Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenleak: Ermittler nehmen…

Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: carebear 08.01.19 - 09:55

    den die Unionsfraktion gefordert hat? Hinterlassen sie Trollkommentare unter seinen Youtube-Videos?

  2. Man wird viel Geld rausschmeißen für nichts!

    Autor: Pecker 08.01.19 - 10:14

    carebear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > den die Unionsfraktion gefordert hat? Hinterlassen sie Trollkommentare
    > unter seinen Youtube-Videos?

    Der liebe Andi (Be)Scheuer(t) oder ein anderer CSU Kasper wird sicher irgendeine IT Eingreiftruppe vorstellen, die aus schlecht ausgebildeten Leuten bestehen wird. Bei dem Gehalt, was der Staat für IT Fachkräfte zahlt auch kein Wunder. Trotzdem kostet das ganze Geld, soll den blöden Bürger beruhigen und passieren tut nichts. Im Grunde braucht es auch keinen Gegenschlag, nur ordentliche Passwörter.

  3. Re: Man wird viel Geld rausschmeißen für nichts!

    Autor: DebugErr 08.01.19 - 11:14

    Du meinst also das "Cyber-Abwehrzentrum plus", welches im Artikel erwähnt wurde? Das klingt übrigens wie eine Zahnpasta für Kinder.

  4. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: HorkheimerAnders 08.01.19 - 11:38

    Es ist wirklich lächerlich... Deutschland hat nun wirklich gezeigt wo es in Sachen Neuland steht und das international aufgeblasen, als hätte jemand Deus ex machina auf uns losgelassen.

    Der Hack des Jahrzehnts, durchgeführt ohne auch nur eine Zeile Code, ohne „hack“... von einem Jüngling, der das nicht mal richtig geplant oder bedacht hat...

  5. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: BRainXstorming 08.01.19 - 11:54

    Ab 5:45 wird zurückgesendet!

  6. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: Schattenwerk 08.01.19 - 12:22

    Nukebomb gegen 127.0.0.1, den dort sind alle Ports offen.

  7. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: Anonymouse 08.01.19 - 12:39

    carebear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > den die Unionsfraktion gefordert hat? Hinterlassen sie Trollkommentare
    > unter seinen Youtube-Videos?


    Schlimmer. Alle Videos bekommen fette Dislikes!

  8. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: Keridalspidialose 08.01.19 - 12:39

    Sie posten Videos von sich, mit Laptop in Lederhosen.

    ___________________________________________________________

  9. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: MemberBerries 08.01.19 - 14:03

    Wir brauchen einfach ein Mehr an Cyber!

    Mehr Cybercops, Cyberspezialisten, Cyberermittler,...

    Cyber, Cyber, Cyber ! Mehr Cyber Defense!

    Btw.
    War das nun ein Cyberdelikt im engeren oder weiteren Sinne?

    -----------------------------------------------------
    Member "e-Bug ...immer ein bitchen schneller!!!"? I Member!

  10. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: ImBackAlive 08.01.19 - 14:18

    Ich hoffe wirklich nur noch darauf, dass der Richter in der Sache unbefangen agiert, den Jungen nach Jugendstrafrecht verurteilt und ein paar Sozialstunden aufbrummt.

    Wirklich - jetzt öffentliche Stellungnahmen vom Bundesinnenminister, vom Chef des BKA... ich komme mir einfach komplett verarscht vor. Immerhin hat der Spiegel dort einen guten Eindruck (im Nachgang) hinterlassen... denen darf allerdings jetzt gerade auch nichts mehr anbrennen.

  11. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: AltStrunk 08.01.19 - 14:23

    Nö, er kriegt einen Anschluss der ehemaligen Bundespost, jetzt Telekom, All-IP 384kb, und immer wenn sie befürchten er macht etwas dummes rufen sie bei ihm an, denn dann ...

  12. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: ElMario 08.01.19 - 14:40

    Wenn hierrrrr nicht mit ganzerrr Stärrrkeee zurrrüüückgeschlagen wirrrrd, finden sich verrrmuutttlich "Noch-Ärrrmmärrrr und Trrriitbrreet-pfarrraa" !!!!

    Überrrr die Rrreegierrrung wirrrd nicht gespottet !

    Tot den Cybern !

  13. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: MemberBerries 08.01.19 - 14:59

    Ausgecybert!

    -----------------------------------------------------
    Member "e-Bug ...immer ein bitchen schneller!!!"? I Member!

  14. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: quineloe 08.01.19 - 20:21

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nukebomb gegen 127.0.0.1, den dort sind alle Ports offen.

    und was soll man bitte gegen Hacker machen, die in Städten ohne Hafen sitzen?

  15. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: eidolon 08.01.19 - 22:15

    Es wird natürlich ein 10 Punkte Plan erstellt und dann zurückgecybert!

  16. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: Seismoid 08.01.19 - 23:34

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird natürlich ein 10 Punkte Plan erstellt und dann zurückgecybert!

    "zurückgecybert" -> Betonung. "Zu-RÜck-Gäh-KÜH-Pärt"

  17. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: User_x 09.01.19 - 00:00

    Cyber Cyber... Wer denkt da nicht gleich an Scooter und das Billig Techno...

  18. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: quineloe 09.01.19 - 00:01

    Scooter ist nicht billig und wie sprichst du eigentlich "Cyber" aus?

    So wie Oettinger?

  19. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: User_x 09.01.19 - 00:11

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scooter ist nicht billig und wie sprichst du eigentlich "Cyber" aus?
    >
    > So wie Oettinger?

    Ne der ist unikat, und "nicht" billig ist doch wohl ansicht. Aber guck dir dazu bitte auch das Video an und entscheide danach ;D

  20. Re: Wie genau schaut jetzt der digitale Gegenschlag aus..

    Autor: FreiGeistler 09.01.19 - 12:55

    MemberBerries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir brauchen einfach ein Mehr an Cyber!
    >
    > Mehr Cybercops, Cyberspezialisten, Cyberermittler,...
    >
    > Cyber, Cyber, Cyber ! Mehr Cyber Defense!
    >
    > Btw.
    > War das nun ein Cyberdelikt im engeren oder weiteren Sinne?

    Ist das "Cyber" was zum essen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  2. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede
  3. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 2,99€
  3. (-60%) 23,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

  1. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  2. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.

  3. Disney: Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück
    Disney
    Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

    Ewan McGregor selbst hat es auf der Messe D23 Expo bestätigt: Er wird als Obi Wan Kenobi in der Star-Wars-Serie Kenobi zu sehen sein. Disney will den Drehstart für das Jahr 2020 ansetzen.


  1. 12:34

  2. 11:35

  3. 10:51

  4. 10:27

  5. 18:00

  6. 18:00

  7. 17:41

  8. 16:34