Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Fast 1…
  6. The…

40 MBit/s werden 100 MBit/s

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 40 MBit/s werden 100 MBit/s

    Autor: Faksimile 07.05.19 - 21:38

    Heute bestimmt. Die werden nämlich immer seltener : https://de.wikipedia.org/wiki/DAF_66

  2. Re: 40 MBit/s werden 100 MBit/s

    Autor: Mimimimimi 08.05.19 - 08:21

    Bonarewitz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du ein Auto möchtest, das 1000km/h vorwärts und 500km/h rückwärts
    > fährt, musst du deutlich mehr Geld locker machen, als wenn du ein
    > verfügbares aus dem Autohaus nimmst, dass bei 100 aufgibt.
    1er kostet aber das Gleiche, wie ein M5.

    Glasfaser ist ja nun mal Stand der Technik. Warum sollte das Aufpreis kosten?

  3. Re: 40 MBit/s werden 100 MBit/s

    Autor: Bonarewitz 08.05.19 - 09:01

    Mimimimimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1er kostet aber das Gleiche, wie ein M5.
    Hä?
    Das ist weder korrekt, noch steht es in irgendeinem Zusammenhang mit meinem Gegenbeispiel.

    > Glasfaser ist ja nun mal Stand der Technik. Warum sollte das Aufpreis
    > kosten?
    Weil der FTTH - Ausbau ungleich teurer ist.
    Und wenn du ein Auto kaufst, das komplett neue Straßen benötigt, die der Hersteller bauen muss, bezahlst du das mit deinem Auto auch mit.
    Ein Auto, das auf bestehenden Straßen fährt, ist viel günstiger?

    Wann merkst du eigentlich, dass dein Autovergleich vorne und hinten hinkt?

  4. Re: 40 MBit/s werden 100 MBit/s

    Autor: Mimimimimi 08.05.19 - 12:38

    Bonarewitz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hä?
    > Das ist weder korrekt, noch steht es in irgendeinem Zusammenhang mit meinem
    > Gegenbeispiel.
    In beiden Fälle kaufe ich das Fahrzeug, aber nie die Fabrik.

    Oder muss ich beim M5 die Fabrik bezahlen? Nein. Dein Vergleich war also Blödsinn.

    > Weil der FTTH - Ausbau ungleich teurer ist.
    Teurer als ein Auto?

    > Und wenn du ein Auto kaufst, das komplett neue Straßen benötigt, die der
    > Hersteller bauen muss, bezahlst du das mit deinem Auto auch mit.
    > Ein Auto, das auf bestehenden Straßen fährt, ist viel günstiger?
    Exakt: Ich bezahle es *MIT*. Viele Leute würden sicherlich 200¤ im Monat für Glasfaser bezahlen, aber 300.000¤ für den kompletten Ausbau zu bezahlen und dann nicht mal in Sachen Grundgebühr was sparen, ist eigentlich klassischer Betrug.

    Sicherlich auch Steuerrechtlich schwierig das dann abzusetzen (also eine Rechnung über Infrastruktur, ohne diese zu besitzen).

    > Wann merkst du eigentlich, dass dein Autovergleich vorne und hinten hinkt?
    Hinkt nur dann, wenn man von 1000km/h spricht. Aber das war leider nicht ich :-)

    Ich warte immer noch auf ein Vergleichbares Autoangebot, wo ich die Fabrik erstmal bezahlen soll.

  5. Re: 40 MBit/s werden 100 MBit/s

    Autor: bombinho 08.05.19 - 18:48

    Leider ist das technisch nicht moeglich, da der Upstream-Teil von Supervectoring identisch ist mit dem Upstream von Vectoring.

    Lediglich der Downstream bekommt die Moeglichkeit, mehr Frequenzen zu nutzen und dabei die Sendeleistung zu verdoppeln, um noch eine halbwegs brauchbare Reichweite zu erzielen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  4. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 274,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. Apple: iOS 12.4 mit iPhone-Migrationsfunktion ist da
    Apple
    iOS 12.4 mit iPhone-Migrationsfunktion ist da

    Apple hat mit iOS 12.4 das vierte Update seines mobilen Betriebssystems iOS 12 für iPhones, iPads und den iPod Touch veröffentlicht. Es bietet eine kabellose Migrationsfunktion und Unterstützung für Apples kommende Kreditkarte, die Apple Card.

  2. CO2: Wie Kohlebergwerke zum Klimaschutz beitragen können
    CO2
    Wie Kohlebergwerke zum Klimaschutz beitragen können

    Der Wärmesektor verursacht immense Mengen CO2. Um die Klimaziele zu erreichen, muss er dringend umgebaut werden. Ein Pilotprojekt in Aachen zeigt nun, dass ausgediente Kohlebergwerke einen wichtigen Beitrag leisten könnten.

  3. Lumi: Pampers kündigt Smart-Windel an
    Lumi
    Pampers kündigt Smart-Windel an

    Die Lumi von Pampers ist ein vernetztes System für Babys und ihre Eltern, die damit ihren Nachwuchs rund um die Uhr überwachen können. Die Windel enthält einen Feuchtigkeits- und Bewegungssensor, dazu kommen eine App und eine Full-HD-Babycam.


  1. 09:25

  2. 09:10

  3. 08:29

  4. 08:15

  5. 21:15

  6. 20:44

  7. 18:30

  8. 18:00