1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyber Europe 2010: EU startet…

Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: asdaklaf 04.11.10 - 12:08

    Die Information fehlt mir

  2. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: yoooo is klar 04.11.10 - 12:18

    asdaklaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Simulation
    > realen

    ??????????????????????????????????

  3. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Dr. Gruber 04.11.10 - 12:20

    Das ist kein Widerspruch. Ein Pentest ist auch eine Simulation, hat aber trotzdem Einfluss auf die Netzwerkleistung.

  4. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: asdaklaf 04.11.10 - 12:21

    "Das Szenario der Simulation sieht vor, dass die Internetverbindungen zwischen den beteiligten europäischen Ländern schrittweise ausfallen oder erheblich eingeschränkt werden, so dass Bürger, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen am Zugang zu wesentlichen Onlinediensten gehindert werden"

    Wie lässt sich sowas denn Simulieren, wenn man nicht ein paar Stecker zieht?

  5. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: as.,.. 04.11.10 - 12:40

    Naja Behörden & Co haben ja meist dedizierte IPs.

    Einfach die Routing Einträge kurzzeitig ändern, dann kann eine Behörde nicht mehr mit der anderen Behörde B Daten austauschen.

    Oder wieder eine Loop beim CIX FFM wie vor ein paar Wochen / Monaten einbauen ^^

  6. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: jabberwacky 04.11.10 - 12:46

    Wäre interessant erst heute davon zu erfahren, dass heute derartige Tests sind. Ist mir schon öfter aufgefallen, dass hier fast nie über zukünftige Ereignisse berichtet wird.

    Aber, du glaubt ja nicht im Ernst, dass die da tatsächlich grossartig was testen? Wie im Text steht geht es darum, dass sich die Bürger sicherer fühlen. Also ist das eher eine simulierte Simulation. Oder es ist irgendein Trick, um ohne Konsequenzen in irgendwelche Server einbrechen zu können.

  7. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Watschngeba 04.11.10 - 13:01

    Ich schreibe an einen Einbrecher ja auch nicht, wann ich mein Fenster nachts zum lüften offen lasse, sondern mach es einfach auf.

    Denk mal n bissl nach, mich wunderts, dass die sowas überhaupt veröffentlichen.

  8. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: jabberwacky 04.11.10 - 14:01

    Ähm.. ich finde es macht schon Sinn, wenn man sich, falls es auffällt, damit herausreden kann, dass der Einbruch zu den Tests gehört hat.

    Zumindest aber kann es sein, dass nicht alle entdeckten Schwachstellen und Hintertüren den zuständigen Stellen genannt werden. Wenn also bei den Tests eine Möglichkeit entdeckt wurde, unbemerkt einzudringen, dann kann sie später mal nützlich sein.

    Warum Sie das veröffentlichen? Ein Grund ist wie schon gesagt, die Bevölkerung zu verunsichern. Vielleicht wird ja bei den Tests rauskommen, dass den Cyber-Terroristen nur mit umfassender VDS beizukommen ist.

  9. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: der eine 04.11.10 - 14:07

    Hmm.. im Einwohnermeldeamt Nürnberg ist heute das komplette Netz "ausgefallen" und sagten uns die ganze Zeit, dass das Problem in deren Rechenzentrum liegt. Und ich habe Zeit und Geld verloren! :(

  10. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Dany In Vitro 04.11.10 - 14:19

    asdaklaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Information fehlt mir

    Es gehen halt einige Bytes über einige Leitungen und den Rest kann man im Wartungsfenster erledigen.

  11. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Ausfall 04.11.10 - 14:26

    Im Netz von Unity Media kam es heute Mittag auch mehrfach zu Ausfällen (Raum Bad Homburg bei Frankfurt)...

  12. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Watschngeba 04.11.10 - 14:37

    jabberwacky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähm.. ich finde es macht schon Sinn, wenn man sich, falls es auffällt,
    > damit herausreden kann, dass der Einbruch zu den Tests gehört hat.
    >
    > Zumindest aber kann es sein, dass nicht alle entdeckten Schwachstellen und
    > Hintertüren den zuständigen Stellen genannt werden. Wenn also bei den Tests
    > eine Möglichkeit entdeckt wurde, unbemerkt einzudringen, dann kann sie
    > später mal nützlich sein.
    >
    > Warum Sie das veröffentlichen? Ein Grund ist wie schon gesagt, die
    > Bevölkerung zu verunsichern. Vielleicht wird ja bei den Tests rauskommen,
    > dass den Cyber-Terroristen nur mit umfassender VDS beizukommen ist.

