Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Agenda: Bitkom fordert…

Die Bundesregiereung achtet also mehr auf den Mobilfunk...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Bundesregiereung achtet also mehr auf den Mobilfunk...

    Autor: The_Soap92 22.08.14 - 19:20

    So ne Schweinerei. Klar ich ärger mich auch wenn ich mit dem Zug oder dem Bus in vielen Gebieten gerade mal E reinkriege. Aber dass die LTE Verbindung mit 7 bis 32 Mbit/s mindestens 5 mal schneller ist als mein Breitband zuhause ist doch extrem bescheuert. Und das alles nur, weil ein beschissenes Kabel zum Haus gelegt ist, in dem ca. 150 Leute wohnen. Wie wäre es damit, mal die Kabel auszutauschen und mehr hinzulegen? klar ist das teurer, als einfach Funkwellen wohin zu schicken, aber von nichts kommt nichts! Wofür pumpen wir Abermillionen und Millarden als Steuergelder in die Haushalte? Ganz bestimmt nicht, damit sie sagen: "ist doch alles zu teuer. Wir schicken lieber Soldaten in den Afghanistan und Millionen von Steuergeldern in die Schwarzen Löcher der Haushalte der armen, armen Ländern (die es sich selbst zuschulde kommen haben lassen)"!

  2. Re: Die Bundesregiereung achtet also mehr auf den Mobilfunk...

    Autor: Jasmin26 22.08.14 - 21:56

    Dir ist schon klar WER der Staat ist, oder , und WER seinen willen bekundet hat das es so ist wie es ist ?

  3. Re: Die Bundesregiereung achtet also mehr auf den Mobilfunk...

    Autor: tibrob 24.08.14 - 12:37

    Ich denke, man muss der Sache einfach Zeit geben, auch wenn es für "Betroffene" momentan extrem mies aussieht. Vor Jahren war Internet per Mobilfunk schlicht unbezahlbar und pendelt sich langsam in vernünftige Regionen ein.

    Die dämlichen 5 GB Limits haben wir uns aber wahrscheinlich selbst eingebrockt ...

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  4. Re: Die Bundesregiereung achtet also mehr auf den Mobilfunk...

    Autor: The_Soap92 26.08.14 - 00:05

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dir ist schon klar WER der Staat ist, oder , und WER seinen willen bekundet
    > hat das es so ist wie es ist ?


    Ich weiss dass der Staat das Volk ist und dass viele viele dämliche Menschen die jetzige Regierung gewählt haben.
    Ist das jetzt ein Grund NICHT zu meckern? Ich habe jemand anders gewählt und kritisiere nun die jetzige Regierung. Was bitte ist denn nun Falsch daran?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. BWI GmbH, bundesweit
  4. enercity AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49