Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitales Vergessen: Deutsche…

Digitales Vergessen: Deutsche würden persönliche Daten im Internet gern löschen

62 Prozent der Deutschen würden gern alle Angaben zu ihrer Person im Internet löschen. 38 Prozent können dagegen mit ihren persönlichen digitalen Spuren gut leben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die schnattern doch nur dem Trend nach... 12

    cyblord | 12.05.11 18:23 16.05.11 15:33

  2. Weil 38% so klug waren und nur das ins Internet gestellt haben, was sie (Seiten: 1 2 ) 21

    zyx | 12.05.11 17:56 13.05.11 17:58

  3. Da fällt mir gerade wieder so eine Type ein ... 2

    trollwiesenverschieber | 13.05.11 09:55 13.05.11 13:34

  4. Warum gleich loeschen? Information waere der erste Schritt! 1

    Anonymer Nutzer | 13.05.11 09:37 13.05.11 09:37

  5. Streisand Effekt? 4

    LX | 12.05.11 22:33 13.05.11 08:36

  6. der hersteller des radiergummies findet heraus, dass alle sein produkt kaufen wollen ... 1

    original registriert | 13.05.11 08:07 13.05.11 08:07

  7. Windows Phone 7 2

    Der_fromme_Blork | 12.05.11 18:54 12.05.11 21:02

  8. Digitaler Radiergummi 2

    elgooG | 12.05.11 18:11 12.05.11 18:25

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. CSP GmbH und Co. KG, Großköllnbach
  3. ABB AG, Ladenburg
  4. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

  1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
    Amazon
    Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

  2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
    Smart Plug
    Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

    Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

  3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
    Echo Plus und Echo Dot
    Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

    Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


  1. 22:26

  2. 21:22

  3. 21:16

  4. 20:12

  5. 20:09

  6. 19:11

  7. 18:50

  8. 18:06