Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitales Rechtemanagement…

Digitales Rechtemanagement: Richard Stallman will E-Books boykottieren

Richard Stallman hat zum Boykott von E-Books aufgerufen. Die Art und Weise, wie E-Books heutzutage gehandhabt würden, stelle eine unzulässige Einschränkung der Freiheit der Leser dar.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wenn man sich die Kopfhaare wegdenkt, hat er eine eigenartige Schädelform 2

    Anonymer Nutzer | 11.06.11 21:25 14.06.11 10:49

  2. DRM ist auch so eine Seuche 1

    WhyLee | 14.06.11 09:55 14.06.11 09:55

  3. womit verdient richard stallman eigentlich seinen lebensunterhalt? (kt) 17

    case | 09.06.11 15:16 11.06.11 12:14

  4. Problem mit Kopieren?! 3

    sasquash | 09.06.11 15:05 11.06.11 11:54

  5. Bildung muss man sich leisten können 2

    Anonymer Nutzer | 11.06.11 05:28 11.06.11 09:51

  6. 2-3 Bücher am Tag scannen - kein Problem 2

    renegade334 | 10.06.11 14:51 11.06.11 00:30

  7. "aus Steuermitteln einen Topf einzurichten" 6

    Der schwarze Ritter | 09.06.11 14:40 10.06.11 18:55

  8. Schlauer wäre schöner 3

    Thread-Anzeige | 09.06.11 22:26 10.06.11 14:38

  9. EPUB nicht zwingend frei + Löschung bei Orwell kein Einzelfall 4

    Florian Snow | 09.06.11 20:32 10.06.11 12:34

  10. Calibre -> Mobi Format -> Kindle ...fertig! 2

    Loolig | 09.06.11 17:33 10.06.11 12:29

  11. Machen doch viele schon? 11

    Atrocity | 09.06.11 14:49 10.06.11 12:29

  12. Es bleibt... (Seiten: 1 2 ) 23

    Shimitsu | 09.06.11 14:42 10.06.11 12:26

  13. Pffft! 1

    RedNifre | 09.06.11 23:06 09.06.11 23:06

  14. Aus Steuermitteln zahlen? 1

    Danse Macabre | 09.06.11 18:33 09.06.11 18:33

  15. Oops, they did DRM, they play with my heard, but they will loose in the game 4

    redwolf | 09.06.11 16:07 09.06.11 18:22

  16. Erst Hornhauthobel, jetzt E-Books. 1

    Keridalspidialose | 09.06.11 17:25 09.06.11 17:25

  17. Und Google Books? 1

    RazorHail | 09.06.11 16:46 09.06.11 16:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 204,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41