1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Transformation: Staat…

Typische Boomerlogik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Typische Boomerlogik

    Autor: hpary 02.07.20 - 21:34

    Etwas altes stirbt aus - wir müssen es unbedingt erhalten, obwohl es keiner will.

    Imho müssten wir sowas dringend angehen, weil man mit solchen Leuten keinen Fortschritt bekommt. Sollen sie es halt privat bezahlen, wenn sie was erhalten wollen.

  2. Re: Typische Boomerlogik

    Autor: Lukuko 02.07.20 - 22:05

    hpary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Etwas altes stirbt aus - wir müssen es unbedingt erhalten, obwohl es keiner
    > will.
    >
    > Imho müssten wir sowas dringend angehen, weil man mit solchen Leuten keinen
    > Fortschritt bekommt. Sollen sie es halt privat bezahlen, wenn sie was
    > erhalten wollen.

    Es muss nicht immer alles auf Fortschritt getrimmt sein. Wenn hier nen EMP hochgeht oder mal wieder Sonnenwinde einige Transformatoren hoch jagen dann ist man auch ganz schnell wieder beim telegrafieren. Und die breite Bevölkerung kann dann die Nachrichten auch wieder von der Papier Zeitung konsumieren. Ein bissi was sollte schon erhalten werden auch wenn ich das Thema jetzt wohl eher die sterbene Propagandamaschinerie am Leben erhält.

  3. Re: Typische Boomerlogik

    Autor: Pantsu 02.07.20 - 23:14

    Bis jetzt haben Zoomer nichts zustandegebracht bis auf Zersetzung von Kultur und Gesellschaft, Hashtags, Shitstorms, Aufschreie und Tiktokvideos. Sie huldigen Greta und dem Kulturmarxismus.
    Boomer haben's aufgebaut, Zoomer scheißen drauf.
    Natürlich verdienen einige Boomer Geld mit dem Verrat ihres Erbes, indem sie fröhlich mitmachen, aber sie werden sich noch umsehen, wenn sie von ihrem Zoomerblagen ins Altersheim gebracht werden. Jaja, es gibt es auch freundliche Zoomer, die sind zu allen freundlich :D



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.07.20 23:17 durch Pantsu.

  4. Re: Typische Boomerlogik

    Autor: Keridalspidialose 03.07.20 - 02:02

    Gen-Y-Logik: Zu glauben der aktuelle Fortschritt ist erst vorgestern aus dem nichts entstanden und nicht etwas das von genau diesen bösen bösen Boomern initiert worden ist.

    Ohne Boomer und dem was sie egmacht haben würdest du noch mit Blechspielzeug zum aufziehen spielen, wie dein Urgroßvater, und es gäbe kein Smartphone und kein Internet.

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.20 02:04 durch Keridalspidialose.

  5. Re: Typische Boomerlogik

    Autor: hpary 03.07.20 - 03:57

    Yikes Boomerinvasion. Sry aber wenn etwas ausstirbt, bringt es nichts das künstlich am Leben zu erhalten, wenn es ganz offensichtlich nie wieder selbstständig tätig sein kann.

    Vor allem alte Leute hängen unnötig an Dingen, die sie halt schon länger kennen, und das wird natürlich mit den Zoomern genauso sein, wenn die mal alt sind.

    Der Fortschritt, den die Boomer uns brachten, brachten sie uns ja als sie noch jünger waren. Das ist nicht widersprüchlich. Wobei es da auch so einige riesige Boomerflops wie Staatsrundfunk mit Pensionszusagen und Rente ohne Kapitaldeckung gab, die sie zumindest beheben könnten, wenn der Fehler nach 20,30, oder 40 Jahren offensichtlich wird.

    Sry aber eine gute Tat wiegt eine schlechte nicht auf. Nicht in dem Sinn, dass man dann einfach weiter schlechte Sachen machen kann, "weil man ja mal etwas geleistet hat". Da hilft auch kein whataboutism a la " aber die Zoomer haben das gemacht".

    Aussterbende Gewerbe gehören einfach ausgestorben, das werdet ihr einsehen müssen, ob es euch gefällt oder nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.20 03:59 durch hpary.

  6. Re: Typische Boomerlogik

    Autor: rubberduck09 03.07.20 - 08:34

    Lukuko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es muss nicht immer alles auf Fortschritt getrimmt sein. Wenn hier nen EMP
    > hochgeht oder mal wieder Sonnenwinde einige Transformatoren hoch jagen dann
    > ist man auch ganz schnell wieder beim telegrafieren. Und die breite
    > Bevölkerung kann dann die Nachrichten auch wieder von der Papier Zeitung
    > konsumieren. Ein bissi was sollte schon erhalten werden auch wenn ich das
    > Thema jetzt wohl eher die sterbene Propagandamaschinerie am Leben erhält.

    Die ganzen Druckerpressen sind schon lange digital, wenn ein EMP hochgeht tun auch die Pressen nicht mehr. Die Tiefdruckplatten werden vom Computer beschriftet, da gibts keine Setzer mehr die die einzelnen Lettern zusammenstellen. Zudem ist nach EMP auch kein Telefon und erst recht kein Internet mehr möglich, was meinst du wie die aktuellen Journalisten recherchieren? Ach ja - mit dem Auto Vor-Ort fahren geht auch nicht, da alle halb-modernen Autos eine elektronische Motorsteuerung haben.
    Wir sind längst ultimativ von der Digitalisierung abhängig.
    Ein EMP würde Europa mindestens monatelang lahmlegen und selbst in einigen Jahren würds noch massiv knirschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. Mühlenkreiskliniken AöR, Minden
  3. Ingeus GmbH, Nürnberg
  4. meta Trennwandanlagen GmbH & Co. KG, Rengsdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Nach Encrochat-Hack: Auch deutsche Polizei wertet Chat-Verläufe aus
    Nach Encrochat-Hack
    Auch deutsche Polizei wertet Chat-Verläufe aus

    Europäische Polizeibehörden haben Encrochat gehackt und die Daten auch an deutsche Behörden weitergegeben. Das führte bereits zu ersten Verhaftungen.

  2. Ansible, OpenShift, Kubernetes: Workshops der Golem Akademie rund um die Cloud
    Ansible, OpenShift, Kubernetes
    Workshops der Golem Akademie rund um die Cloud

    Cloud-Dienste sind aus dem IT-Alltag nicht mehr wegzudenken - umso wichtiger ist es für IT-Profis, dass sie sich damit auskennen. Die Golem Akademie bietet Seminare zu den wichtigsten Themen an.

  3. iPhone: iOS 14 bringt die Corona-Warn-App durcheinander
    iPhone
    iOS 14 bringt die Corona-Warn-App durcheinander

    Nach dem Upgrade auf iOS 14 haben einige iPhone-Nutzer offenbar Probleme mit der Risikoermittlung der Corona-Warn-App.


  1. 10:57

  2. 10:24

  3. 10:05

  4. 09:50

  5. 09:35

  6. 09:20

  7. 09:04

  8. 08:43