1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitalpakt Schule: Fast…

Betriebssystem? Bitte Modellregion-Reallabor mit ZorinOS 16

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Betriebssystem? Bitte Modellregion-Reallabor mit ZorinOS 16

    Autor: jwsp1 24.08.21 - 09:28

    Vermutlich wird auf den Geräten Windows vorinstalliert sein, was angesichts der ständigen Updates, Sicherheitslücken und Unsummen an übertragenen Telemetriedaten in vielerlei Hinsicht problematisch ist. Zudem die hohen Lizenzkosten, die spätestens nach dem EOL von Windows 10 erneut anfallen.
    Linux verbinden viele mit Problemen und kompliziertem Umgang. Wenn man aber z.B. ZorinOS 16 anschaut, fällt einem auf, dass das inzwischen der Vergangenheit angehört. Für Unternehmen und Schulen gibt es ab Anfang nächsten Jahres sogar eine Möglichkeit, Rechner miteinander zu verbinden und aus der Ferne Updates, Software und co einzuspielen ("ZorinGrid"). --> zorin.com

    Es wäre schön, wenn die Politik in Modellregionen konkrete Reallabore aufbaut, in denen Alternativen getestet und evaluiert werden (durch qualitative und quantitative Umfragen an die IT-Fachkräfte, LehrerInnen und SchülerInnen).

  2. Re: Betriebssystem? Bitte Modellregion-Reallabor mit ZorinOS 16

    Autor: Prof.Dau 24.08.21 - 09:32

    Ja, das wäre gut. Vermutlich ist es aber MS mit Office und Teams...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.21 09:33 durch Prof.Dau.

  3. Re: Betriebssystem? Bitte Modellregion-Reallabor mit ZorinOS 16

    Autor: Knuspermaus 24.08.21 - 16:26

    Sehe ich auch so, wir fackeln unsere Interna über unsere Telefonanlage ab, etwas mehr RAM hier, ein paar Prozessorkerne hinzu gefügt, schon geht Video und Präsentation Ruckelfrei...

    Mal abgesehen davon, das man für die Schulen keinen Cent ausgeben möchte weil: "Darüber hinaus stellen sie im Wahlprogramm allerdings klar, dass Bildung Ländersache ist und bleiben soll." (Quelle https://www.welt.de/politik/deutschland/article167574785/Das-ist-das-CDU-CSU-Wahlprogramm-im-Ueberblick.html ) ... da man sich so die Milliarden für für ihre Klientel aufsparen kann.

    (viele ältere Links sind mittels Leerzeichen deaktiviert, da ich bis vor kurzem noch keine Posten durfte)
    Alles was ich schreibe ist meine persönliche Meinung. Nicht immer gebe ich dem Leser genehme Quellen an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler/in für SAP-ABAP/UI5 (m/w/d)
    Compiricus AG, Düsseldorf
  2. IT Administrator (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  4. Fachplaner Access & Voice (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Chromebook 14 Zoll FHD Touch-Display 4GB 64GB eMMC für 219€, Lenovo IdeaPad Flex 5i...
  2. 479€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Team Group Cardea Zero Z440 1TB PCIe-4.0-SSD für 152,90€, Dicota Skin Base Notebookhülle...
  4. Rabatte auf Monitore, Tablets, Notebooks uvm.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Radeon RX 6600 im Test: Die bisher günstigste Raytracing-Grafikkarte
Radeon RX 6600 im Test
Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

Mit der sparsamen Radeon RX 6600 lässt sich in 1080p gut spielen, für Raytracing-Grafik müssen aber bestimmte Punkte erfüllt sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5000 AMD-Treiber verbessert Leistung älterer Grafikkarten
  2. RDNA2-Grafikkarte Radeon RX 6600 XT ab 430 Euro lieferbar
  3. Radeon RX 6600 XT im Test Wenn die Unendlichkeit bei 1080p endet

FX-8150/8370/9590 im Retro-Test: So schnell ist AMDs Bulldozer heute
FX-8150/8370/9590 im Retro-Test
So schnell ist AMDs Bulldozer heute

Die FX-CPUs hätten fast das Ende von AMD bedeutet: Ein Jahrzehnt später testen wir, ob die Bulldozer-Chips konkurrenzfähiger geworden sind.
Ein Test von Marc Sauter