Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Donald Trump: Die Mauer ist…

Am meisten dürften die Mexikaner von der Mauer profitieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Am meisten dürften die Mexikaner von der Mauer profitieren

    Autor: ubuntu_user 13.02.18 - 13:16

    Dann gehen keine Drogen in die USA und kein Geld und Waffen zurück nach Mexiko

  2. Re: Am meisten dürften die Mexikaner von der Mauer profitieren

    Autor: DeathMD 13.02.18 - 13:21

    Und evtl. Argentinien:

    https://www.reuters.com/article/us-argentina-mexico/mexico-looking-south-sees-trade-deal-with-argentina-around-years-end-idUSKBN17K2HC

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull

  3. Re: Am meisten dürften die Mexikaner von der Mauer profitieren

    Autor: Dwalinn 13.02.18 - 14:24

    Gerade die Kartelle kann man mit einer mauer oder einen Zaun nicht aufhalten.

  4. Re: Am meisten dürften die Mexikaner von der Mauer profitieren

    Autor: SanderK 13.02.18 - 14:32

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann gehen keine Drogen in die USA und kein Geld und Waffen zurück nach
    > Mexiko
    Dir ist klar, dass viel auch eher per Tunnel geschickt wird oder Schnellboot :)
    Es wird eher Schlimm auf beiden Seiten oX
    Weniger Waffenverkäufe in Amerika und weniger Drogen Sendungen in Mexico.
    Aus diesem Grund gibt es doch noch keinen Sieger oX

  5. Re: Am meisten dürften die Mexikaner von der Mauer profitieren

    Autor: lear 13.02.18 - 15:50

    Der Großteil der Drogen kommt über Häfen ins Land.
    Das Bild 50 lbs Säcke werfender Mexikaner als Vorstellung von Drogenschmuggel sagt viel über Trumps "Gemüt".
    Das Größte Problem sind Opioide aus China über die Pazifikhäfen oder den Umweg durch Kanada.

    Eine Mauer an irgendeiner Grenze zu bauen ändert daran gar nichts - zumal man immer nur "bauen" hört, aber eine unverteidigte Defensivstruktur ist völlig wertlos - und die Grenzbeamten sind unterbesetzt und haben massiv Probleme halbwegs qualifiziertes Personal anzuheuern (Scheißjob mit mieser Bezahlung)
    Und: Trump hat jetzt rausgefunden, daß man gar nicht überall eine Mauer braucht. Und es soll eine "see through" Mauer werden (vulgo: "Zaun"). Jetzt muß er nur noch rausfinden, daß das seit ca. 2008 gabaut wird (W.!) und fast fertig ist, damit er damit angeben kann, wie schnell und kostengünstiger *er* das hingekriegt hat.

  6. Re: Am meisten dürften die Mexikaner von der Mauer profitieren

    Autor: tingelchen 13.02.18 - 16:10

    Nicht doch... eine "see through" Mauer? Das hast du falsch verstanden. Die Mauer ist auf festem Stein, überzogen mit Meta Materialien die das Licht um die Mauer herum leitet ;)

  7. Re: Am meisten dürften die Mexikaner von der Mauer profitieren

    Autor: Dwalinn 13.02.18 - 16:38

    Gerüchte zufolge sogar mit einer Portal Technik ausgestattet so das Materie von der einen Seite zur anderen transportiert werden kann. Ist aber noch im Beta Status wodurch nur relativ kleine Partikel mit ein paar Zentimeter Durchmesser hindurchpassen (dafür ist die Länge aber egal)

  8. Re: Am meisten dürften die Mexikaner von der Mauer profitieren

    Autor: DeathMD 13.02.18 - 17:48

    https://www.youtube.com/watch?v=RQlRdDe6ve0

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG, deutschlandweit
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  3. InoNet Computer GmbH, Oberhaching
  4. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€
  2. 0,00€ USK 18
  3. (-10%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  2. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  3. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. VBB Fahrcard: E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht
    VBB Fahrcard
    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

    Rund sechseinhalb Jahre nach dem Beginn des E-Ticket-Projekts in Berlin und Brandenburg wird in der Hauptstadt die Selbstkontrolle in Bussen zur Pflicht. Ohne korrektes Piepen geht es nur noch mit dem Handy-Ticket und Papierfahrausweisen.

  2. Glasfaser: M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an
    Glasfaser
    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

    Bei M-net ist die Winterpause vorbei. Bagger rollen und schließen weitere Haushalte kostenfrei mit FTTB/H an.

  3. Pwned Passwords: Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes
    Pwned Passwords
    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

    Bei HaveIBeenPwned können Nutzer aktuell rund eine halbe Milliarde Passwort-Hashes herunterladen. Damit könnten sie Dienste in die Lage versetzen, geleakte Passwörter abzulehnen.


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15