1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitalisierung in der…

Wirrheit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wirrheit

    Autor: Qual 05.04.20 - 07:31

    "Wir begreifen, dass dieses Virus sich in seinem exponentiellen Ausbreitungsdrang nicht dauerhaft aufhalten lässt, dass wir Infektionsketten nicht mehr wie bisher identifizieren und unterbrechen können, dass unser Gesundheitssystem Tausende vornehmlich aus den Risikogruppen nicht wird retten können. Die Hilflosigkeit nimmt zu, gleichzeitig die Forderung, dass man doch irgendetwas tun müsse."

    Das ist beispielhaft für den gesamten Artikel. Fehler werden als alternativlose Fakten betrachtet. Daraus wird dann irgendetwas zusammen "geschwirbelt". Wer bei einer Pandemie rein gar nichts tut und sich dann hinstellt und erzählt, "wie man sieht, kann nan nichts tun" ist zwar ganz auf "Muttis" lasst-uns-nicht-auf-Fehler-sondern-nach-vorne-schauen-Weg, aber eben und vor allem ignorant und dumm. Fehleranalyse ist einzig wahrer Fortschritt. Wer Fehler einfach nur als nicht passiert überspringt ist nicht nur verdammt sie zu wiederholen, nein, er wird immer dümmer. Grundlage allen "Fortschritts" ist nun mal eine Verbesserung(!) der vorhergehenden Situation. Das Weglassen der Fehleranalyse ist damit das genaue Gegenteil, nämlich Rückschritt.

  2. Re: Wirrheit

    Autor: jfolz 06.04.20 - 16:15

    Vor allem sinnbildlich dafür, dass dieser Datenschützer sich nicht mal die Mühe macht zu verstehen wie die derzeitigen Konzepte für Apps eigentlich arbeiten und sich trotzdem anmaßt darüber zu urteilen, dass so etwas technisch nicht geht.
    Der Artikel ist von vorne bis hinten Müll und enthält kein Quäntchen korrekte Information.
    Selbst der CCC befürwortet eine korrekt entworfene App.

    Linus Neumann
    „Corona-Apps“: Sinn und Unsinn von Tracking

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems
  4. Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze