Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenpanne: 150.000 Datensätze…

"und will sich mit diesen Menschen in Verbindung setzen"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "und will sich mit diesen Menschen in Verbindung setzen"

    Autor: elgooG 27.08.10 - 13:21

    ...ja ne ist klar, die informieren jetzt freiwllig 150.000 Kunden über ihre Unfähigkeit auf eigene Kosten. Ausgerechnet der allseits beliebte Lohnpreller Schlecker.

  2. Re: "und will sich mit diesen Menschen in Verbindung setzen"

    Autor: ichichich 27.08.10 - 14:25

    wieso? Die verschicken ja keine Briefe. Die haben doch die Mail-Adressen. 20-100 Personalstunden für das erstellen der Mail, inkl. genehmigungen und allem drum und dran maximal schätzen

  3. Re: "und will sich mit diesen Menschen in Verbindung setzen"

    Autor: dfadfasdfasdfasdf 28.08.10 - 11:45

    und die Mails landen ja dann eh in den Spamfiltern ;)

    Das geht recht leicht, muss ja nur paar kleinere Dinge mit einbauen.


    Vorallem mit den "betroffenen Kunden" - können die nachvollziehen, was für daten eingesehen wurden? Was kopiert irgendwo hin versendet wurde? Selbst wenn, selbst wenn eine einzige Person die Daten eingesehen hat, bzw. abgegriffen hat, das war es dann - die Daten sind für immer zu den Händlern solche Dinge gewandert.

    Das ist immer das geile bei diesen Säcken, "wenige Zugriffe" , ja, schön, aber einer kann schon reichen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. über experteer GmbH, Nürnberg
  4. Auswärtiges Amt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Batman Arkham Collection & Lego Batman Trilogy)
  2. (u. a. Actionfiguren ab 11,99€, DCU Animation Batman Collection 59,97€, verschiedene Lego DC...
  3. (aktuell u. a. QPAD QH-91 Headset für 54,90€, Corsair T1 Race 2018 Gaming-Chais verschiedene...
  4. ab 799,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. Compiler: LLVM 9 baut x86-Linux-Kernel
    Compiler
    LLVM 9 baut x86-Linux-Kernel

    Die aktuelle Version 9 des Compiler-Baukastens LLVM ermöglicht erstmals das Bauen des Linux-Kernels für x86-Systeme. Darüber hinaus ist die Unterstützung für den CPU-Befehlssatz RISC-V nun stabil.

  2. Cascade Code: Microsoft bringt Open-Source-Schrift für Programmierer
    Cascade Code
    Microsoft bringt Open-Source-Schrift für Programmierer

    Statt Courier etwas neues Ausprobieren: Cascade Code ist eine quelloffene Schriftart, die Microsoft speziell für Terminals und Programmiersprachen auslegt. Symbole wie Klammern und die Ziffer 0 sind in allen Größen gut erkennbar, Umlaute hingegen weniger.

  3. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X: AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
    Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X
    AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner

    Mit dem Epyc 7H12 gibt es eine 64-kernige Server-CPU speziell für wassergekühlte Nodes in Supercomputern. Zudem soll AMD mit dem Ryzen 5 3500X künftig einen Hexacore mit sechs Threads verkaufen.


  1. 11:10

  2. 10:34

  3. 10:01

  4. 09:44

  5. 08:49

  6. 08:43

  7. 07:47

  8. 07:28