Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Währung: Bundesbank…

Digitale Währung: Bundesbank zweifelt an Zukunft des Bitcoin

Der Zusammenbruch der Bitcoin-Börse Mtgox hat die Krise der Digitalwährung verschärft. Die Bundesbank sieht ein großes Vertrauensproblem und glaubt nicht an einen dauerhaften Bestand der digitalen Währung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Forex 4

    mabati | 02.03.14 13:48 27.09.17 04:37

  2. Geld wird ohnehin abgeschafft... 6

    SmokeMaster | 02.03.14 16:39 05.03.14 11:05

  3. Ohje, wenn wegen einer kleinen Pleite 9

    dabbes | 02.03.14 16:25 04.03.14 08:30

  4. Seid nicht so naiv ... es ist doch klar, wer Bitcoins nicht ausstehen kann 19

    Terrier | 02.03.14 19:18 03.03.14 23:30

  5. Ich habe mein Vertrauen in den Bitcoin nicht verloren 2

    Lord Gamma | 02.03.14 22:08 03.03.14 21:02

  6. Immer wieder dei gleiche ausgelutschte Leier 4

    Rudolf Georg | 03.03.14 10:23 03.03.14 19:51

  7. Naja wer 1

    jaggy | 03.03.14 17:03 03.03.14 17:03

  8. Vertrauen... 8

    Hawkmoon79 | 03.03.14 13:53 03.03.14 16:24

  9. Mtgox ist pleite. Back to Bubble? Das ich nicht lache. 11

    gasm | 02.03.14 19:19 03.03.14 16:15

  10. Bitcoins sind als Währung völlig unbrauchbar. 12

    AlexanderSchäfer | 02.03.14 17:17 03.03.14 15:44

  11. Jeder Rückschlag macht den Bitcoin besser 1

    monettenom | 03.03.14 13:23 03.03.14 13:23

  12. Digitale Währung: Ein Großteil der Bevölkerung zweifelt an der Zukunft des Euro! kwt. 5

    LibertaS | 02.03.14 16:30 03.03.14 13:01

  13. MtGox eventuell gehackt. 1

    Fenix.de | 03.03.14 09:35 03.03.14 09:35

  14. Gibt es echt immernoch 12

    Gromran | 02.03.14 17:39 03.03.14 09:07

  15. Wer im Glashaus sitzt.... 4

    rtreffer | 02.03.14 21:34 03.03.14 09:02

  16. *bitcoins* sind nicht Währung 1

    tKahner | 03.03.14 06:05 03.03.14 06:05

  17. Als wenn "Euro" da anders wäre 2

    SasX | 02.03.14 23:03 03.03.14 04:43

  18. der zusammen bruch dieser kleinen... 8

    Rulf | 02.03.14 13:55 02.03.14 22:08

  19. Vertrauen in Bitcoins verloren ? 10

    RipClaw | 02.03.14 13:46 02.03.14 21:02

  20. "Bitcoin is here to stay" 1

    pholem | 02.03.14 20:41 02.03.14 20:41

  21. Bitcoins kann man nicht kontrollieren 4

    Voyager | 02.03.14 13:54 02.03.14 17:11

  22. logisch 1

    Anonymer Nutzer | 02.03.14 13:50 02.03.14 13:50

  23. Bitcoins sinnvoll nutzen: 1

    1337Falloutboy | 02.03.14 13:34 02.03.14 13:34

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. MicroNova AG, Kassel
  4. MicroNova AG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-64%) 35,99€
  2. 0,49€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11