Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitalgipfel: Merkel warnt vor…

Wir brauchne GF

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir brauchne GF

    Autor: moppi 05.12.18 - 08:25

    und keine 5G über all ...

    wir gehen gefühl zurück ins mittelalter und das mit wehnden fahnen

    hier könnte ein bild sein

  2. Re: Wir brauchne GF

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.18 - 08:56

    Also ich stell mir so ein GF das an meinem smartphone bammelt etwas unpraktisch vor.

  3. Re: Wir brauchne GF

    Autor: moppi 05.12.18 - 09:01

    5G ist eigentlich mehr für industrie und co gedacht als für dein Mobil gerät
    rate mal warum die Industrie so scharf drauf ist. nicht weil sich dich als Telefon kunden im Blick hat.
    und selbst wern ... man hat schon gesehen was passiert wenn man mobilfunk als Fastnetz ersatz anbietet ... das hatte man bei LTE mehrfach versucht

    hier könnte ein bild sein

  4. Re: Wir brauchne GF

    Autor: SanderK 05.12.18 - 10:17

    moppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5G ist eigentlich mehr für industrie und co gedacht als für dein Mobil
    > gerät
    > rate mal warum die Industrie so scharf drauf ist. nicht weil sich dich als
    > Telefon kunden im Blick hat.
    > und selbst wern ... man hat schon gesehen was passiert wenn man mobilfunk
    > als Fastnetz ersatz anbietet ... das hatte man bei LTE mehrfach versucht
    Ich möchte Dich nun wirklich nicht Erschüttern! Aber Du musst nun Stark sein!
    Es gibt genügend Leute die das heute so auch Machen und kein Festnetz oder DSL oder GF zu Hause haben, weil Ihnen LTE vollkommen Reicht! Da ist es denen dann auch Wurst ob die "Echte" Flat 100 ¤ Kostet. Sparen durch den Wegfall der anderen Dinge ja genug Geld ein dabei!
    Ja die Industrie ist schon sehr Spitz darauf, keine Frage. Das Streite ich so auch nicht ab!

  5. Re: Wir brauchne GF

    Autor: SanderK 05.12.18 - 10:18

    moppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und keine 5G über all ...
    >
    > wir gehen gefühl zurück ins mittelalter und das mit wehnden fahnen
    Ich muss mich Outen.... bei der Überschrift, war Glasfaser erst der zweite Gedanke!
    Beim ersten Dachte ich mir nur..... wir brauchen eine Freundin?
    Was meine Frau dazu wohl sagen würde ;-)

  6. Re: Wir brauchne GF

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.18 - 10:28

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > moppi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und keine 5G über all ...
    > >
    > > wir gehen gefühl zurück ins mittelalter und das mit wehnden fahnen
    > Ich muss mich Outen.... bei der Überschrift, war Glasfaser erst der zweite
    > Gedanke!
    > Beim ersten Dachte ich mir nur..... wir brauchen eine Freundin?
    > Was meine Frau dazu wohl sagen würde ;-)

    In der tat hatte ich GF zuerst auch so eingeordnet. ^-^

  7. Re: Wir brauchne GF

    Autor: moppi 05.12.18 - 10:33

    hmm also ich mach nur wenig Traffik von nur 500-600 Gb pro monat ... das wird mobil sehr schlecht abgedeckt ... und geh davon aus das wird in einigen jahren noch SEHR viel mehr werden.

    ja man kann einiges mit LTE/5G abdecken ABER es wird mit der Zukunft nicht standhalten.

    um einbeispiel zu geben:

    1997 konnte ich das erste mal mit einer E-3 arbeiten. zuhause hatte ich nur eine 28k Baud verbindung ... konnte mir niemals vorstellen so was ähnliches zuhause zuhaben ...

    2018 ich beschwere mich regelmässig bei der DTAG, das bei mir meine strasse nicht mit VDSL100/250 ausgestattet wird (hab VDSL 50 mbit (sync mit 40 ))... wobei der gesamte ort gerade mit MFG´s (Multifunktions gehäusen) zugepflastert wird.

    hier könnte ein bild sein

  8. Re: Wir brauchne GF

    Autor: SanderK 05.12.18 - 10:56

    moppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hmm also ich mach nur wenig Traffik von nur 500-600 Gb pro monat ... das
    > wird mobil sehr schlecht abgedeckt ... und geh davon aus das wird in
    > einigen jahren noch SEHR viel mehr werden.
    > ja man kann einiges mit LTE/5G abdecken ABER es wird mit der Zukunft nicht
    > standhalten.
    Aber es muss ja und auch die Zugangspunkte werden ja Aufgerüstet.
    > um einbeispiel zu geben:
    >
    > 1997 konnte ich das erste mal mit einer E-3 arbeiten. zuhause hatte ich nur
    > eine 28k Baud verbindung ... konnte mir niemals vorstellen so was ähnliches
    > zuhause zuhaben ...
    >
    > 2018 ich beschwere mich regelmässig bei der DTAG, das bei mir meine strasse
    > nicht mit VDSL100/250 ausgestattet wird (hab VDSL 50 mbit (sync mit 40
    > ))... wobei der gesamte ort gerade mit MFG´s (Multifunktions gehäusen)
    > zugepflastert wird.
    Hatte damals mit 9600 Baud angefangen :-) ISDN war schon eine Offenbarung! 1 Mbit DSL war damals ja schon total Super.
    Aktuell hab ich halt 400/25 Kabel. Reicht mir ;-)
    O2 Free M (10GB) Reichen mir Mobil auch noch aus und nein, hier in meinem Gebiet hab ich immer LTE, wo ich mich Bewege. Lade ja keine Musik mehr aufs Handy sondern direkt Stream.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
    Google Game Builder ausprobiert
    Spieldesign mit Karten statt Quellcode

    Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
    2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
      Routerfreiheit
      Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

      Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

    2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
      Mercedes EQV
      Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

      Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

    3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
      Fogcam
      Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

      Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


    1. 18:01

    2. 17:40

    3. 17:03

    4. 16:41

    5. 16:04

    6. 15:01

    7. 15:00

    8. 14:42