Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Weitere 39.000…

Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    Autor: Sinnfrei 11.12.17 - 19:59

    Im Moment ist das immer nur stochern im Nebel wer, wann, wie und wo versorgt wird.

    Edit: Achja, die Aufzählung der Telekom vom 5. Dezember stimmt auch nicht. In Aachen wird immer noch nicht mit Vectoring geschaltet.

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.17 20:02 durch Sinnfrei.

  2. Re: Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    Autor: spezi 11.12.17 - 20:18

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Moment ist das immer nur stochern im Nebel wer, wann, wie und wo
    > versorgt wird.
    >
    > Edit: Achja, die Aufzählung der Telekom vom 5. Dezember stimmt auch nicht.
    > In Aachen wird immer noch nicht mit Vectoring geschaltet.

    Kommt vielleicht auch darauf an, wo man wohnt. Gerade die Umschaltung in Bestandsgebieten läuft Schritt für Schritt, also KVz für KVz.

    Was auch ein anderer wesentlicher Unterschied dieser Meldung zu den 750.000 Haushalten vom 5. Dezember (und den 3,5 Mio von November) ist: bei letzteren geht es um VDSL-Aufrüstung, d.h. Haushalte die bisher schon VDSL ohne Vectoring bekommen konnten, bekommen dann neu VDSL mit Vectoring. Das betrifft deswegen dann auch vor allem die großen Städte, die zu großen Teilen vor über 10 Jahren ausgebaut wurden.

    Die heutige Meldung betrifft Gebiete, in denen VDSL für Vectoring neu ausgebaut wurde (d.h. dort gab es über das Telekom-Netz bisher nur ADSL).

  3. Re: Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    Autor: sneaker 11.12.17 - 20:21

    spezi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Edit: Achja, die Aufzählung der Telekom vom 5. Dezember stimmt auch
    > nicht.
    > > In Aachen wird immer noch nicht mit Vectoring geschaltet.
    >
    > Kommt vielleicht auch darauf an, wo man wohnt. Gerade die Umschaltung in
    > Bestandsgebieten läuft Schritt für Schritt, also KVz für KVz.
    So ist es.

    Und das gilt auch für Aachen. Z.B. in der Bertholdstraße läuft bereits Vectoring.

  4. Re: Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    Autor: march 12.12.17 - 10:16

    sneaker schrieb:

    > > Kommt vielleicht auch darauf an, wo man wohnt. Gerade die Umschaltung in
    > > Bestandsgebieten läuft Schritt für Schritt, also KVz für KVz.
    > So ist es.
    >
    > Und das gilt auch für Aachen. Z.B. in der Bertholdstraße läuft bereits
    > Vectoring.

    Bei Vectoring ist nach ein paar hundert metern schluss. Wenn du nicht direkt neben der Verteilerbox wohnst hast du nen Problem. Ist bei mir genauso. Mein Nachbar bekommt noch vektoring. Wir bereits nicht mehr in der gleichen Strasse vielleicht 50m davon entfernt. Auch wenn es viele nicht hören wollen. Bei glasfaser wäre das kein problem.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.17 10:18 durch march.

  5. Re: Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    Autor: Trockenobst 12.12.17 - 13:00

    march schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genauso. Mein Nachbar bekommt noch vektoring. Wir bereits nicht mehr in
    > der gleichen Strasse vielleicht 50m davon entfernt. Auch wenn es viele
    > nicht hören wollen. Bei glasfaser wäre das kein problem.

    Bei uns ist das auch so. Die in den ersten Häusern direkt an der Straße schaffen noch einen Sync mit 100mbit das zweite Haus ist "nur" 50m weiter, aber bis die Leitung dann in der Wohnung durch die Tiefgarage und Keller ist, sind es doch >75m. Da schaffen viele nur noch 50mbit.

    Und ich bin am Ende der Straße, also noch mal 75m weiter. 25mbit bleibt bisher.
    Momentan sehe ich dass sie mitten im Parkstück zwischen den Häusern neue Kästen legen, aber ich bezweifle dass dies 200m Verlängerung Glasfaser von der Straße ist.

