1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Darknet: Korrupte…

"Bitcoin ist nicht anonym"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "Bitcoin ist nicht anonym"

    Autor: Bill Carson 02.04.15 - 10:32

    Wer das vorher geglaubt hatte, hat sich nicht informiert und ist selber Schuld. Bitcoin und Blockchain sind wie Pech und Schwefel und die Blockchain ist nunmal für jeden einsehbar.

    Die Verstrickung mit MtGox wird im Artikel garnicht erwähnt, aber das wäre auch nochmal nen extra Artikel wert…

    #nurmeinemeinung



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.15 10:34 durch Bill Carson.

  2. Re: "Bitcoin ist nicht anonym"

    Autor: MarioWario 02.04.15 - 11:08

    1+

  3. Re: "Bitcoin ist nicht anonym"

    Autor: Fenix.de 02.04.15 - 11:42

    Bill Carson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer das vorher geglaubt hatte, hat sich nicht informiert und ist selber
    > Schuld. Bitcoin und Blockchain sind wie Pech und Schwefel und die
    > Blockchain ist nunmal für jeden einsehbar.
    >
    > Die Verstrickung mit MtGox wird im Artikel garnicht erwähnt, aber das wäre
    > auch nochmal nen extra Artikel wert…

    Der einzige, der sich nicht richtig Informiert hat bist du.
    Es ist in der Tat so, dass jeder Bitcoin eine Geschichte hat, die zurückverfolgt werden kann.
    Um das zu ändern gehe ich mit meinen Bitcoin einfach zu einem Mixer (Bitmixer.io). Der schmeißt meine BTC mit den anderer und seinen eigenen in einen Topf, die werden über einen Algorithmus gemischt und ich erhalte dieselbe Anzahl an Bitcoin wieder, nur eben mit einer völlig anderen Vorgeschichte.
    Damit ist es nahezu unmöglich nachzuvollziehen, gegen welche Bitcoin meine vorherigen eingetauscht wurden.

  4. Re: "Bitcoin ist nicht anonym"

    Autor: Bill Carson 02.04.15 - 11:45

    Mittel und Wege gibt es immer, was aber nicht heißt, das das für jedermann praxistauglich ist. Und das ändert auch nichts an meinem Informationsstand oder an der Tatsache, das Bitcoin an sich erstmal nicht anonym ist.

    #nurmeinemeinung

  5. Re: "Bitcoin ist nicht anonym"

    Autor: kummelmann 02.04.15 - 11:54

    Fenix.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der einzige, der sich nicht richtig Informiert hat bist du.
    > Es ist in der Tat so, dass jeder Bitcoin eine Geschichte hat, die
    > zurückverfolgt werden kann.
    > Um das zu ändern gehe ich mit meinen Bitcoin einfach zu einem Mixer
    > (Bitmixer.io). Der schmeißt meine BTC mit den anderer und seinen eigenen in
    > einen Topf, die werden über einen Algorithmus gemischt und ich erhalte
    > dieselbe Anzahl an Bitcoin wieder, nur eben mit einer völlig anderen
    > Vorgeschichte.
    > Damit ist es nahezu unmöglich nachzuvollziehen, gegen welche Bitcoin meine
    > vorherigen eingetauscht wurden.

    Es sei denn, "Bitmixer.io" hebt die Log-Dateien auf oder wird sowieso von irgendeiner Behörde betrieben (wovon ich ausgehe...), sonst wären die schon längst wegen Geldwäsche am Arsch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.15 11:56 durch kummelmann.

  6. Re: "Bitcoin ist nicht anonym"

    Autor: xiller 02.04.15 - 15:35

    kummelmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fenix.de schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Der einzige, der sich nicht richtig Informiert hat bist du.
    > > Es ist in der Tat so, dass jeder Bitcoin eine Geschichte hat, die
    > > zurückverfolgt werden kann.
    > > Um das zu ändern gehe ich mit meinen Bitcoin einfach zu einem Mixer
    > > (Bitmixer.io). Der schmeißt meine BTC mit den anderer und seinen eigenen
    > in
    > > einen Topf, die werden über einen Algorithmus gemischt und ich erhalte
    > > dieselbe Anzahl an Bitcoin wieder, nur eben mit einer völlig anderen
    > > Vorgeschichte.
    > > Damit ist es nahezu unmöglich nachzuvollziehen, gegen welche Bitcoin
    > meine
    > > vorherigen eingetauscht wurden.
    >
    > Es sei denn, "Bitmixer.io" hebt die Log-Dateien auf oder wird sowieso von
    > irgendeiner Behörde betrieben (wovon ich ausgehe...), sonst wären die schon
    > längst wegen Geldwäsche am Arsch.

