1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Die Gesundheitskarte kommt…

Ich denke das hier viel Geld gespart werden kann...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich denke das hier viel Geld gespart werden kann...

    Autor: Mafia_Boss 03.03.10 - 17:35

    Ich finde es schöne wenn es nachvollziehbar ist was genau gemacht worden ist. Ich würde mich auch freuen wenn einem auch wenn man pflicht versichert ist eine Rechnung gegeben wird. Wo genau aufgelistet wird was gemacht worden ist. Hier verschwinden einfach durch vorsätzliches in Rechnung stellen Gelder die sicher woanders besser gebraucht würden. Mir schon häufiger bekannt über Menschen die ich kenne dir bei einer privaten Versicherung sind. Die Lesen die Rechnung und wundern sich über Posten die nie gemacht worden sind. Hier wird aber einfach gezahlt das es ja wieso von der Versicherung erstattet wird. Und das sieht sicher bei den anderen Kassen auch nicht anders aus.

    Viele führen ja an das es zu Fehldiagnosen kommen kann die einfach durchgeschliffen werden. Ich denke hier sollte jedem seine Gesundheit so viel wert sein das er solche Dinge dann anspricht auch wenn er bei einem anderen Arzt eine zweite Meinung einholen möchte. Es ist dann auch verständlich wenn dann das selbe Problem ein zweites mal geprüft wird z.B. durch Röntgen.

    Hier sollten auch die Versicherungen bei den Versicherten nachfragen können, ob man nicht zu frieden war mit den Leistung bestimmter Ärzte, oder ob bestimmte Leistungen erst gar nicht erbracht worden sind. Auch könnte man auch mit der Ärztekammer zusammen arbeiten. Obwohl die sich wieder verdächtigt fühlen würde.

    Dummerweise ist es ja so das überall beschissen wird. Es ist echt egal wohin man schauen. Wo nicht beschissen wird, da wird geklaut ob in großen oder kleinen Firmen. Ob bei der Bundeswehr oder sonstwo.

    Alle fühlen sich ungerecht behandelt und versuchen sich es irgendwo wieder zuholen. Naja wir schweifen ein wenig ab.


    Ich finde die Karte in Ordnung

  2. Re: Ich denke das hier viel Geld gespart werden kann...

    Autor: Dr. Oll 03.03.10 - 22:46

    Die Karte mag vielleicht in Ordnung sein,

    aber deine Ordografie isst völig bäschissn ;-)

  3. Re: Ich denke das hier viel Geld gespart werden kann...

    Autor: Christian73 04.03.10 - 06:16

    Das ist alles richtig,Vielleicht kann sie irgendwann kosten sparen.
    Aber..... die Daten werden zentral gespeichert und zur Bearbeitung zu Fremdfirmen gegeben.
    Und irgendwann wird eine CD angeboten wo Krankendaten gespeichert sind von 18 Mil. Mitbürgern und du bist dabei..und jeder kann deine Kartendaten lesen ...dein Arbeitgeber,dein Nachbar....alle..

    Schöne neue Welt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. Netlution GmbH, Mannheim
  3. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  4. ivv GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,61€
  2. 2,99€
  3. 65,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Bündelprodukte: Vodafone will nach Unitymedia-Übernahme Preise senken
    Bündelprodukte
    Vodafone will nach Unitymedia-Übernahme Preise senken

    Vodafone will durch Bündelprodukte günstiger werden. Derzeit steigen nach Unternehmensangaben pro Tag bis zu 1.000 Kunden von DSL auf das Kabelnetz um.

  2. Projekt Nightingale: Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus
    Projekt Nightingale
    Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus

    Von der Auswertung von Gesundheitsdaten versprechen sich viele Cloudanbieter ein gutes Geschäft. Google hat dazu einen Deal mit dem weltgrößten katholischen Gesundheitsdienst abgeschlossen.

  3. Alienware Area-51m: Dell liefert RTX-2080/2070-Upgrade-Kits aus
    Alienware Area-51m
    Dell liefert RTX-2080/2070-Upgrade-Kits aus

    Wem die Grafikeinheit seines Area-51m-Notebooks zu langsam ist, dem schickt Alienware einen Techniker vorbei: Per Upgrade-Kit baut der eine Geforce RTX 2080 oder Geforce RTX 2070 ein.


  1. 11:50

  2. 11:43

  3. 11:33

  4. 11:19

  5. 11:05

  6. 10:49

  7. 10:31

  8. 10:01