Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Fast 1…

Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

    Autor: devarni 07.05.19 - 17:03

    Die Kabelanbieter bieten hier 1 GB an zu ca. 60¤ im Monat. Dagegen wirken die 250 Mbit mit ca. 55¤ mtl. ja fast lustig.
    Ich weiß gar nicht warum man diese überholte Technologie bei der Telekom feiert als ob es kein Morgen gibt. Das ist doch heute schon völlig überholt und eigentlich nur eine Krücke um noch bisschen auf dem alten Kupferkabel bleiben zu können. Das hat überhaupt keine Zukunft.

  2. Re: Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

    Autor: Sharra 07.05.19 - 17:09

    Nein, es ist nicht überholt, sondern ein Gebot der Notwendigkeit.
    FTTC ist machbar, FTTH offensichtlich, aufgrund der Weigerung der Hauseigentümer, nicht.
    Was macht man also? Man verlegt Glasfaser bis zum Outdoor-Kasten und nutzt dann die Kupferadern weiter.
    Die Alternative wäre (Trommelwirbel) nichts.

  3. Re: Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

    Autor: LinuxMcBook 07.05.19 - 17:29

    devarni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kabelanbieter bieten hier 1 GB an zu ca. 60¤ im Monat. Dagegen wirken
    > die 250 Mbit mit ca. 55¤ mtl. ja fast lustig.

    Äh, funktioniert dein Browser nicht richtig?
    1000 MBit über Kabel kostet je nach Anbieter 70¤ bis 100¤. Und das ganze bei verglichen mit Super Vectoring sehr begrenzter Verfügbarkeit.
    Noch dazu ist der Upload trotzdem nicht schneller und das obwohl man doppelt so viel zahlt... :D

  4. Re: Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

    Autor: sneaker 07.05.19 - 17:38

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Äh, funktioniert dein Browser nicht richtig?
    > 1000 MBit über Kabel kostet je nach Anbieter 70¤ bis 100¤.
    Vodafone bietet das für dauerhaft 50 Euro, wenn man in den ersten 3 Monaten nach Ausbau in der eigenen Stadt abschließt.

    > Noch dazu ist der Upload trotzdem nicht schneller und das obwohl man
    > doppelt so viel zahlt... :D
    Vodafone bietet 50 Mbit/s Upstream. Bei 500 und 1000 Mbit/s Downstream inklusive. Bei 100, 200 oder 400 Mbit/s Downstream für 3 Euro monatlich hinzubuchbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.19 17:39 durch sneaker.

  5. Re: Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

    Autor: LinuxMcBook 07.05.19 - 17:48

    sneaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LinuxMcBook schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Äh, funktioniert dein Browser nicht richtig?
    > > 1000 MBit über Kabel kostet je nach Anbieter 70¤ bis 100¤.
    > Vodafone bietet das für dauerhaft 50 Euro, wenn man in den ersten 3 Monaten
    > nach Ausbau in der eigenen Stadt abschließt.
    Dauerhaft über die Vertragslaufzeit hinaus? Wie kann man als Kunde denn sowas denn tatsächlich im Zweifel rechtlich einfordern?


    > > Noch dazu ist der Upload trotzdem nicht schneller und das obwohl man
    > > doppelt so viel zahlt... :D
    > Vodafone bietet 50 Mbit/s Upstream. Bei 500 und 1000 Mbit/s Downstream
    > inklusive. Bei 100, 200 oder 400 Mbit/s Downstream für 3 Euro monatlich
    > hinzubuchbar.
    Selbst wenn, 10 MBit mehr für den Technologiesprung von altem Vectoring VDSL auf DOCSIS 3.1 ist trotzdem extrem bitter.
    Bei UM bleibt es leider auch bei maximal 40 Mbit. Das ist auch so ziemlich der einzige Vorteil, den ich durch die Übernahme von Vodafone sehe...

  6. Re: Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

    Autor: sneaker 07.05.19 - 17:56

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dauerhaft über die Vertragslaufzeit hinaus? Wie kann man als Kunde denn
    > sowas denn tatsächlich im Zweifel rechtlich einfordern?
    Daß Vodafone Dir den Anschluß zum Ende der Mindestvertragslaufzeit nicht kündigt, wirst Du nicht einfordern können. Allerdings ist das jetzt auch kein so krass günstiges Angebot, daß ich damit rechnen würde.

  7. Re: Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

    Autor: Mimimimimi 07.05.19 - 18:23

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn, 10 MBit mehr für den Technologiesprung von altem Vectoring
    > VDSL auf DOCSIS 3.1 ist trotzdem extrem bitter.
    Vorhin hast du noch behauptet, es wäre nicht schneller. Jetzt ist 25% schneller - bei gleichzeitig 4x so schnellen Downstream - egal. Was denn nun?

    > Bei UM bleibt es leider auch bei maximal 40 Mbit.
    Auch die bieten 50 MBit.

    Warum verbreitet du Unwahrheiten?

  8. Re: Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

    Autor: Faksimile 07.05.19 - 20:40

    Eben Kupfer, das es in anderer Bauform auch bei den Kabelanbietern gibt. Der Großteil dieser Kabel stammt übrigens von der DBP, auch Gilb genannt.

  9. Re: Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

    Autor: Faksimile 07.05.19 - 20:48

    Und was passierte in der Zeit, als die Post die Koaxkabel für das Kabelfernsehen mit dem HÜP einfach draussen an das Haus geschraubt hat? Und das ganz, ohne irgendeinen Vertrag dort abgeschlossen zu haben?

    Also ist das machbar.

  10. Re: Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

    Autor: taifun850 08.05.19 - 07:17

    Ich zahle für meine 100 MBit 30 Euro, könnte aber für 40 Euro auch 250 Mbit bekommen. Vertrag über Vodafone.

    Wozu brauche ich genau Glasfaser? Als Privatmensch und Single? Bis 250 MBit knapp sind vergehen noch ein paar Tage.

  11. Re: Bisschen wenig Bandbreite bei hohem Preis?

    Autor: randya99 08.05.19 - 10:26

    taifun850 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich zahle für meine 100 MBit 30 Euro, könnte aber für 40 Euro auch 250 Mbit
    > bekommen. Vertrag über Vodafone.
    >
    > Wozu brauche ich genau Glasfaser? Als Privatmensch und Single? Bis 250 MBit
    > knapp sind vergehen noch ein paar Tage.


    Deswegen habe ich mich auch nicht anschließen lassen. 100 mbit/s gibt es schon ab 20¤ zzgl. Router auf Vergleichsportalen. Super Vectoring für 35¤. Glasfaseranschluss kostet 1000¤ und dann 60¤. Dad ist es mir noch nicht wert, auch wenn es relativ günstig ist.

    Man bekommt die Übertragungsrate sowieso nicht übers WLAN.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Neoskop GmbH, Hannover
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 129,85€ + Versand)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41