1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitalisierung: 500-Euro…

Das ganze ist eine glatte Lüge

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Das ganze ist eine glatte Lüge

    Autor: Basti88 24.01.22 - 22:30

    Also so langsam gehen mir diese Unwahrheiten/Halbwahrheiten die vom Ministerium und einigen Medien veröffentlicht werden gegen den Strich. Ich bin selber in der EDV eines Schulträgers tätig und für die EDV einiger Schulen und Kitas verantwortlich. Bei diesen sogenannten Dienstgeräten für Lehrkräfte sa diese tolle Fördermaßnahme folgendermaßen aus:

    1. Es gibt vom Ministerium pro Lehrkraft 500¤ für ein dienstliches Endgerät abzüglich eines Eigenanteils des Schulträgers von 10%. also nur 450¤. Davon soll der Schulträger dann ein Notebook kaufen, Software kaufen, das Gerät einrichten, das Gerät betreuen und warten, usw...
    2. Lehrer sind beim Land angestellt und somit nicht beim Schulträger und eigentlich ist der Arbeitgeber für Lehrer verantwortlich und nicht der Schulträger.
    3. Wer bezahlt die oben genanten weitern nötigen Dinge, die zum nutzen eines Notebooks nötig sind?
    4. Wie werden solche Geräte betreut und gewartet? Dafür ist zwingend eine Verwaltungssoftware (MDM) nötig, da es ansonsten unmöglich ist die Geräte zu betreuen.
    5. Wer bezahlt den zusätzlichen Aufwand des Administrators der aufeinmal Geräte betreuen soll für Personen für die er nicht zuständig ist?
    6. Woher hat man das Personal um z.B. diese zusätzlichen Lehrernotebooks zu betreuen?
    7. Wer versichert die Geräte?
    8. Wer kommt für die neuanschaffung nach x Jahren auf?

    Die ganzen Probleme und zusätzlichen kosten bleiben beim Schulträger hängen. Ganz zu schweigen vom Arbeitsauffwand.

    In meinen Augen hat das Ministerium sehr Medienwirksam die Verantwortung abgegeben und auf den Kosten bleibt der Schulträger sitzen.

    Dabei stellt sich auch die frage kann sich das ein Schulträger überhaupt leisten???????

    Das ganze ist eine riesige Verarsche und macht mich nur wütend, wie das ganze in den Medien und vom Ministerium kommuniziert wird. Die haben einen furz getan denn 450¤ für alles sind ein Witz. Für Notebook + Software + Zubehör (Maus, Hülle, usw) + Versicherung+ Arbeitsaufwand + Neuanschaffung nach x Jahren sind wir weit höher als 450¤ die es effektiv vom Schulministerium gibt.

    Liebes Schulministerium und Liebes Golem Team Bitte schaut auch mal um die Ecke und redet mit betroffenen Leuten, die das ganze auch betreuen und die die realität kennen.

    Achja und zum Digitalpakt. Ja es gibt dort auch noch eine Menge Fördergelder. Aber der ganze Antrag ist dermaßen kompliziert und aufwändig das schon einige Schulträger daran gescheitert sind. Oder es muste eine externe Firma beauftragt werden, die sich auf diese Anträgespezialisiert hat. Dann ist der Digitalpakt auch für 3Jahre vorgesehen und z.B. Mobile Enbgeräte und dergleichen werden erst dann bewilligt und gefördert, nachdem ein ausführlicher Bericht und nachweis über eine komplett vorhandene und aktuellste Netzwerkinfrastruktur flächendeckend an den Schulen errichtet wurden ist. Das heißt wenn z.B. eine Schule die aus den 70igern stammt nur zum Teil verkabelt und mit WLAN ausgestattet ist, gibt es für mobile Endgeräte und dergleichen keine Förderung. Wen interessiert es oder warum kann ich Notebooks nbicht sinvoll einsetzen wenn von 30 Klassen 4 noch kein Netzwerk haben? Da werden bei beiden Fördermaßnahmen durch die Verantwortlichen noch mächtig Steine in den Weg gelegt. Diese Tollen Zahlen von so und soviel Millionen sind in der Presse immer schön anzuschauen und Wirksam. Die realität sieht aber ganz anders aus. Unkompliziert ist da nichts. Es sollen nur die Bürger beruhigt werden. Der schwarze Peter wird schön an den Schulträger weitergereicht. Hauptsache Ministerium und Politik stehen gut da.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.22 22:38 durch Basti88.

  2. Re: Das ganze ist eine glatte Lüge

    Autor: Schwabe.T 24.01.22 - 22:35

    Mein Beileid, ne gute MDM Software kostet das ja schon über 5 Jahre.

    Ich hoffe du hast trotzdem Spaß an deinem Job, er ist wichtig!