    Hinter mir ist ein kleiner Hügelwall mit Bäumen. Dahinter ist wieder eine Straße. Das gehört aber zu einem anderen Abschnitt. Die werden nie durch den Wall buddeln, leider.

    Bis ins Frühjahr warte ich noch, aber zwei Kabelprovider haben verstanden und wollen ab 2018 endlich monatliche Kündigungsfristen anbieten. Einer garantiert mir 100mbit, weil sie sie schon Testkunden haben die das realisieren können; auch und vor allem Abends und am Wochenende wo es zählt.

    Im Gegensatz zur allgemeinen Meinung sehe ich es schon so, dass die Telekom nicht alleine Schuld ist, dass der freie Markt nur die Großstädte abgeriffen und mehrmals überbaut hat. Sie sucht schnelle Lösungen, nicht Lösungen für 2025 und danach.

    Mein Kumpel in Bayern hat im Neubaugebiet 50mbit mehr geht nicht. Glasfaser eines Lokalversorgers steht seit Juni dieses Jahres. Lieferung der Box die von Glasfaser groß auf Haus umschalten kann: aktuell Q4/2018. Mit Glück, falls irgendwo die Box nicht ausfällt. Da nützt dann alles Buddeln nichts, wenn die Switchboxen einen Rückstau von 2 Jahren haben weil es nur zwei Hersteller auf der Welt gibt.

  6. Re: Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    Autor: Dwalinn 12.12.17 - 13:19

    >Bis ins Frühjahr warte ich noch, aber zwei Kabelprovider haben verstanden und wollen ab 2018 endlich monatliche Kündigungsfristen anbieten. Einer garantiert mir 100mbit, weil sie sie schon Testkunden haben die das realisieren können; auch und vor allem Abends und am Wochenende wo es zählt.

    Naja 1 hat 100mbit... ob das dann 2, 4 , 8 oder 20 Kunden immer noch haben steht auf einen anderen Blatt.

  7. Re: Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    Autor: neocron 12.12.17 - 14:08

    march schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn es viele
    > nicht hören wollen. Bei glasfaser wäre das kein problem.
    auch wenn es viele nicht hoeren wollen ... dann lass dir GF legen und bezahl es selbst ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. PHOENIX group IT GmbH, Fürth
  3. datango Beteiligungs GmbH, Kaarst
  4. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

  1. TLS: Mozilla, Cloudflare und Apple wollen verschlüsselte SNI
    TLS
    Mozilla, Cloudflare und Apple wollen verschlüsselte SNI

    Mit der TLS-Erweiterung SNI können beliebig viele Webseiten samt eigenen Zertifikaten auf einer IP gehostet werden. Dabei könnte jedoch der Name der Domain von Dritten belauscht werden. Ein Vorschlag der IETF sieht nun vor, SNI zu verschlüsseln.

  2. Shahriar Rabii: Googles Chip-Chef wird Facebooks neuer Head of Silicon
    Shahriar Rabii
    Googles Chip-Chef wird Facebooks neuer Head of Silicon

    Facebook hat Shahriar Rabii abgeworben, er wird als Head of Silicon dem Social-Media-Unternehmen helfen, eigene Chips zu entwickeln. Rabii arbeitete am Visual Pixel Core der Pixel-2-Smartphones.

  3. Star Citizen: Cloud Imperium Games wehrt sich gegen Rückerstattungen
    Star Citizen
    Cloud Imperium Games wehrt sich gegen Rückerstattungen

    Unzufriedene Unterstützer von Star Citizen haben es schwerer, ihr Geld zurückzubekommen: Ein Schiedsgericht in den USA hat dem Entwicklerstudio in einem aktuellen Streitfall mit einem Spieler nun recht gegeben.


  1. 12:51

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:04

  5. 11:57

  6. 11:39

  7. 11:20

  8. 11:05