1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenleak: Ermittler…

(wieder) unverpixelte bit.ly links in den screenshots

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. (wieder) unverpixelte bit.ly links in den screenshots

    Autor: einFreund 08.01.19 - 11:49

    mit linux wäre das nicht passiert

  2. Re: (wieder) unverpixelte bit.ly links in den screenshots

    Autor: HorkheimerAnders 08.01.19 - 11:51

    Aber nur true, ohne GUI.

  3. Re: (wieder) unverpixelte bit.ly links in den screenshots

    Autor: eeg 08.01.19 - 19:17

    ttyS0 gefällt das!

  4. Re: (wieder) unverpixelte bit.ly links in den screenshots

    Autor: Lemo 09.01.19 - 02:14

    einFreund schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit linux wäre das nicht passiert

    Die bit.ly links sind schon lange offline.

  5. Re: (wieder) unverpixelte bit.ly links in den screenshots

    Autor: fg (Golem.de) 09.01.19 - 09:12

    Hallo!

    Wir haben natürlich vorher überprüft, ob die Links noch funktionieren. Das ist jedoch nicht der Fall.

    Viele Grüße

    Friedhelm Greis
    Golem.de

  6. Re: (wieder) unverpixelte bit.ly links in den screenshots

    Autor: ibsi 09.01.19 - 09:13

    Habt ihr noch Alternativlinks die funktionieren? Oder muss ich euch vertrauen das da wirklich sensible Daten drin waren ;)

  7. Re: (wieder) unverpixelte bit.ly links in den screenshots

    Autor: Lemo 09.01.19 - 15:29

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habt ihr noch Alternativlinks die funktionieren? Oder muss ich euch
    > vertrauen das da wirklich sensible Daten drin waren ;)


    Es waren quasi keine sensiblen Daten drin.
    Lediglich Daten, die für die Betroffene Einzelperson sensibel sind, aber nicht in einem weitergehenden Zusammenhang über die Einzelperson hinaus.
    Es waren viele Facebookchats (heruntergeladen über die Archivfunktion), dazu viele Telefonnummern aus Kontakt- und Adressbüchern sowie Mailadressen und vereinzelt auch Privatadressen und Fotos von Kindern, Auweisen, Führerscheinen oder Bankdaten.
    Das aber ohne PINs oder derartiges.

    Jedenfalls nichts was in die Öffentlichkeit sollte aber auch nichts was streng geheim war.
    Insofern ist die Veröffentlichung nicht sonderlich brisant außer für den direkt Betroffenen.

    Wenn du nicht weißt wie man von Webseiten ältere Versionen findet, zB bevor diverse Twitterkonten gesperrt wurden, musst du uns wohl vertrauen ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.19 15:30 durch Lemo.

  8. Re: (wieder) unverpixelte bit.ly links in den screenshots

    Autor: M_Q 10.01.19 - 03:29

    fg (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo!
    >
    > Wir haben natürlich vorher überprüft, ob die Links noch funktionieren. Das
    > ist jedoch nicht der Fall.
    >
    > Viele Grüße
    >
    > Friedhelm Greis
    > Golem.de

    Nunja... das kann ich nicht recht glauben, da ich durch Links aus eben diesem Screenshots das Material überhaupt ersr sichten konnte :D - danke dafür ;)

  9. Re: (wieder) unverpixelte bit.ly links in den screenshots

    Autor: ibsi 10.01.19 - 09:40

    Bei mir waren die Links aus dem Screenshot allerdings auch nicht mehr erreichbar. Habe nur aus versehen die Links eingetippt, nicht das jemand denkt ich hätte da echtes interesse dran :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d) Prozessmesstechnik
    Berthold Technologies GmbH & Co. KG, Bad Wildbad
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat SZ 14 Fachgremienarbeit für Prüf- und ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  3. Teamleiter:in (m/w/d) Service Management
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen
  4. IT-Systembetreuer (w/m/d)
    über CORVENTIS GmbH, Großraum Ulm/Memmingen/Ravensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (u. a. Mafia: Definitive Edition für 18,99€, GTA 5: Premium Online Edition für 14,99€, The...
  3. (u. a. Command & Conquer Remastered Collection für 9,99€, Star Wars Battlefront II: Celebration...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Macbook Pro Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
  2. Geekbench & GFXBench Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
  3. MacOS Monterey Beta Hinweise auf neues Macbook Pro 16 mit höherer Auflösung

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Rockstar Games Offenbar GTA Trilogy Remaster mit Unreal Engine geplant