

  16. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: KnutRider 13.05.21 - 11:22

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann hast Du keine Kinder, die in den Kindergarten gehen sollen, oder?
    >
    > Habe weder für Krippe noch Kindergarten meinen Impfpass vorzeigen müssen
    Auch da musste kein Pass vorgelegt werden, sondern lediglich schriftlich festgehalten werden gegen was geimpft und per Unterschrift zugesichert das die Angaben korrekt sind.

  17. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: mackes 13.05.21 - 12:08

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann hast Du keine Kinder, die in den Kindergarten gehen sollen, oder?
    >
    > Habe weder für Krippe noch Kindergarten meinen Impfpass vorzeigen müssen

    Seit letztem Jahr gilt die Pflicht zur Masernimpfung bei Schulkindern. Der Impfpass muss in der Einrichtung im Original vorgelegt werden und eine Kopie des Nachweises kommt in die Schülerakte.

  18. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: Tigerente 13.05.21 - 12:51

    Ich habe gar keinen gelben Impfausweis sondern noch den alten Weißen. Wird der innerhalb der EU anerkannt oder brauche ich bei Reisen gar keinen Papierausweis, reicht dann, oder muss es sogar der Digitale Ausweis sein.

  19. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: klick mich 13.05.21 - 14:45

    Spekulant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade die älteren Herrschaften haben ja nicht zwingend ein aktuelles
    > Smartphone.

    Oder überhaupt keines.
    Eine ausschließlich an ein aktuelles Smartphone gebundene Lösung würde viele ältere Menschen oder Menschen mit Einschränkungen benachteiligen oder ausgrenzen. Der aktuelle Impfpass wird auch international anerkannt.
    Ich sehe es bei meiner Mutter (86): Altersbedingte Makuladegeneration (kurz: sieht nur noch verschwommen bzw. verzerrt). Hat als Mobiltelefon für unterwegs ein Doro Primo 413; mehr als telefonieren kann sie damit aber nicht (mehr). Selbst wenn ich ihr den QR-Code, wenn sie ihn dann hat, als Foto speichern würde, käme sie nicht damit klar, das Foto abzurufen.
    Jetzt hat sie ihren Impfausweis zur Vorlage bei Frisör, Fußpflege etc. Den QR-Code werde ich ihr dann mal im Scheckkarten-Format laminieren. Ob die den aber überall lesen und verwerten können werden - ich glaub da noch nicht dran.

    Klick mich

  20. Re: Ist der analoge Impfpass weiterhin gültig?

    Autor: Mike LeBuchet 13.05.21 - 15:02

    Nibbels schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ein Antigentest im Lidl ca. 5 Euro kostet, kann sich jemand mehr als
    > 30x selbst testen bis sich die illegalen, gefährlichen, bedenklichen
    > 150..200 Euro Telegram-Käufe rein finanziell lohnen.

    Mit dem Selbsttest aus dem Discounter kommst du nirgends rein, das geht nur den Schnelltests der entsprechenden Schnelltestzentren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  4. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  2. 33,99€
  3. (u. a. Assetto Corsa Competizione für 13,99€, NASCAR Heat 5 für 7,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020