1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cybercrime-Konvention…

Tschüss npd.de, fpoe.at und bzoe.at (n/t)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tschüss npd.de, fpoe.at und bzoe.at (n/t)

    Autor: Arkonos 30.09.11 - 19:08

    Leider kann ich selbst nicht dran glauben

  2. Re: Tschüss npd.de, fpoe.at und bzoe.at (n/t)

    Autor: Satan 01.10.11 - 00:24

    schön wärs, aber für mich klingt das eher so, als würde uns in 2 wochen die tolle nachricht erreichen "Schade, wir können die Täter ja gar nicht identifizieren, ab sofort kommt jeder nur noch mit Personalausweis-ID ins Internet"

  3. Re: Tschüss npd.de, fpoe.at und bzoe.at (n/t)

    Autor: Falkentavio 01.10.11 - 09:34

    Die Personalausweis-ID ist nicht eindeutig genug, wir brauchen die NATO ID!

  4. Re: Tschüss npd.de, fpoe.at und bzoe.at (n/t)

    Autor: Threat-Anzeiger 01.10.11 - 16:38

    Satan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schön wärs, aber für mich klingt das eher so, als würde uns in 2 wochen die
    > tolle nachricht erreichen "Schade, wir können die Täter ja gar nicht
    > identifizieren, ab sofort kommt jeder nur noch mit Personalausweis-ID ins
    > Internet"


    bullshit. Beim registrieren einer .de Domain muss eine ladefähige Anschrift angegeben werden. Denjenigen triffts dann. Und die NPD kann sich wahrscheinlich sogar hinter immunität durch ihre Sitze in Land und Stadttägen verstecken

  5. Re: Tschüss npd.de, fpoe.at und bzoe.at (n/t)

    Autor: __destruct() 02.10.11 - 19:47

    Domain != Server

    Dann sucht man sich halt eine andere Domainendung, für die eine Anschrift keine Voraussetzung ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Mediengruppe Pressedruck, Augsburg
  3. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-40%) 23,99€
  3. (-75%) 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00