1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Die Woche im Video: Mäßige…

Das nennt ihr mäßige Gehälter :D

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das nennt ihr mäßige Gehälter :D

    Autor: DebugErr 09.09.17 - 11:17

    na bei euch möchte ich arbeiten und dann mehr verdienen

  2. Re: Das nennt ihr mäßige Gehälter :D

    Autor: TC 09.09.17 - 13:01

    wasn, unter 100k + Dienstwagen + Firmenanteile steht son echter IT'ler doch nicht auf!

  3. Re: Das nennt ihr mäßige Gehälter :D

    Autor: Dr.Jean 09.09.17 - 20:39

    Warte bis kleineSchildkröte kommt und euch über seine echten Gehälter aufklärt ...

  4. Re: Das nennt ihr mäßige Gehälter :D

    Autor: Tigtor 09.09.17 - 21:15

    Dr.Jean schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warte bis kleineSchildkröte kommt und euch über seine echten Gehälter
    > aufklärt ...


    YMMD
    :D

    So dawn goes down to day.
    Nothing gold can stay.

  5. Re: Das nennt ihr mäßige Gehälter :D

    Autor: ArcherV 09.09.17 - 21:18

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wasn, unter 100k + Dienstwagen + Firmenanteile steht son echter IT'ler doch
    > nicht auf!


    Und der Dienstwagen ist natürlich mindestens ein Tesla Model S P100D oder ne S-Klasse AMG!

  6. Re: Das nennt ihr mäßige Gehälter :D

    Autor: TC 10.09.17 - 00:44

    Model X bitte, da kann man besser auf alle anderen herabschauen!

  7. Re: Das nennt ihr mäßige Gehälter :D

    Autor: ArcherV 10.09.17 - 02:17

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Model X bitte, da kann man besser auf alle anderen herabschauen!

    Leopard 2! Herabschauen war gestern - platt machen ist angesagt!

  8. Re: Das nennt ihr mäßige Gehälter :D

    Autor: sg-1 10.09.17 - 16:34

    wenn man bedenkt, welchen Stellenwert IT heutzutage hat, dann sind 50-60k schon eindeutig zu wenig... oder das Gelaber von schneller, günstiger flexibler muss aufhören. Qualität hat eben ihren Preis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior System Engineer (m/w/d) for Azure Active Directory
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster
  2. Manager International IT Controlling (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Lead Architect ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Head of AI Strategy & Transformation (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,79€
  2. 35,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner