1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Bahn: Bahncard…
  6. Thema

Macht die Sache unnötig kompliziert.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Macht die Sache unnötig kompliziert.

    Autor: tritratrulala 13.03.20 - 13:30

    tomatentee schrieb:
    > Wieso ist das kompliziert? Der Kunde muss sich ja irgendwie beim Kauf einer
    > Fahrkarte identifizieren (um zu belegen, dass er im Besitz einer BahnCard
    > ist). Auf der Basis kann man doch einfach zurückrechnen, wie viel
    > Preisnachlass gewährt wurde und den in Rechnung stellen, ggf. zzgl. einer
    > Bearbeitungsgebühr für die Nachforschung...

    Nein, du musst dich nicht identifizieren. Du kaufst ein Ticket mit dem Merkmal BC25 oder BC50. Die Kontrolle macht dann der Schaffner.

  2. Re: Macht die Sache unnötig kompliziert.

    Autor: Blar 13.03.20 - 20:44

    > Ja, und wenn das wie in Österreich mit der Maut läuft, wird die Bahn jetzt
    > eine "rechtssichere Lösung" angehen, damit es mit Rückforderungen für
    > Fahrtkostendifferenzen usw. nicht kompliziert wird: die Bahncard wird dann
    > eben erst nach 14 Tagen gültig. Wer profitiert davon? Niemand.

    Genau das dache ich mir auch, als ich den Artikel gelesen habe.

    --
    Meine Seite http://www.blar.de/ und mein Blog http://blar.wordpress.com/

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Frontend Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  2. Expert*in Projektmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  3. Service Manager Datenbanksysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg
  4. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen, Dortmund, Oberviechtach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit BMW iX: Außen pfui, innen hui
Probefahrt mit BMW iX
Außen pfui, innen hui

Am Design des BMW iX scheiden sich die Geister. Technisch kann das vollelektrische SUV aber in fast jeder Hinsicht mithalten.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Brandenburg Firma will Anlage für batteriefähiges Lithiumhydroxid bauen
  2. Probefahrt mit Manta GSe Elektromod Boah ey, "der ist fantastisch"
  3. Lunaz Elektroversion des Oldtimers Aston Martin DB6 vorgestellt

Hauptverdächtiger sagt aus: Vom Computermillionär zum Cyberbunker-Angeklagten
Hauptverdächtiger sagt aus
Vom Computermillionär zum Cyberbunker-Angeklagten

Im Prozess um den Cyberbunker an der Mittelmosel hat der Hauptverdächtige sein Schweigen gebrochen. Ein Geständnis hat er jedoch nicht abgelegt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Teilgeständnis im Cyberbunker-Prozess Haftbefehl gegen Bunkermanager aufgehoben
  2. Teilgeständnis angekündigt Showdown im Cyberbunker-Verfahren
  3. Cyberbunker-Verfahren Angeklagter Hardware-Techniker könnte freikommen

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller