Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitalradio: Norwegen startet…

Autoradios

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Autoradios

    Autor: Maddix 11.01.17 - 16:01

    Danke, mein OEM Autoradio bleibt dann in Zukunft also ohne Funktion. So was ist doch nicht mehr lustig. Dann muss ich mir so ein hässliches Nachbauradio einbauen >.<

  2. Re: Autoradios

    Autor: Lebostein 11.01.17 - 16:05

    Das Schlimme an der Sache ist ja, es gibt keinen standardisierten Radio-Einschub für Autoradios mehr (den gab es in den 90-ern mal). Man kann bei vielen Modellen nicht einfach das Radio nach belieben tauschen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.17 16:09 durch Lebostein.

  3. Re: Autoradios

    Autor: Kleba 11.01.17 - 16:07

    Oder du platzierst unauffällig einen portablen Empfänger (z.B. TechniSat DigitRadio GO) und verbindest den mit deinem Radio. Blöd ist nur, dass dann die Lenkradsteuerung (falls vorhanden) nicht mehr klappt.

  4. Re: Autoradios

    Autor: jayrworthington 11.01.17 - 16:10

    Maddix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, mein OEM Autoradio bleibt dann in Zukunft also ohne Funktion. So was
    > ist doch nicht mehr lustig. Dann muss ich mir so ein hässliches
    > Nachbauradio einbauen >.<

    Du musst gar nix. Man kann sich den Muell auch einfach sparen, genau davor haben die Radios, die immer wieder eine "Förderung" von DAB fordern auch Angst, dass sich die Leute einfach weigern koennten, auf DAB umzustellen...

    Und, wenn Du unbedingt auf Deiner (warscheinlich auch nichtmehr ganz taufrischen) OEM-Schwarte beharren willst, gibts auch sowas: http://www.pearl.de/a-PX1396-1521.shtml

  5. Re: Autoradios

    Autor: matzems 11.01.17 - 16:24

    Maddix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, mein OEM Autoradio bleibt dann in Zukunft also ohne Funktion. So was
    > ist doch nicht mehr lustig. Dann muss ich mir so ein hässliches
    > Nachbauradio einbauen >.<


    Das schlimmste ist, dass die Autohersteller-Betrüger für ein Digitalradio bei Neuwagen horrende Aufpreise verlangen. Ein UKW/DAB+ Radio gehört in jedem Neuwagen als Standard inkl. wie ABS, Lenkrad und co.

  6. Re: Autoradios

    Autor: DetlevCM 11.01.17 - 16:30

    Lebostein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Schlimme an der Sache ist ja, es gibt keinen standardisierten
    > Radio-Einschub für Autoradios mehr (den gab es in den 90-ern mal). Man kann
    > bei vielen Modellen nicht einfach das Radio nach belieben tauschen...

    Den Einschub gibt es meistens immer noch - das Problem ist die Frontblende der Armaturen.
    (Im Toyota Yaris Verso den meine Mutter dauert werkelt ein Osny CD Player unterhalb des Toyota Originals weil die Kosten in England für das Toyota-Gerät etwas hoch sind...)

  7. Re: Autoradios

    Autor: surfacing 11.01.17 - 16:41

    Es ist eh absolut lächerlich was die Autohersteller für ihre "Multimedia" Sets verlangen. Damit die Radios Bluetooth können, wollen die mind. 100¤ Aufschlag und dergleichen.

    Wenn ich mein altes Auto aufrüsten möchte, muss ich gleich ein komplettes Autoradio kaufen.

  8. 100¤ Aufschlag ????

    Autor: froodle59 11.01.17 - 16:50

    Rechne mal eher mit bis zu 300- 400¤ Aufschlag, jedenfalls wenn du einen BMW (auch die Kleinsten = 1er) fährst.

  9. Re: Autoradios

    Autor: Icestorm 11.01.17 - 17:27

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maddix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Danke, mein OEM Autoradio bleibt dann in Zukunft also ohne Funktion. So
    > was
    > > ist doch nicht mehr lustig. Dann muss ich mir so ein hässliches
    > > Nachbauradio einbauen >.<
    >
    > Du musst gar nix. Man kann sich den Muell auch einfach sparen, genau davor
    > haben die Radios, die immer wieder eine "Förderung" von DAB fordern auch
    > Angst, dass sich die Leute einfach weigern koennten, auf DAB
    > umzustellen...
    >
    > Und, wenn Du unbedingt auf Deiner (warscheinlich auch nichtmehr ganz
    > taufrischen) OEM-Schwarte beharren willst, gibts auch sowas: www.pearl.de

