1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Dividende…

Wie hoch entwickelt sind diese Funkmikrofone?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie hoch entwickelt sind diese Funkmikrofone?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 11.11.11 - 19:39

    Wenn die digital sind könnte man doch theoretisch mit einem Firmwareupdate dem entgegenwirken und auch die gleiche Technik wie LTE nutzen oder zumindest dem LTE eine Idee davon geben, dass es den Frequenzband gerade nutzt. Ein gemeinsames Protokoll dazu sollte doch möglich sein oder? So weit könnte man doch denken. Nun sollten die Mikrofonhersteller und die LTE-Hersteller mal zusammen arbeiten und sich an einen Tisch setzen und eine brauchbare Lösung finden.

    Vielleicht reicht es ja auch Frequenzbänder außerhalb des LTE-Bereichs zu nutzen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Wie hoch entwickelt sind diese Funkmikrofone?

    Autor: trollwiesenverschieber 12.11.11 - 11:33

    Nun ... ich habe meine komplette Sennheiser Funkanlage mit 800 MHz vor gut zwei Jahren in der Bucht mit geringem Verlust verkauft, nachdem ich von Sennheiser den Preis für eine Umfrequentierung bekommen habe.
    Ich bin auf auf digitales System von Line6 umgestiegen, bei dem Serienmäßig schon alles an Bord war, was bei Sennheiser nochmal richtig Geld gekostet hatte. Und seitdem muß ich mir auch keine Gedanken mehr machen, ob ich das System auch im Ausland nutzen kann, ohne Schwierigkeiten zu bekommen...
    Da haben unsere Damen und Herren Politiker wohl mal wieder zu sehr auf die Einnahmen aus den LTE Verkäufen geschielt, statt sich mal mit der Materie zu beschäftigen ...

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. procilon Group GmbH, Berlin
  2. Reply AG, Köln, Berlin
  3. Erstes Deutsches Fernsehen Programmdirektion, München
  4. Zilch + Müller Ingenieure GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S 299,99€, Xbox Wireless Controller Robot White 55,95€, Xbox Play & Charge...
  2. (u. a. Zotac GeForce RTX 3060 Ti TWIN EDGE OC für 809€)
  3. (u. a. Nacon-Woche (u. a. WRC 9 FIA World Rally Championship für 28,99€, Blood Bowl 2 für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de