Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Daniel Domscheit-Berg: Wikileaks…

Und genau DESHALB halte ich Domscheit-Berg für unseriös.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und genau DESHALB halte ich Domscheit-Berg für unseriös.

    Autor: Charles Marlow 09.02.11 - 14:00

    Dem geht's nicht um die Sache - mehr Transparenz und Einblick in die Schweinereien unserer Regierigen und Grosskonzerne - sondern um sein eigenes verschrumpeltes EGO.

  2. Re: Und genau DESHALB halte ich Domscheit-Berg für unseriös.

    Autor: Heho 09.02.11 - 14:22

    zuerst hab ich das anders gedacht... aber es sieht immer mehr so aus... "Bis jetzt, bis zum Erscheinen des Buches, haben wir das niemandem erzählt." Das war doch der Kerl der mehr transaprenz bei wikileaks gefordert hat oder?

  3. Re: Und genau DESHALB halte ich Domscheit-Berg für unseriös.

    Autor: weisskopfadler 09.02.11 - 14:29

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dem geht's nicht um die Sache - mehr Transparenz und Einblick in die
    > Schweinereien unserer Regierigen und Grosskonzerne - sondern um sein
    > eigenes verschrumpeltes EGO.


    um was geht es denn dann dem Julian?

  4. Re: Und genau DESHALB halte ich Domscheit-Berg für unseriös.

    Autor: Charles Marlow 09.02.11 - 14:46

    Heho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zuerst hab ich das anders gedacht... aber es sieht immer mehr so aus...

    Manche halten den D-B ja für gekauft wegen seiner Frau, aber ich glaube eher, der hat den Umstand nicht vertragen können, dass Assange den ganzen "Ruhm" eingeheimst hat und er die "Drecksarbeit" machen mit-machen musste.

    Nicht der Ehrgeiz es BESSER zu machen, sondern die Eitelkeit genauso "WICHTIG" wie Assange zu sein, treiben den an.

    > Das war doch der Kerl der mehr transaprenz bei wikileaks gefordert hat oder?

    Der will nicht kapieren, dass sich ohne seriöses Verhalten keiner seinem Laden anvertrauen wird. Schon gar nicht bei diesem kindischen Gehaue gegen die "Konkurrenz" und mit Manning als Exempel im Hinterkopf. Die Whistleblower-Sites müssen ABSOLUT zuverlässig sein UND auch als zuverlässig gelten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.11 14:48 durch Charles Marlow.

  5. Re: Und genau DESHALB halte ich Domscheit-Berg für unseriös.

    Autor: Charles Marlow 09.02.11 - 14:55

    > um was geht es denn dann dem Julian?

    Ich halte den Assange für einen Idealisten und ein bisschen subversiv veranlagt. Der war vorher schon in der Hackerszene unterwegs und entsprechend "vorgeprägt".

    Dass Wikileaks nur noch seinem Ego dient, glaube ich aber nicht. Denn dazu hätte er sich schon viel früher elegant aus der Affäre ziehen können. "Ich habe den Laden nur gegründet, was die damit machen, ist nicht meine Schuld!"

    Und der Umstand, dass seine Gegner auch nicht vor Rechtsverdrehung, Entführung, Folter und Mord zurückschrecken, wird wohl auch eine Rolle spielen.

    Nein, ich glaube, dass Assange wirklich etwas bewegen will und sich bis zu einem gewissen Grad dafür zurücknimmt. Aber wenn man Angst um die eigene Freiheit und das Leben hat und weiss, dass die Presse schon bald der nächsten Schlagzeile hinterherjagt und er ohne die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit umso mehr gefährdet ist, dann verhält man sich auch entsprechend anders.

  6. Re: Und genau DESHALB halte ich Domscheit-Berg für unseriös.

    Autor: gisu 09.02.11 - 16:13

    Von Domschreit Berg halte ich gar nichts, zumindestens nix gutes. Der konnte es nicht ab im Schatten von Assange zu stehen.

    Openleaks erfüllt nur einen Zweck, das angekratzte Ego von Domschreit Berg zu stärken, damit der eine Plattform bekommt womit er schön mit Dreck um sich wirft. Zu was anderem hat es Openleaks doch nicht gebracht.

    Ja ist klar Openleaks ist ja nicht nur sein Projekt, dafür drängt er selbst aber gerne in die Öffentlichkeit. Er der große, der einzig Wahre, Domschreit Berg, der alles so viel besser macht und eigentlich das Gegenteil bewirkt.

    Wenn man heute überhaupt noch eine Whistleblower Plattform aufstellen will, dann macht man das heimlich ohne großes Tamtam, ohne mit dem Finger auf den verhassten ExChef zu zeigen.

    Und ganz ehrlich wenn wirklich mal der Fall kommt, das Openleaks wirklich brisantes Material zu gespielt wird, hätte Domschreit nicht mal den Arsch in der Hose so was zu veröffentlichen.

  7. Re: Und genau DESHALB halte ich Domscheit-Berg für unseriös.

    Autor: Der Kaiser! 09.02.11 - 20:23

    > wenn wirklich mal der Fall kommt, das Openleaks wirklich brisantes Material zu gespielt wird, hätte Domscheit nicht mal den Arsch in der Hose so was zu veröffentlichen.
    Das glaube ich allerdings auch.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
    Harmony OS
    Die große Luftnummer von Huawei

    Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner


      1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
        Disney
        4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

        Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

      2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
        Kickstarter
        Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

        Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

      3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
        Taleworlds
        Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

        Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


      1. 13:13

      2. 12:34

      3. 11:35

      4. 10:51

      5. 10:27

      6. 18:00

      7. 18:00

      8. 17:41