    Ich würde mir eher das
    http://page.icartech.de/produkte/zubehor-alt/dab-digitalradio/icardab-tuner-fur-toyota.html (gibts auch für andere Marken) anschaun oder zulegen.
    Da soll die Lenkradfernbedienung voll funktionsfähig bleiben und die Funktionen steuern, wohl aber nicht die Bedienung der Kontrollen am Radio, wenn ich es richtig gelesen habe.
    Ich werfe schon länger von Zeit zu Zeit ein Auge drauf, hab aber noch keine Erfahrung damit. Preis hab ich auch gerade angefragt.

  10. Re: Autoradios

    Autor: John2k 12.01.17 - 10:11

    Maddix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, mein OEM Autoradio bleibt dann in Zukunft also ohne Funktion. So was
    > ist doch nicht mehr lustig. Dann muss ich mir so ein hässliches
    > Nachbauradio einbauen >.<


    So schlimm ist es auch nicht. Wenigstens können Nachbauradios dann ungefähr 100x mehr als das OEM Radio :-)
    Ich höre seitdem ich mein Auto hab, eigentlich nur noch von SD-Karte Musik.

  11. Re: Autoradios

    Autor: Its_Me 12.01.17 - 11:10

    Also auf dem Arbeitsweg höre ich im Auto schon noch gerne das Lokalradio. Manchmal ist es doch ganz interessant mitzubekommen, was in der Stadt so los ist.
    Musik, bei mir von einem USB-Stick, höre ich eher auf längeren Fahrten.

  12. Re: 100¤ Aufschlag ????

    Autor: Blarks 16.01.17 - 05:45

    In meinem BMW E38 Bj.94 ist das Radio im Kofferraum verbaut und vorne nur das Display und Bedienteil. Ich wollte es schon lange gegen eins austauschen was wenigstens
    MP3 kann. Pustekuchen!

    Das einzige was es am Markt gibt ist ein Chinaradio für ¤500,-- und auch das passt
    nicht rein, weil der DIN-Schacht kein genormter Doppel-DIN-Schacht ist.

    Jetzt habe ich einen FM-Transmitter und höre MP3 und Internetradio vom Handy.

    Also, von mir aus können die UKW-Radio vollkommen abschalten.

  13. Re: 100¤ Aufschlag ????

    Autor: Hu5eL 17.01.17 - 12:20

    Blarks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In meinem BMW E38 Bj.94 ist das Radio im Kofferraum verbaut und vorne nur
    > das Display und Bedienteil. Ich wollte es schon lange gegen eins
    > austauschen was wenigstens
    > MP3 kann. Pustekuchen!
    >
    > Das einzige was es am Markt gibt ist ein Chinaradio für ¤500,-- und auch
    > das passt
    > nicht rein, weil der DIN-Schacht kein genormter Doppel-DIN-Schacht ist.
    >
    > Jetzt habe ich einen FM-Transmitter und höre MP3 und Internetradio vom
    > Handy.
    >
    > Also, von mir aus können die UKW-Radio vollkommen abschalten.

    So hab ich es auch.
    BLuetooth - FM Transmitter...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Berlin
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Schwäbisch Gmünd
  3. moovel Group GmbH, Hamburg
  4. Daimler AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (-17%) 49,99€
  2. 47,99€
  3. und For Honor oder Ghost Recon Wildlands kostenlos erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Countdown für Andromeda
  2. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda
  3. Mass Effect Abflugtermin in die Andromedagalaxie

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

  1. Prozessor: Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller
    Prozessor
    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

    Adobes aktuelle Version von Lightroom CC enthält Optimierungen, dank denen AMD- und Intel-Chips einen Geschwindigkeitsschub erhalten. Andere Entwickler, etwa Valve, haben derweil ihre Software explizit an die neuen Ryzen-Prozessoren von AMD angepasst.

  2. Telia: Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
    Telia
    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

    Telia muss Informationen zu rund 8.600 IP-Adressen herausgeben. Zahlreichen Kunden des Providers werden Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen. Der Dienst will dem Urteil Folge leisten.

  3. Nokia: Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich
    Nokia
    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

    Durch Multi-Band-Carrier-Aggregation kann LTE 900 die Datenrate im Netz stark erhöhen. Nokia sieht den Ausbau der Telekom hier als richtungsweisend für Europa.


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39