    Ich glaub du hast nicht ganz verstanden worauf ich hinauswollte, denn für mich macht der post sonst keinen Sinn
    Wenn ich so einen Test ansage is das ja quasi ne förmlich einladung

  13. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Sepps Rache 04.11.10 - 14:37

    OMG!!!! Jeden Tag kommt es bei irgendjemandem irgendwo in dieser Republik zu Ausfällen.

    Wer den heise-Störungsmonitor beobachtet, der weiß das!

  14. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Dr Obvious 04.11.10 - 14:48

    Bist wohl GEZ-Scherge? ;)

    Ob man in so einem Fall die "Tester" in Regress nehmen kann?

  15. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Watschngeba 04.11.10 - 15:05

    Sei froh, es gab Zeiten als bei Ausfällen noch Menschen gestorben sind, weil sie von Kavallerie zertrampelt worden sind oder ähnliches, heute wartet man dabei nur noch ewig auf ne website...

  16. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Mr. Trivial 04.11.10 - 15:26

    Watschngeba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sei froh, es gab Zeiten als bei Ausfällen noch Menschen gestorben sind,
    > weil sie von Kavallerie zertrampelt worden sind oder ähnliches, heute
    > wartet man dabei nur noch ewig auf ne website...

    Jaja damals als Lukey Lukes Email nicht durch den Assasins Spam Filter der Kavallerie gekommen ist und man dann Pacman über den haufen geschossen hat.

    Also du glaubst ehrlich dass bei einem Totalausfall des Netztes in einem/mehreren Land/Ländern nichts weiter passieren würde, als dass ein paar Leute eine Seite nicht laden können? Hmm, wieso macht man dann solche Tests/Simulationen, das Internet ist ja anscheinend nicht wichtig...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.10 15:27 durch Mr. Trivial.

  17. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Watschngeba 04.11.10 - 15:29

    Das nächste mal wenn ich einen Witz mache schreib ichs für dich dazu, ok?

  18. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Mr. Trivial 04.11.10 - 15:36

    Hmm, musste eben mal die Definition von Witz nachschlagen, dachte die muss sich geändert haben, damit so eine Aussage als Witz durchgehen kann.

    Natürlich kann man lachen, aber dann nicht mit dir sondern über dich.

    Wer flamen will, muss nicht das Topic zuspammen. (Und ja ich weiß das man die Sinnhaftigkeit meines Posts auch leicht in Frage stellen kann ;) Nur es wird mein einiziger dieser Art hier bleiben)

  19. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Watschngeba 04.11.10 - 15:46

    Naja ich dachte eigentlich der Vergleich mit dem Ausfall wie er z.B. im Mittelalter gemacht wurde sollte reichen um zu implizieren, dass der post nicht ernst gemeint ist.

    Dass dann aber ne aussage kommt wie:
    "Also du glaubst ehrlich dass bei einem Totalausfall des Netztes in einem/mehreren Land/Ländern nichts weiter passieren würde, als dass ein paar Leute eine Seite nicht laden können? Hmm, wieso macht man dann solche Tests/Simulationen, das Internet ist ja anscheinend nicht wichtig..."

    Ich hab einen sehr trockenen Humor und deswegen schreibe ich solche Sachen auch ohne irgendwelche :),:P oder ^^. Aber man kann ja mal was missverstehen, deswgen sei dir verziehen "^^"

  20. Re: Hat die Simulation einen realen Einfluss auf die Internetkommunikation?

    Autor: Mr. Trivial 04.11.10 - 16:47

    Hmm, nun gut.

    War sehr ernst geschrieben, und dann noch der Umstand das der Bezug nicht explizit erkennbar war, dachte ich die Aussage wiederspiegelt deine Wahre Meinung.

    Auch dir sei vergeben. "o.O"

    Friede, Freude, Eierkuchen und nun "back to topic" :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  2. GCP - Grand City Property, Berlin
  3. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms, Romanshorn, Widen (Schweiz)
  4. Landesbaudirektion Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper