1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Facebook und…

Wer nutzt denn noch Facebook?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: SM 22.09.20 - 18:42

    Bei mir im Stream posten nur noch 2-3 Freunde in hoher Frequenz, der Test nutzt Facebook wohl nur noch als Newsreader. Von mir aus könnten die FB morgen einstampfen, ich würde es nicht vermissen.

  2. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: BLi8819 22.09.20 - 20:41

    Dir ist schon klar das Instagram und WhatsApp zu Facebook gehören?

  3. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: SM 22.09.20 - 23:06

    Jup. Twitter aber nicht ;)

  4. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: s10 22.09.20 - 23:17

    Wie kann man nur so kurzsichtig sein? -.-

    Warum hat FB nun diese Probleme? Weil ein EU Gericht das Datenschutzabkommen mit den USA gekippt hat. De facto gibt es derzeit keine Datenschutzvereinbarung mit den USA. Die US Firmen müssten sich also an die DSGVO halten, wenn sie als Dienst auf dem EU Markt auftreten.

    US Firmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, können sich aber per US Gesetz nicht an die DSGVO halten, da es US Gesetze gibt die dagegen stehen (daher hat das EU Gericht auch die bisherigen Abkommen zersägt).

    Siehe:
    Patriot Act
    CLOUD Act

    Und nun rate mal wer noch alles dieses Problem hat? Vielleicht fallen dir ja ein paar US Dienste ein, die wir alle gerne nutzen und die unsere personenbezogenen Daten verarbeiten... ;-)

    In dem Artikel hier geht es zwar nur um FB weil die Klage vorm EU Gericht wegen FB eingereicht wurde und FB sich als erstes zu Wort gemeldet hat, aber die Entscheidung des EU Gerichts betrifft mehr oder weniger alle US Internetfirmen die in der EU agieren.

  5. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: DirkK 23.09.20 - 13:00

    SM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir im Stream posten nur noch 2-3 Freunde in hoher Frequenz, der Test
    > nutzt Facebook wohl nur noch als Newsreader. Von mir aus könnten die FB
    > morgen einstampfen, ich würde es nicht vermissen.

    Ja, die Erfahrung dürfen fast alle machen. Übrig bleiben in meinem Fall irgendwelche Enthusiasten in bestimmten Gruppen, was ich aber widersinnig finde, denn als Forum ist Facebook durch die Algorithmen völlig ungeeignet. Was nützt es mir dort etwas zu fragen, wenn ich die Antwort kaum finde?
    Darüber hinaus ist fast nur noch die Zielgruppe der Anti-Corona-Demos da: einfach gestrickte Menschen, Ungebildete, Gestörte, Nazis, Esoteriker*innen.
    Und halt alte Menschen.

  6. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: Insomnia88 23.09.20 - 13:51

    DirkK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir im Stream posten nur noch 2-3 Freunde in hoher Frequenz, der
    > Test
    > > nutzt Facebook wohl nur noch als Newsreader. Von mir aus könnten die FB
    > > morgen einstampfen, ich würde es nicht vermissen.
    >
    > Ja, die Erfahrung dürfen fast alle machen. Übrig bleiben in meinem Fall
    > irgendwelche Enthusiasten in bestimmten Gruppen, was ich aber widersinnig
    > finde, denn als Forum ist Facebook durch die Algorithmen völlig ungeeignet.
    > Was nützt es mir dort etwas zu fragen, wenn ich die Antwort kaum finde?
    > Darüber hinaus ist fast nur noch die Zielgruppe der Anti-Corona-Demos da:
    > einfach gestrickte Menschen, Ungebildete, Gestörte, Nazis,
    > Esoteriker*innen.
    > Und halt alte Menschen.

    Schon faszinierend wie verzerrt manche Menschen aus ihrer eigenen Blase heraus über die Realität urteilen. Bei soviel Vorurteilen wundert es mich, dass du selbst nicht auf Facebook bist, denn du passt (nach deiner Zusammenfassung) wunderbar da rein ;)

  7. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: Insomnia88 23.09.20 - 13:55

    Ich nutze es und würde es vermissen, da es hauptschließlich zum Kontakt mit Freunden und Bekannten nutze.

  8. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: berritorre 23.09.20 - 17:04

    > Jup. Twitter aber nicht ;)

    Hier frage ich mich wirklich: Wer nutzt denn Twitter??? Habe ich nie verstanden, was das soll. Kannst dich auf Facebook auch auf 140 Zeichen beschränken, hast aber noch andere Möglichkeiten. Die Kommentarfunktionen sind meiner Meinung nach auch viel komfortabler.

    Aber im Allgemeinen gebe ich dir recht, auch in meinem Umkreis sehe ich Facebook immer weiter zurück zu gehen. Einige meiner Freunde haben gar keinen Account, andere haben einen Account aber posten nix (und gehen eigentlich nie rein).

    Und auch ich werde immer passiver, was Facebook angeht.

  9. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: BLi8819 23.09.20 - 17:13

    Twitter? lol.
    Lass mich raten, du bist über 40 Jahre alt? :-D

  10. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: BLi8819 23.09.20 - 17:14

    Da er über seine Erfahrungen berichtet, wird er wohl bei Facebook sein.

  11. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: BLi8819 23.09.20 - 17:15

    Naja, dafür lässt sich ja schnell eine Alternative finden.

  12. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: Freddy1404 23.09.20 - 19:40

    Deutschland ist nicht alleine in Europa. Andere Länder nutzen Facebook intensiver, bspw. Dänemark anstelle von Businesswebseiten. Daher ist etwas kurzsichtig hier von "niemand benutzt mehr facebook" zu sprechen.

  13. Re: Wer nutzt denn noch Facebook?

    Autor: DirkK 24.09.20 - 18:02

    Insomnia88 schrieb:

    > wundert es mich, dass du selbst nicht auf Facebook bist

    Sinn-entnehmendes Lesen ist nicht so dein Ding, oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Oberessendorf
  2. Schweizerische Bundesbahnen SBB, Bern (Schweiz)
  3. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach
  4. STRABAG Innovation & Digitalisation, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...
  2. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...
  3. (u. a. Persona 4 - Golden Deluxe Edition für 14,99€, Bayonetta für 4,99€, Catherine Classic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
    iPad Air 2020 im Test
    Apples gute Alternative zum iPad Pro

    Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor