Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Infrastruktur: Ralph…

Was ist denn 1&1?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist denn 1&1?

    Autor: Juge 18.11.17 - 20:05

    Ist das nicht so eine Handyklitsche mit billiger Werbung? Wer hat die denn gefragt?!

  2. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: ernstl 18.11.17 - 21:12

    Juge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das nicht so eine Handyklitsche mit billiger Werbung?
    Es geht nicht nur um 1&1. Die United Internet AG macht einen Jahresumsatz von 2,4 Milliarden Euro. Nicht gerade die Summe, bei der man von Klitsche spricht.

    > Wer hat die denn gefragt?!
    Er macht es wie du: Einfach die Meinung irgendwo hinschreiben. Einziger Unterschied: Er wird wahrgenommen, weil er ziemlich erfolgreich ist.

  3. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: HowlingMadMurdock 18.11.17 - 21:47

    "Es geht nicht nur um 1&1. Die United Internet AG macht einen Jahresumsatz von 2,4 Milliarden Euro. Nicht gerade die Summe, bei der man von Klitsche spricht. "

    Doch im Verhältnis zu denen die er selbst nannte, ist und bleibt seine Bude ein Hobbyschrauberverein, mit netter Vereinskasse.

    "Er wird wahrgenommen, weil er ziemlich erfolgreich ist."

    Seit wann ist Abzocken gleich Erfolg?

  4. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: mrgenie 18.11.17 - 22:02

    Juge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das nicht so eine Handyklitsche mit billiger Werbung? Wer hat die denn
    > gefragt?!

    Die sind im Grunde Reseller von Telekomleitungen welche Sie mieten.

  5. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: Dingens 18.11.17 - 22:37

    HowlingMadMurdock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > "Er wird wahrgenommen, weil er ziemlich erfolgreich ist."
    >
    > Seit wann ist Abzocken gleich Erfolg?

    Hmm...seitdem es funktioniert? Abzocken ist schon eine starke Säule der Wirtschaft...

  6. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: HowlingMadMurdock 19.11.17 - 08:51

    Stimmt leider.

  7. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: piratentölpel 19.11.17 - 10:20

    Hatte in den letzten 10 Jahren mehrere 1und1 Verträge für mehrere Verwandte abgeschlossen, bisher war ich zufrieden. Solange alle Angaben und Termine ordentlich genannt worden sind, gab es niemals irgendwelche Probleme wie Internetausfall oder irgendwelche Verspätungen. Habe selber vor drei Monaten einen neuen DSL-Vertag mit 1und1 abgeschlossen, bis jetzt funktioniert alles tadellos.
    Habe selbst gemerkt, das es bei Leuten nur dann zu Problemen kommt, wenn irgendwelche Unterlagen oder Angaben falsch oder zu spät übermittelt worden sind. Da kann ich schon verstehen das es zu irgendwelchen Auseinandersetzungen kommt.
    Auch richte ich selber dann alle Anschlüsse ein, bei Verwandten und bei mir, deshalb ist es dann wieder etwas unkomplizierter.
    Worauf ich hinaus möchte, 1und1 ist meiner Meinung nach keine kleine und unbedeutende Handybude sondern ein etabliertes Telekommunikationsunternehmen.

  8. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: Kirmes 19.11.17 - 11:11

    Juge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das nicht so eine Handyklitsche mit billiger Werbung? Wer hat die denn
    > gefragt?!

    Wie das Mobilfunkangebot bei 1&1 ist kann ich nicht beurteilen, aber das Festnetzinternet ist das Beste was ich bisher hatte. Ich war früher bei Arcor, Alice, Vodafone, O2. Keines dieser Anbieter war annähernd so gut im Support bzw bei der versprochenen Leistung wie 1&1. Außerdem finde ich den Kundenportal und die App viel besser/übersichtlicher als bei der Konkurrenz.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.17 11:13 durch Kirmes.

  9. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: johnripper 19.11.17 - 11:24

    Besser wie Alice, Vodafone und O2 zu sein ist jetzt nicht wirklich eine Kunst.

  10. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: Ispep 19.11.17 - 12:03

    1und1 ist für Festnetz und DSL schon so ziemlich das Beste, was man momentan in Deutschland kriegen kann. Entweder kriegt man bei denen TDSL oder das hauseigene Versanet und beide laufen problemlos, bin selber gerade von TDSL auf Versanet umgestellt worden und speziell Streaming läuft jetzt besser, als bei der Drosselkom.

    Bei denen muss man nur genau auf die Fußnoten gucken und vor abschicken der Bestellung nochmal alles gegenchecken.

  11. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: senf.dazu 19.11.17 - 12:50

    Also das gleiche wie die Telekom. Die investiert ja auch nichts ins die technische Aktualisierung "Ihrer" besonders kostpieligen letzten Meile. Erklärtermaßen deswegen weil so langfristige Investitionen nicht ins eigene Geschäftmodell passen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.17 12:52 durch senf.dazu.

  12. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: HowlingMadMurdock 19.11.17 - 15:38

    Kann mir mal einer erklären, wieso die Qualität so unterschiedlich ist, wenn die doch alle mit der selben Leitung arbeiten müssen.

    Bei 1&1 ist es ja sogar so, dass es im Prinzip ja eh der Anschluss der Telekom ist.

  13. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: Lyni 19.11.17 - 16:22

    Genau das ist eben nicht korrekt. Es ist eben nicht immer komplett Telekom. Die sogenannte 'letzte Meile' ist oft von der Telekom, soweit korrekt. Ausnahme: lokale Anbieter die z.B. Glasfaser bieten. Und genau da kommt der unterschied. Hat man keine eigene Leitung, von Versatel mal abgesehen, dann schaltet man den Kunden über das best mögliche was die Vordienstleister anbieten. Nichts zwingt einen dazu zur Telekom zu schalten wenn es an der Adresse einen anderen Anbieter mit besserer Leistung gibt.

  14. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: HowlingMadMurdock 19.11.17 - 16:31

    Der DSL-Anschluss von 1&1 ist der Anschluss der Telekom. Da sogar die Ip aus dem Adressbereich der Telekom stammt.

    Das mit dem Local Tail ist mir bekannt. Aber wie kann es sein, dass der Anschluss der über 1&1 läuft besser läuft als der Anschluss direkt von der Telekom. Wo es doch das selbe Produkt ist.

  15. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: tomatentee 19.11.17 - 18:10

    HowlingMadMurdock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mit dem Local Tail ist mir bekannt. Aber wie kann es sein, dass der
    > Anschluss der über 1&1 läuft besser läuft als der Anschluss direkt von der
    > Telekom. Wo es doch das selbe Produkt ist.
    >
    Weil sich "das selbe Produkt" nur auf die Leitung von der Vermittlungsstelle bis zu dir bezieht. Alles was (von dir aus) hinter dem DSLAM passiert ist in der Hadn von 1&1. Die peeren im Gegesatz zur Telekom offen am DeCIX. Die Telekom hat einen eigene Peering-Point und will sich von Level3&Co dort nochmal bezahlen lassen und setzt als Druckmittel die eigenen Kunden ein.

    http://www.focus.de/digital/internet/youtube-lange-ladezeit-veraergert-telekom-kunden_aid_629924.html
    https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/Unannehmbare-ping-Zeiten/m-p/1515221

  16. Re: Was ist denn 1&1?

    Autor: HowlingMadMurdock 19.11.17 - 18:22

    Wir hatten bis 2010 einen Anschluss bei 1&1 und dort bekamen wir eine IP der Telekom dort wurde auch nichts durchs Netz der 1&1 geroutet.

    Es handelte sich bei dem Anschuss von 1&1 nicht um einen IP-Bitstromzugang, weiß nicht wie das derzeit ist?


    "Für alternative DSL Anbieter ist es aber schon länger möglich, die Telekom-Anschlüsse unter eigenem Namen an den Mann zu bringen."

    https://www.dslweb.de/dsl-anschluss-alternativen.php



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.17 18:37 durch HowlingMadMurdock.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. Hays AG, Raum Stuttgart
  3. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte
  4. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. ab 399€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    1. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
      Android
      Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

      Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.

    2. Google: Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
      Google
      Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos

      Nutzer von Googles Pixel-Smartphones berichten von Problemen mit nicht abgespeicherten Fotos. Nachdem sie eine Aufnahme gemacht haben, taucht diese manchmal gar nicht in der Galerie auf oder nur das Thumbnail. Ursache des Problems könnte die HDR-Funktion sein.

    3. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
      e*message
      Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

      Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.


    1. 15:23

    2. 13:48

    3. 13:07

    4. 11:15

    5. 10:28

    6. 09:02

    7. 18:36

    8. 18:09