Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Fast 1…

Wie wird die Umstellung auf Super Vectoring gemacht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wird die Umstellung auf Super Vectoring gemacht?

    Autor: Sinnfrei 07.05.19 - 16:32

    Werden alle Linecards/Verbindungen auf die neuen Profile umgestellt, oder nur die bei welchen das gebucht wurde?

    Bei der Umstellung von altem VDSL auf Vectoring wurde das auch für die alten 50 MBit/s Anschlüsse umgestellt. Jetzt schaue ich bei der Telekom und angeblich geht hier bis 250 MBit/s, aber vor ein paar Tagen war definitiv noch ein normales Vectoring-Profil geschaltet?

    __________________
    ...

  2. Re: Wie wird die Umstellung auf Super Vectoring gemacht?

    Autor: sneaker 07.05.19 - 16:39

    Die neuen Profile mit 35 MHz gibt es derzeit nur für die Kunden, die die Produkte mit 175 bzw. 250 Mbit/s gebucht haben.

  3. Re: Wie wird die Umstellung auf Super Vectoring gemacht?

    Autor: Fonsis 08.05.19 - 07:52

    Ich hab da auch mal eine technische Frage zu.
    Wie läuft das eigentlich in einer Mietswohnung ab, wo noch sagen wir mal eine "alte" TAE Dose ist und sonst nix?
    Wird dann beim Mieter in der Wohnung eine neue Dose gesetzt werden müssen bei Vectoring oder FTTH, oder was auch immer da kommt?

    Muss man das als Mieter eigentlich mitmachen?
    Wenn einem das normale DSL oder meinetwegen Vodafone Kabel (oder was sonst auch immer verfügbar ist) reicht, kann man dann sagen "Nö, mir langt das, was ich bisher habe"?

  4. Re: Wie wird die Umstellung auf Super Vectoring gemacht?

    Autor: sneaker 08.05.19 - 08:03

    Bei (Super)Vectoring wird keine neue Dose gesetzt. Falls Du einen DSL- oder Telefon-Anschluß (egal ob Vectoring oder nicht) bei einem Anbieter Deiner Wahl bestellst, wird i.d.R. versucht, ohne Technikerbesuch die Leitung zu schalten. Da die Zuordnung ohne bekannten Vormieter/Vertrag nicht trivial ist, kommt in solchen Fällen meist ein Techniker, steckt einen Tongenerator in die TAE in der Wohnung und sucht dann im Keller, auf welcher Leitung er den Ton hören kann und verbindet dann entsprechend weiter an APL/KVz.
    Falls Du kein Vectoring möchtest (z.B. weil Du mit ADSL2+ oder DOCSIS-Kabel zufrieden bist), wird bei Dir in der Mietwohnung nichts verändert. Wenn Du bisher VDSL hast, aber das Modem nicht Vectoring-fähig ist, brauchst Du aber ein neues Modem. Das betrifft aber nur relativ wenige Modelle, die allermeisten sind durch Firmwareupdate längst Vectoringfähig. SuperVectoring-fähig muß das Gerät nur sein, wenn man 175 oder 250 Mbit/s bucht.

    Wenn Du FTTH bestellst und bisher kein Glasfaserabschluß in der Wohnung ist, muß logischerweise erst ein Techniker kommen und die Glasfaser in die Wohnung ziehen und eine entsprechende Dose setzen. Spleiß- und sonstige Technik für Glasfasern, um das selbst zu machen, hat ein Privathaushalt üblicherweise nicht zur Verfügung, da es die nicht für 10 Euro bei Reichelt gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.19 08:06 durch sneaker.

  5. Re: Wie wird die Umstellung auf Super Vectoring gemacht?

    Autor: Fonsis 08.05.19 - 08:20

    Super, danke für die Info! :-)

  6. Re: Wie wird die Umstellung auf Super Vectoring gemacht?

    Autor: Sinnfrei 08.05.19 - 11:07

    Bei Super-Vectoring ändert sich eigentlich nichts gegenüber ADSL/VDSL. Du schließt das VDSL-Modem wie gehabt an die TAE-Dose an und gut ist.

    __________________
    ...

  7. Re: Wie wird die Umstellung auf Super Vectoring gemacht?

    Autor: chartmix 08.05.19 - 11:41

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Super-Vectoring ändert sich eigentlich nichts gegenüber ADSL/VDSL. Du
    > schließt das VDSL-Modem wie gehabt an die TAE-Dose an und gut ist.


    Klugscheißermodus: für Super-Vectoring sollte es ein SVDSL-Modem sein. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  2. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  3. Universität Paderborn, Paderborn
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 14,99€
  2. 4,99€
  3. (-56%) 19,99€
  4. 1,72€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33