1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Agenda: Dobrindt hält…

zuerst sollte man mal sehen, dass

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zuerst sollte man mal sehen, dass

    Autor: ElMacho 07.09.16 - 09:57

    mandie LEute Vernünftig ins Netz bekommt die noch sehr Bescheiden angebunden sind oder noch garnicht.

    Bei mir heisst es (Wohnort Köln), sie wohnen in einem Gewerbegebiet hier gibt es nur 10 Famielien und Sie sind zu weit weg vom nächsen Verteiler ........ blah blubb Lohnt sich nicht dort was schnelleres hin zu verlegen. Konsequenz maximal 6 MBit.

  2. Re: zuerst sollte man mal sehen, dass

    Autor: t5b6_de 07.09.16 - 12:26

    Bei uns ähnlich... Telefonleitung sind 3 Familien, lohnt sich nicht.

    LTE gilt als erschlossen _bis zu_ 50Mbps
    Realität: bis zu 1-2 Mbps über LTE, 9Mbps DSL. Danke und Tschüss

  3. Re: zuerst sollte man mal sehen, dass

    Autor: ElMacho 07.09.16 - 15:00

    Sorry für die Schreibfehler aber die Tastatur hier ist manchmal Merkwürdig.

    Grösster Witz, 50 Meter weiter die nächste Querstrasse hat 200MBit

  4. Re: zuerst sollte man mal sehen, dass

    Autor: Ovaron 07.09.16 - 16:13

    t5b6_de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns ähnlich... Telefonleitung sind 3 Familien, lohnt sich nicht.
    >
    > LTE gilt als erschlossen _bis zu_ 50Mbps

    Bitte nenne mir das Gebiet das mit 50 Mbps per LTE als erschlossen gilt. Nicht weil ich Dir nicht glauben würde sondern weil ich bisher kein solches Gebiet kenne.

  5. Re: zuerst sollte man mal sehen, dass

    Autor: t5b6_de 08.09.16 - 12:08

    PLZ 26487, jeder Anbieter wo angefragt wid, jaaa mit telekom oder vodafone haben Sie an ihrer anschrift 50mbps LTE. Wechseln Sie doch vom Festnetz auf Mobil

    Südlich vom Ortskern der Bereich.

    Leider ist es so, dass in Stoßzeiten Samstagsabends beispielsweise, LTE so langsam ist, dass ich mit Edge höhere Geschwindigkeiten beim Seitenaufbau erreiche.

    Das ist irgendwo ende 1990er oder Anfang 2000er aber nicht 2016, sorry.

  6. Re: zuerst sollte man mal sehen, dass

    Autor: Ovaron 08.09.16 - 19:44

    Die Telebim sagt bei http://www.telekom.de/schneller das ihr "bis zu" 16 Mbit habt.

    Also nochmal. Wer behauptet das ihr mit 50 Mbit versorgt seid? Was sagt euer Bürgermeister?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
    Jobs
    Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

    Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
    Von Daniel Ziegener

    1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
    2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
    Netzwerke
    Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

    5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
    Eine Analyse von Elektra Wagenrad

    1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
    3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

    1. 3D-gedruckte Siedlung: Gemeinnütziges Projekt druckt Häuser in Mexiko
      3D-gedruckte Siedlung
      Gemeinnütziges Projekt druckt Häuser in Mexiko

      Die Organisation New Story hat mit dem 3D-Drucken von Häusern im Süden Mexikos begonnen. In die Siedlung sollen arme Landarbeiter einziehen.

    2. Kassen-Richtlinie: Bundesfinanzministerium plant papierlosen Bon
      Kassen-Richtlinie
      Bundesfinanzministerium plant papierlosen Bon

      Der papierlose Bon soll per E-Mail, über Kundenkonten oder NFC auf das Mobiltelefon gesendet werden. Damit würde die Bon-Ausgabepflicht ab dem 1. Januar 2020 entschärft und ein neuer Müllberg vermieden.

    3. Open Web: Twitter will offenes Protokoll für soziale Netze
      Open Web
      Twitter will offenes Protokoll für soziale Netze

      Das soziale Netzwerk Twitter soll künftig nur noch Client eines offenes Standards sein. Dafür sucht das Unternehmen Entwickler, obwohl die Technik längst als W3C-Standard existiert.


    1. 11:42

    2. 11:30

    3. 11:17

    4. 11:05

    5. 10:49

    6. 10:34

    7. 10:18

    8. 10:02