Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Infrastruktur: Ralph…

Digitale Infrastruktur: Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

Deutschland fällt in der Digitalisierung zurück, der Vorsprung der großen US-Konzerne wie Google oder Amazon ist nicht mehr einzuholen. Dieser Ansicht ist United-Internet-Chef Ralph Dommermuth, für den die Politik mit daran schuld ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Immer der Staat dran Schuld? 9

    SchreibenderLeser | 19.11.17 10:57 21.11.17 23:18

  2. Die Gesellschaft hat Schuld 14

    Schnippelschnappel | 19.11.17 05:11 21.11.17 20:49

  3. Oberes Management funktioniert wie folgt (gilt nicht für Familienunternehmen): 4

    Desertdelphin | 20.11.17 09:03 21.11.17 20:45

  4. Digitalisierung, Bedeutung? 15

    ikhaya | 18.11.17 14:34 21.11.17 09:17

  5. In Amerika easy 7

    Hegakalle | 18.11.17 18:34 20.11.17 17:32

  6. LOL: Unternehmer, die nach dem Staat rufen 9

    Dungeon Master | 18.11.17 18:53 20.11.17 09:44

  7. Recht hatter.. 12

    chellican | 18.11.17 14:19 20.11.17 08:06

  8. Digitalisierung first, Bedenken second 2

    LinuxMcBook | 19.11.17 19:34 20.11.17 07:39

  9. Was ist denn 1&1? 16

    Juge | 18.11.17 20:05 19.11.17 18:22

  10. Schlechte Vorbilder 1

    Umaru | 19.11.17 13:07 19.11.17 13:07

  11. auch in Amerika braucht man Startkapital 2

    FalschesEnde | 19.11.17 10:18 19.11.17 10:31

  12. Erst der CDU Großspenden überweisen und dann jammern? 1

    Tom85 | 19.11.17 09:50 19.11.17 09:50

  13. United Internet hat nen Venture Fond? 1

    pk_erchner | 19.11.17 08:29 19.11.17 08:29

  14. web.de und gmx.de haben kein Geschäftsmodell 3

    Geistesgegenwart | 18.11.17 18:34 19.11.17 01:05

  15. Sich an die eigene Nase zu fassen... 13

    GorgonzolaKaesetheke | 18.11.17 14:35 18.11.17 23:57

  16. ick fühl mich voll digital 2

    ML82 | 18.11.17 15:30 18.11.17 18:31

  17. Bullshit. 1

    /lib/modules | 18.11.17 16:34 18.11.17 16:34

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. d.velop AG, Gescher
  3. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  4. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

  1. Berlin: Colt will Glasfaser nicht mit der Telekom ausbauen
    Berlin
    Colt will Glasfaser nicht mit der Telekom ausbauen

    Der Netzbetreiber Colt will offenbar keine Partnerschaft mit der Deutschen Telekom. Doch beide wollen Glasfaser in Berlin ausbauen.

  2. Mikrotik: Hacker sichert 100.000 Router ohne Zustimmung ab
    Mikrotik
    Hacker sichert 100.000 Router ohne Zustimmung ab

    Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. Ein Hacker nimmt sich dieser an: Er dringt ungefragt in die Router ein und schließt die Lücke. Die Aktion ist umstritten.

  3. 60-GHz-WLAN: Qualcomm kündigt 802.11ay-Chips an
    60-GHz-WLAN
    Qualcomm kündigt 802.11ay-Chips an

    Mit den QCA64x1/QCA64x8-Familien hat Qualcomm erste Logikbausteine für 60-GHz-WLAN nach dem 802.11ay-Standard veröffentlicht. Damit sollen 10 GBit/s für 4K-Video- oder Virtual-Reality-Streaming erzielt werden, allerdings gilt das nur, wenn keine Wände das Signal blocken.


  1. 17:09

  2. 16:53

  3. 16:23

  4. 16:10

  5. 15:54

  6. 15:30

  7. 15:30

  8. 15:00