    Wieso dass denn? die kassieren ne provision -> wenn die sich selbst auszahlen, müssen sie es versteuern, wenn die das nicht machen, dann gibts haue, aber ansonsten ... . Dennoch stimm ich zu das es die wahrscheinlichkeit gibt, dass es von ner Behörde gemacht wird, welche einfach alles loggn.

  7. Re: "Bitcoin ist nicht anonym"

    Autor: Sebbi 06.04.15 - 18:44

    In Prag gibt es Geldautomaten denen man Bitcoins senden kann und man bekommt dann Bargeld ausgezahlt. Das sollte doch recht anonym sein, oder nicht?

  8. Re: "Bitcoin ist nicht anonym"

    Autor: .02 Cents 07.04.15 - 13:18

    Geldwäsche ist etwas anderes, als Hinterziehung / Betrug o.ä. Geldwäsche ist das Verschleiern der Herkunft von Geld um Geld aus illegalen Geschäften wieder im normalen Wirtschaftskreislauf verwenden zu können. Finanzinstitutionen (das sind nicht nur Banken) haben dabei Verpflichtungen zur Überwachung und Meldung.

    Da Geldwäsche jeweils nationales Recht ist, würde sich für Deutschland die Frage stellen, Inwiefern Bitcoins nun Geld sind im Sinne des Geldwäschegesetzes, und inwiefern solche "Dienstleister" unter diese Überwachungs- und Meldepflicht fallen.

    Das Problem bei der Auszahlung würde ein solcher Dienstleister aber in keinem Fall beseitigen ...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Revisor (m/w/d)
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Product Specialist (m/w/d) B2B2C
    Consors Finanz BNP Paribas, München
  3. Projektmanagerin / Projektmanager bzw. Product Managerin / Product Manager für Digitalprodukte ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. IT Service Portfolio Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  2. (u. a. SW Classics Collection für 8,50€, SW X-Wing Series für 5,50€)
  3. 359,99€ (Release: 04.11.)
  4. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilität: Das 9-Euro-Ticket ist gekommen, um zu bleiben
Mobilität
Das 9-Euro-Ticket ist gekommen, um zu bleiben

Ist eine Idee erst in der Welt, wird man sie nicht wieder los. Die Erfahrungen des 9-Euro-Tickets werden den Nahverkehr auf Jahrzehnte ändern.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Nahverkehr Einigung zur 9-Euro-Ticket-Nachfolge soll im Oktober kommen
  2. 9-Euro-Ticket-Nachfolger Billigtickets könnte zu Kollaps von ÖPNV-Anbietern führen
  3. Nahverkehr Berlin erhält Nachfolger für 9-Euro-Ticket

35 Jahre Predator: Als der Dschungel unsicher wurde
35 Jahre Predator
Als der Dschungel unsicher wurde

Mit Prey hat das Predator-Franchise gerade einen neuen Höhenflug erlebt. Vor 35 Jahren begann alles mit einem Kampf im südamerikanischen Dschungel.
Von Peter Osteried

  1. Comic Con Keanu Reeves überrascht Fans mit John-Wick-Chapter-4-Trailer

(Künstliche) Intelligenz: Algorithmen im Kopf
(Künstliche) Intelligenz
Algorithmen im Kopf

Kaum etwas ist so rätselhaft wie die Funktionsweise des Gehirns - und doch lassen sich gewisse algorithmische Prinzipien erahnen. Können sie die nächste Generation künstlicher Intelligenz inspirieren?
Von Helmut Linde

  1. Stable Diffusion KI-Modell für Bilderzeugung zur Kompression nutzbar
  2. Machine Learning Deepfake-Apps schützen zu wenig vor Porno-Missbrauch
  3. Frage an die KI Welche Aktie soll ich kaufen?