1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Droht Google die…

Keine Zensurmöglichkeit?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Keine Zensurmöglichkeit?

    Autor: Margot 01.12.09 - 16:37

    Schon seltsam, dass Google behauptet, keine Vorzensur auf illegale Inhalte vornehmen zu können. In China kriegen es die Google-Leutchen doch sehr gut - und nicht nur bei Videos - hin.

  2. Re: Keine Zensurmöglichkeit?

    Autor: MrTweek 01.12.09 - 16:46

    Natürlich klappt so etwas bei Text und evtl. bei Bildern einigermaßen, das ist auch viel einfacher.
    YouTube gibt es in China nicht - vermutlich aus dem Grund.

  3. Re: Keine Zensurmöglichkeit?

    Autor: olliq 01.12.09 - 16:54

    Margot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon seltsam, dass Google behauptet, keine Vorzensur auf illegale Inhalte
    > vornehmen zu können. In China kriegen es die Google-Leutchen doch sehr gut
    > - und nicht nur bei Videos - hin.


    In China ist es einfach, alle Videos von außerhalb Chinas werden sowieso gesperrt. Den Rest wird hauptsächlich über die Beschreibung und Kommentare (Text!) gefiltert. Dazu haben die ein Blacklist von Benutzer (in China ist jede Internetbenutzer bekannt, man benötigt ein Erlaubnis um das Internet zu benutzen) Video-Filterung kann niemals schnell genug sein um alle Videos zu filtern, und außerdem wäre die sehr ungenau.

    Wenn man in Italien alle Videos von außerhalb Italien sperre, wäre der Turin-Video trotzdem noch da.

  4. Re: Keine Zensurmöglichkeit?

    Autor: blub 01.12.09 - 16:56

    da wirds wohl auch nach dem whitelist verfahren gemacht. damit besteht erst garnicht die gefahr, dass da "illegale" inhalte publiziert werden.


    Margot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon seltsam, dass Google behauptet, keine Vorzensur auf illegale Inhalte
    > vornehmen zu können. In China kriegen es die Google-Leutchen doch sehr gut
    > - und nicht nur bei Videos - hin.

  5. Re: Keine Zensurmöglichkeit?

    Autor: HassMargot 01.12.09 - 17:10

    In China kostet es auch kaum etwas 1000 chinesen hinzusetzen die permanent inhalte in persona checken. versuch das mal in europa zu bezahlen

  6. Re: Keine Zensurmöglichkeit?

    Autor: ABE 01.12.09 - 17:22

    HassMargot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In China kostet es auch kaum etwas 1000 chinesen hinzusetzen die permanent
    > inhalte in persona checken. versuch das mal in europa zu bezahlen

    Das geht auch in China nicht mehr so einfach. In den Ballungszentren werden mittlerweile Löhne von 100+ Euro pro Monat verlangt und bezahlt. Der legendäre "ein US-Dollar pro Tag"-Lohn ist schon seit fast 2 Jahren Geschichte.

  7. Re: Keine Zensurmöglichkeit?

    Autor: lulula 01.12.09 - 17:34

    100+ Euro pro Monat! Boah, was für eine Maßlosigkeit.
    Da kann man ja unter Berücksichtigung der Lohnnebenkosten nur noch 50 Ballungszentrum-Chinesen anstelle eines Europäers anstellen. Zurück aufs Land mit denen! In China weis man ja wie das geht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Analyst Online-Shop (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. IT Architekt :in / Systemarchitekt :in / Anwendungsentwickler :in (m/w/d)
    ARTS Holding SE, Darmstadt
  3. Software Engineer (m/w/d) Identity und Access Management (IAM)
    Porsche AG, Zuffenhausen
  4. Senior-Softwareentwickler (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de