1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CSU-Zukunftskommission: Freiheit…

die Piraten sind böse

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die Piraten sind böse

    Autor: Endwickler 17.04.12 - 12:58

    weil er sich zu solchen Äußerungen und Aktionen gezwungen sieht, damit seine Partei nicht völlig gegen die Piraten abstinkt.

  2. Re: die Piraten sind böse

    Autor: NochEinLeser 17.04.12 - 13:02

    Der hat vermutlich auch einfach das Konzept der Demokratie falsch verstanden.

  3. Re: die Piraten sind böse

    Autor: Local_Horst 17.04.12 - 13:14

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil er sich zu solchen Äußerungen und Aktionen gezwungen sieht, damit
    > seine Partei nicht völlig gegen die Piraten abstinkt.

    Nicht nur er mit seiner Partei. Es ist schon bezeichnend für unsere Parteilandschaft, dass plötzlich, nach den Wahlerfolgen der Piraten, alle alteingesessenen Parteien die Piraten-Themen weit ober in ihrer Prioritätenliste haben, ja angeblich schon immer hatten. Und jeder Sepp bei denen fühlt sich berufen, etwas dazu zu sagen. Ob man die Thematik versteht oder nicht, Hauptsache in den Aussagen werden die aufgeschnappten Schlagworte verarbeitet - sachlicher Inhalt oder Kontext egal.

  4. Re: die Piraten sind böse

    Autor: redwolf 17.04.12 - 13:37

    Wenn sie sie dann wenigstens 1 zu 1 übernehmen würden, wäre das kein Problem.

  5. Re: die Piraten sind böse

    Autor: theWhip 17.04.12 - 14:14

    > Die Ablehnung des Patentschutzes auf Software und Geschäftsideen ist ein Angriff auf den Kern des deutschen Wirtschaftsmodells. Das schadet dem Standort Deutschland und den Arbeitsplätzen.

    So ein Unsinn. Was Patente anrichten, sehen wir gerade beim Patentkrieg zwischen Samsung, Apple, Motorola, HTC und anderen. Kleine Unternehmen können da vielfach nicht mithalten. Große Patentpools können nur große Unternehmen als Handelsware errichten und damit andere unter Druck setzen. Wir können froh sein, dass man nicht gleich zahlen muss, wenn man selbst eine Idee hatte, die ein anderer schon mal hatte.

    Das Patentrecht auf Software und Ideen auszuweiten behindert die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und der Welt. Der Mann hat keinen Verstand!

    ^^^ Alles Zitate und kann ich nur beipflichten ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Unterhaching
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln
  4. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. jetzt registrieren
  2. (u. a. Dead by Daylight für 5,49€, Cities Skylines Deluxe Edition für 5,29€, Resident Evil 3...
  3. 148,27€ (mit Rabattcode "POWERSUMMER20" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Deal des Tages: Acer H5385BDi Beamer - HD, 4000 Lumen für 373,15€, Kingston A400 SSD...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Die Maske schreibt mit
Coronakrise
Die Maske schreibt mit

Ein Startup aus Japan hat einen intelligenten Mundschutz entwickelt, der die Worte des Trägers aufnehmen, übersetzen und verschicken kann. Ein Problem gibt es aber bei der Zielgruppe.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Coronakrise Unternehmen könnten längerfristig auf Homeoffice setzen
  2. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  3. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger