Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DFL: Bundesliga-Spielpläne sind…

DFL: Bundesliga-Spielpläne sind urheberrechtlich geschützt

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) mahnt ihr Urheberrecht an den Spielplänen der Fußball-Bundesliga an und will dieses gegebenenfalls ab Januar 2012 geltend machen. Eine kommerzielle Nutzung sei nur mit der Zustimmung der DFL erlaubt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Webseite mit Werbebanner = unerlaubte Nutzung 2

    Tobias Heuken | 27.06.11 07:05 27.06.11 10:47

  2. FAST keine Einwände... 10

    Himmerlarschundzwirn | 23.06.11 10:06 24.06.11 15:07

  3. Quatsch - Urheberrecht gilt nicht für Spielpläne 1

    OskarMaria | 24.06.11 11:38 24.06.11 11:38

  4. Ja. Fahrpläne ja auch. 11

    Keridalspidialose | 23.06.11 10:18 24.06.11 02:20

  5. ich erinnere noch mal: 3

    Rulf | 23.06.11 12:30 23.06.11 22:56

  6. Ich patentiere Raumluft 10

    Chatlog | 23.06.11 10:06 23.06.11 17:54

  7. Ich generiere mal alle Möglichkeiten für das nächste Jahr 2

    mnementh | 23.06.11 14:13 23.06.11 17:48

  8. 'Sicherheitsbelange" 1

    Uwe_B | 23.06.11 17:04 23.06.11 17:04

  9. T-Magenta läßt grüssen! 5

    Anonymer Nutzer | 23.06.11 10:57 23.06.11 16:28

  10. Bessere Spielpläne wären nach dem Formel1-Ziel: Spannung bis zum Ende 2

    Thread-Anzeige | 23.06.11 10:41 23.06.11 15:22

  11. Ich kapier's nicht !? 3

    Emulex | 23.06.11 10:15 23.06.11 11:55

  12. klasse kasse 1

    wanja.berlin | 23.06.11 10:33 23.06.11 10:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. TeamBank AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

  1. Latenz: Der Eine-Millisekunde-Mythos im Mobilfunkstandard 5G
    Latenz
    Der Eine-Millisekunde-Mythos im Mobilfunkstandard 5G

    Der kommende Mobilfunkstandard 5G ist in erster Linie breitbandig und extrem reaktionsschnell. So liest man es immer wieder. Doch was hat es mit der Latenz von einer Millisekunde auf sich?

  2. Dark Vishnya: Kaspersky warnt Banken vor Insider-Angriffen
    Dark Vishnya
    Kaspersky warnt Banken vor Insider-Angriffen

    Der Virenspezialist Kaspersky fand Hardware-basierte Attacken über das lokale Netzwerk in mindestens acht osteuropäischen Bankhäusern. Der Schaden geht in die Millionen Euro. Potenziell gefährdet sein sollen jedoch alle Arten von Unternehmen.

  3. Security: Gehacktes Linux.org zeigte Beleidigungen und Sexismus
    Security
    Gehacktes Linux.org zeigte Beleidigungen und Sexismus

    Die Seite Linux.org sah eine Zeit lang ziemlich anders aus als sonst. Statt News und Tipps zeigte die Domain Beleidigungen in Leetspeak und sexistische Inhalte. Der Grund: Eines der Administratorkonten wurde übernommen. Die Domainverwalter entschuldigen sich.


  1. 12:01

  2. 11:55

  3. 11:54

  4. 11:19

  5. 11:04

  6. 10:49

  7. 10:11

  8. 09:20