    Da sieht man leider wieder das nur Personen da oben sitzen die keine Ahnung haben und mal kurz bei Notebooksbilliger nach nem Notebook schauen aber die Folgekosten nicht abschätzen.

  3. Re: Das ganze ist eine glatte Lüge

    Autor: ElMario 24.01.22 - 22:46

    Schwabe.T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Beileid, ne gute MDM Software kostet das ja schon über 5 Jahre.
    >
    > Ich hoffe du hast trotzdem Spaß an deinem Job, er ist wichtig!
    >
    > Da sieht man leider wieder das nur Personen da oben sitzen die keine Ahnung
    > haben und mal kurz bei Notebooksbilliger nach nem Notebook schauen aber die
    > Folgekosten nicht abschätzen.


    Nahhh das Ministerium empfiehlt schon schicke, deutsche 700 Euro Wortmann Convertibles...... die bereits bei youtube anfange zu versagen und schnell heiß werden, mit denen "Arbeiten" einfach absolut keinen Spaß macht : (zehntausende wurden so an den Mann, äh die Schulen gebracht und sind nun oftmals im Keller eingelagert)

    TERRA MOBILE 360-11V3 - Convertible - Notebook (1220722)

    https://www.ebay.de/itm/294750713322?hash=item44a082f5ea:g:AcgAAOSwCRRh6edh

  4. Re: Das ganze ist eine glatte Lüge

    Autor: Dakkaron 24.01.22 - 23:01

    Was zur Hölle ist denn das für ein Gerät? Das ist doch niemals ¤700 wert! (Ich weiß, wird so verkauft.)

    Wer kauft denn sowas?

  5. Re: Das ganze ist eine glatte Lüge

    Autor: ElMario 24.01.22 - 23:09

    Dakkaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was zur Hölle ist denn das für ein Gerät? Das ist doch niemals ¤700 wert!
    > (Ich weiß, wird so verkauft.)
    >
    > Wer kauft denn sowas?


    Tja... Wortmann/TERRA hat sich jedenfalls über diesen Deal gefreut.

  6. Re: Das ganze ist eine glatte Lüge

    Autor: sepp_augstein 24.01.22 - 23:10

    450¤ sind tatsächlich einfach nur lächerlich.

  7. Re: Das ganze ist eine glatte Lüge

    Autor: Fwk 24.01.22 - 23:16

    Und weiter ?
    Jedem geht es auf den Zeiger aber gehen die Leute auf die Straße ?
    Nö es wird munter im Internet vor sich hin genörgel lt mehr nicht, meint ihr einer aus dem Ministerium interessiert sich für die Internet norgelei ?

    Keine Luftfilter in Schulen, kaum Kehrer, veraltete Technik, marode Gebäude.

    Dann macht auch etwas dagegen und nörgelt nicht nur.

    Oder nörgelt ihr weil ihr wisst dass der Steuerzahler das zahlen muss, also ihr ?
    Das Geheule nervt genau so.

    Das geht schon seit Jahren so und niemand macht etwas *Augenroll*

  8. Re: Das ganze ist eine glatte Lüge

    Autor: Dakkaron 24.01.22 - 23:24

    Das glaub ich. Ich tippe mal, irgendwer hat bei der Ausschreibung reingesteckt, dass es von einer deutschen Firma kommen muss. Daraufhin hat Wortmann das Gerät in China fertigen lassen, importiert, den Preis im Land verdoppelt ("Mehr als die Hälfte der Wertsteigerung wurde im Inland erzielt") und es dann als "Made in Germany" verkauft. Und mangels besserer Konkurrenten (oder dank einem bisschen finanzieller Lubrikation) ging die Ausschreibung dann "zufällig" an Wortmann.

    Diese Annahme kommt daher, dass eine Firma, in der ich gearbeitet habe, sich in den frühen Jahren ihres Startup-Daseins quasi komplett durch diesen Trick am Leben erhalten hat.

    Irgendwelche Behörden hierzulande haben als politische Vorgabe gehabt, bei allen Ausschreibungen inländische Firmen zu bevorzugen. Und wir haben "inländische" Geräte geliefert.

    Ich bin sehr froh, nicht mehr bei dem Schuppen zu arbeiten. Mein moralisches Selbstgefühl hat dort durchaus gelitten.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT and Solution Expert - Bill of Materials (w/m/d)
    Mercedes-Benz AG, Böblingen
  2. Senior Project Manager (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, München, Ulm, Erlangen
  3. IT-Mitarbeiter (m/w/d)
    Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Oberschleißheim
  4. Mitarbeiter SAP-IT-Support - SAP CO/SD/WM / Planung (m/w/d)
    Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,99€ statt 79,99€
  2. u. a. The Division 2 - Warlords of New York Edition für 16,50€, Rainbow Six Siege - Ultimate...
  3. 42,99€
  4. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de