Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dirk Wössner: Deutsche Telekom…

Ich lach mich schlapp...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich lach mich schlapp...

    Autor: Mr Miyagi 13.06.18 - 18:04

    Die Deutsche "Wir machen kein Peering" Telekom AG hält Vorträge, dass es abends im Kabelnetz Leistungseinbrüche gibt, schlimmer als im Telekom Netz kanns kaum sein. Statt Reden zu schwingen sollten die mal lieber ihr Peering ausbauen und vor allem endlich mal an den DE-CIX gehen. Aber gut was will man erwarten. Die Telekom kann vor allem 2 Dinge gut. Erzählen wie toll sie sind und rumheulen das alles viel zu teuer und dei Konkurrenz unfair ist. Solbald der Verein mal liefern muss kommt natürlich nix. Insofern liebes Team pink legt euch wieder schlafen ist alles beim Alten.

  2. Re: Ich lach mich schlapp...

    Autor: katze_sonne 13.06.18 - 18:55

    Mr Miyagi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Deutsche "Wir machen kein Peering" Telekom AG hält Vorträge, dass es
    > abends im Kabelnetz Leistungseinbrüche gibt, schlimmer als im Telekom Netz
    > kanns kaum sein. Statt Reden zu schwingen sollten die mal lieber ihr
    > Peering ausbauen und vor allem endlich mal an den DE-CIX gehen. Aber gut
    > was will man erwarten. Die Telekom kann vor allem 2 Dinge gut. Erzählen wie
    > toll sie sind und rumheulen das alles viel zu teuer und dei Konkurrenz
    > unfair ist. Solbald der Verein mal liefern muss kommt natürlich nix.
    > Insofern liebes Team pink legt euch wieder schlafen ist alles beim Alten.
    Sorry, aber das Thema ist doch schon lange durch / gelöst, dachte ich?

    Kann mich - im Gegensatz zu Vodafone vorher - bei der Telekom nicht über die Peerings beschweren.

  3. Re: Ich lach mich schlapp...

    Autor: WalterWhite 13.06.18 - 18:58

    Dito kann mich seit ich bei der Telekom VDSL/Mobil habe auch nicht mehr beschweren, im Gegensatz zu Vodafone/o2 Zeiten!

  4. Re: Ich lach mich schlapp...

    Autor: RipClaw 13.06.18 - 19:50

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mr Miyagi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Deutsche "Wir machen kein Peering" Telekom AG hält Vorträge, dass es
    > > abends im Kabelnetz Leistungseinbrüche gibt, schlimmer als im Telekom
    > Netz
    > > kanns kaum sein. Statt Reden zu schwingen sollten die mal lieber ihr
    > > Peering ausbauen und vor allem endlich mal an den DE-CIX gehen. Aber gut
    > > was will man erwarten. Die Telekom kann vor allem 2 Dinge gut. Erzählen
    > wie
    > > toll sie sind und rumheulen das alles viel zu teuer und dei Konkurrenz
    > > unfair ist. Solbald der Verein mal liefern muss kommt natürlich nix.
    > > Insofern liebes Team pink legt euch wieder schlafen ist alles beim
    > Alten.
    > Sorry, aber das Thema ist doch schon lange durch / gelöst, dachte ich?
    >
    > Kann mich - im Gegensatz zu Vodafone vorher - bei der Telekom nicht über
    > die Peerings beschweren.

    Das Problem bei Peering mit der Deutschen Telekom ist das sie an den öffentlichen Peeringknoten eher schwach vertreten ist. Die Kapazität reicht nicht wirklich aus damit es zu keinen Engpässen kommt.

    Wenn man eine gute Verbindung zur Telekom haben will dann muss man mit ihr ein privates Peering eingehen. Das machen dann auch wohl oder übel größere Anbieter die sich das leisten können.

  5. Re: Ich lach mich schlapp...

    Autor: sneaker 13.06.18 - 20:12

    WalterWhite schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dito kann mich seit ich bei der Telekom VDSL/Mobil habe auch nicht mehr
    > beschweren, im Gegensatz zu Vodafone/o2 Zeiten!
    Bei o2 hatte ich nie Probleme mit dem Peering, höre da auch sonst wenig Negatives. (Vodafone ist was anderes...)

