1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Die Linke: Opposition will WLAN…

Wer ist denn nun noch für die Störerhaftung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer ist denn nun noch für die Störerhaftung?

    Autor: __destruct() 29.10.12 - 17:31

    Jetzt sind auch noch die Link gegen sie. Die FDP und Piraten ja sowieso. Die Grünen ziehen dann schon bald mit den Linken mit. Ist ja klar, denn das sind die Linken mit grünem Anstrich.

    Und jetzt lese ich in diesem Artikel auch noch:
    > Auch die SPD-CDU-Koalition in Berlin wollte im April 2012 im
    > Bundesrat durchsetzen, dass WLAN-Betreiber keine Risiken
    > wegen Störerhaftung mehr fürchten müssen.

    WFT!? Ernsthaft! WTF!? Wieso wird die Störerhaftung nicht endlich abgeschafft? Wer ist immer noch dafür?

  2. Re: Wer ist denn nun noch für die Störerhaftung?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.10.12 - 18:06

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer ist immer noch dafür?

    na wer wohl ... die musik und filmindustrie (und lobbyisten ... die vermehrt sicherlich überwiegend der CDU/CSU zugewandt sind) und deren juristische vertreter ergo anwälte, denn die verdienen daran.

  3. Re: Wer ist denn nun noch für die Störerhaftung?

    Autor: Rogolix 29.10.12 - 21:03

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt sind auch noch die Link gegen sie. Die FDP und Piraten ja sowieso.
    > Die Grünen ziehen dann schon bald mit den Linken mit. Ist ja klar, denn das
    > sind die Linken mit grünem Anstrich.
    Am Anfang waren sie das vielleicht, heute sicher nicht mehr. Sie werden immer bürgerlicher und wertkonservativer. Kretschmann, Kuhn und Özdemir könnten genauso in der CDU sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Stuttgart
  2. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)
  3. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen
  4. Web Service Kaupa - HomepageWartung24, Remscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...
  2. (u. a. Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying Light - The Following Enhanced...
  3. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck