1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenfreihafen: Island stärkt…

Heute bedeutet Pressefreiheit nur noch das Recht zu Lügen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heute bedeutet Pressefreiheit nur noch das Recht zu Lügen

    Autor: AntiTroll 19.06.10 - 18:28

    Leider ist es heute doch so, dass die Pressefreiheit nur noch das Recht zum grenzenlosen Lügen der Medien ist.
    Da wird gelogen was das Zeug hält, Ufos landen , Leute werden beschuldigt, auf der Titelseite als der größte Kinderschänder dargestellt (mit Foto und am besten noch Adresse samt Arbeitgeber), auch wenns gar nicht stimmt und Fantasiegeschichten erfunden.
    Wenns dann nicht stimmt sind die Strafen minimal, man geruht sich ja auf der Pressefreiheit. Dann wird Wochen später eine Richtigstellung gedruckt. Natürlich mitten auf den Seiten die keiner liest und in so einer Größe, dass es selbst mit einer Lupe nicht zu erkennen ist.

    Ist schon klar, dass bei Golem so ein starkes Interesse daran existiert, denn bei Golem entsprechen die Artikel doch auch schon lange nicht mehr der Wahrheit. Solange die Strafen immer noch weit günstiger sind als die Einnahmen durch das absichtliche Lügen wird sich daran auch nichts ändern. Daher sehe ich die Pressefreiheit eher als hinderlich an als nützlich. Schuld sind aber diejenigen, die dieses System mit so einer Gewalt missbrauchen.

  2. Re: Heute bedeutet Pressefreiheit nur noch das Recht zu Lügen

    Autor: d3wd 19.06.10 - 23:57

    Ja, die Strafen sollte man ganz abschaffen. Wir sind ja hier nicht bei James Bond.
    Gibts keine Strafen sind die Medien nicht mehr so angreifbar und der schaden bei den Opfern geringer.
    Wir schenken den Medien sowieso viel zu viel Aufmerksamkeit.

    Oder gibts nen Gesetz das dich zwingt Nachrichten zu gucken?!

    Da gibt es doch eher Raum für Verbesserungen bei jedem einzelnen.

    Das ding mit dem abstumpfen darf jedenfalls nicht zur Galionsfigur der Medien werden, den rest und sowie das "wie?" darfst du dir jetzt selbst denken.

    Ist ja nicht mein Bier. #
    ~d3wd

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DB Netz AG, Frankfurt (Main)
  2. DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  3. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  4. Grand City Property (GCP), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams