1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Bürokratie…

Telekom weigert sich Gesetze einzuhalten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telekom weigert sich Gesetze einzuhalten...

    Autor: /lib/modules 03.05.21 - 18:42

    ...kommt damit aber nicht durch und jetzt soll die Gemeinde Schuld sein.

    Sorry, aber wenn ich die Faser halt n Meter tief verbuddeln muss, dann muss ich das halt. Nur weil andere Gemeinden die Vorschrift nicht haben, heißt das doch nicht das die Telekom eine Sonderbehandlung bekommen muss.

    Freut mich das hier offensichtlich Gesetze durchgesetzt wurden.

  2. Re: Telekom weigert sich Gesetze einzuhalten...

    Autor: nightmar17 03.05.21 - 18:50

    Naja, das macht es nur noch schwerer. Deutschlandweit gilt 60cm Tiefe.
    Aus welchem Grund möchte die Gemeinde denn jetzt 1m haben?
    Kommt die Gemeinde für die Mehrkosten auf, wenn das Kabel tiefer verlegt werden soll?
    Die Kosten muss ja irgendjemand tragen.

  3. Re: Telekom weigert sich Gesetze einzuhalten...

    Autor: Roman123 03.05.21 - 21:30

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, das macht es nur noch schwerer. Deutschlandweit gilt 60cm Tiefe.
    > Aus welchem Grund möchte die Gemeinde denn jetzt 1m haben?
    > Kommt die Gemeinde für die Mehrkosten auf, wenn das Kabel tiefer verlegt
    > werden soll?
    > Die Kosten muss ja irgendjemand tragen.

    bei der telekom ist bekannt, dass sie gerne hinterlistig arbeitet. Das wird sicherlich der Grund dafür gewesen sein dass die Gemeinde nicht klein bei gegeben hat.

  4. Re: Telekom weigert sich Gesetze einzuhalten...

    Autor: nightmar17 03.05.21 - 22:27

    Roman123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, das macht es nur noch schwerer. Deutschlandweit gilt 60cm Tiefe.
    > > Aus welchem Grund möchte die Gemeinde denn jetzt 1m haben?
    > > Kommt die Gemeinde für die Mehrkosten auf, wenn das Kabel tiefer verlegt
    > > werden soll?
    > > Die Kosten muss ja irgendjemand tragen.
    >
    > bei der telekom ist bekannt, dass sie gerne hinterlistig arbeitet. Das wird
    > sicherlich der Grund dafür gewesen sein dass die Gemeinde nicht klein bei
    > gegeben hat.

    Und was hat das nun mit meinem Beitrag zu tun?
    Scheinst ja ein persönliches Problem mit der Telekom zu haben.

  5. Re: Telekom weigert sich Gesetze einzuhalten...

    Autor: chefin 04.05.21 - 08:05

    ja, die telekom ist absolut hinterlistig. Sie versorgt uns mit teurem Internet, so das wir gezwungen sind uns auch anzuschliessen und in irgendwelche Abofallen laufen, weil wir nun jeden Monat bis an unser Lebensende bezahlen müssen. Und damit wir nicht versehentlich bemerken, das wir auch ohne Internet auskommen, setzen sie noch überall Mobilfunkmasten um uns zusätzlich Abos aufs Auge drücken zu können.

    Und weil das alles so gut funktioniert, haben sich noch 3 weitere Firmen angeschlossen, die es genauso machen.

    Man fragt sich manchmal, wie das mit der statistischen Verteilung der Intelligenz genau funktioniert. Geht die Gausskurve wirklich auf Null?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stellentitel (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf
  3. SAP SCM Berater (m/w/d)
    Hays AG, Günzburg
  4. Referent Technik / Technische IT (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Leipzig, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 17.06.
  2. 7,49€
  3. 59,99€ (PC), 69,99€ (Xbox One/PS4), 79,99€ (Xbox Series X/PS5) - Release 22.10.
  4. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de