  6. Re: Ich lach mich schlapp...

    Autor: SanderK 13.06.18 - 20:35

    Vodafone hier, kabel, zumindest fallen mir keine Engpässe auf.

  7. Re: Ich lach mich schlapp...

    Autor: katze_sonne 13.06.18 - 20:39

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vodafone hier, kabel, zumindest fallen mir keine Engpässe auf.
    Fing schon damit an, dass bei mir auf speedtest.net verschiedene Server stark unterschiedliche Geschwindigkeiten ergeben haben - dachte immer, das liegt an den Servern. Bei der Telekom bei mir aber alle immer stabil....

  8. Re: Ich lach mich schlapp...

    Autor: SanderK 13.06.18 - 21:02

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vodafone hier, kabel, zumindest fallen mir keine Engpässe auf.
    > Fing schon damit an, dass bei mir auf speedtest.net verschiedene Server
    > stark unterschiedliche Geschwindigkeiten ergeben haben - dachte immer, das
    > liegt an den Servern. Bei der Telekom bei mir aber alle immer stabil....

    Muss ich mal über einen längeren Zeitraum testen.

  9. Re: Ich lach mich schlapp...

    Autor: PiranhA 13.06.18 - 22:05

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man eine gute Verbindung zur Telekom haben will dann muss man mit ihr
    > ein privates Peering eingehen. Das machen dann auch wohl oder übel größere
    > Anbieter die sich das leisten können.

    Was dann ja wenigstens schon die wichtigsten sind. Bei anderen happerts ja da schon. Die Politik kann man kritisieren, das Ergebnis für den Kunden ist aber zumindest nicht schlechter.

  10. Re: Ich lach mich schlapp...

    Autor: Andreas_B 13.06.18 - 23:14

    Mr Miyagi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Deutsche "Wir machen kein Peering" Telekom AG hält Vorträge, dass es
    > abends im Kabelnetz Leistungseinbrüche gibt, schlimmer als im Telekom Netz
    > kanns kaum sein.

    Ich bin Anfang des Jahres von Unitymedia zur Telekom gewechselt. Daher weiß ich, dass es deutlich schlimmer als im Telekom Netz geht.

  11. Re: Ich lach mich schlapp...

    Autor: Winchester 14.06.18 - 15:09

    Mr Miyagi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Statt Reden zu schwingen sollten die mal lieber ihr Peering ausbauen und vor allem
    > endlich mal an den DE-CIX gehen.

    Aber am DECIX ist die Telekom doch schon längst. Auf welchen Baum hast du die letzten Jahre denn gepennt?

    https://www.golem.de/news/telekom-wir-benoetigen-den-de-cix-eigentlich-nicht-1502-112122.html

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RAMPF Production Systems GmbH & Co. KG, Zimmern ob Rottweil
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,80€
  2. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

  1. TS-251B: Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot
    TS-251B
    Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot

    Mit dem TS-251B veröffentlicht Qnap ein NAS für zwei 3,5-Zoll-Festplatten, welches einen PCIe-Slot aufweist. Der eignet sich für Erweiterungskarten mit NVMe/Sata-SSDs, mit WLAN, mit USB 3.1 Gen2 oder mit 10-GBit/s-Ethernet.

  2. Vodafone: Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt
    Vodafone
    Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt

    Nach dem Ende des Routerzwangs hat es etwas gedauert, bis die Nutzer umsteigen. Doch die Tendenz ist nun eindeutig.

  3. Gremium: Merkel sucht unbequeme Digitalexperten
    Gremium
    Merkel sucht unbequeme Digitalexperten

    Für mehr Verve und Antrieb bei der Digitalisierung will Bundeskanzlerin Merkel einen Digitalrat gründen. Als Mitglied sind zehn Experten unterschiedlicher Fachrichtungen gesucht.


  1. 15:02

  2. 14:45

  3. 14:18

  4. 11:33

  5. 11:04

  6. 18:00

  7. 17:30

  8. 17:15