1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DVB-T2/HEVC: Nur ein…

DVB-T2/HEVC: Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

Für den technischen Betrieb des neuen Antennenfernsehens DVB-T2 hat sich nur Media Broadcast beworben. Die Landesmedienanstalten haben nun nur die Wahl, den Plattformbetreiber zu nehmen oder DVB-T2 nicht zu starten.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "DVB-T2/HEVC: Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Gibt es kein HD ueber DVB-T in Deutschland? 20

    ChMu | 30.01.15 16:15 02.02.15 13:52

  2. Würde mich freuen, bislang kein TV 7

    jack_torrance | 30.01.15 16:44 31.01.15 22:56

  3. FullHD ist ein Witz 2

    triplekiller | 31.01.15 22:11 31.01.15 22:54

  4. Antennenfernsehen abschaffen! 5

    LinuxMcBook | 31.01.15 02:08 31.01.15 20:33

  5. Statt DVB-T2 lieber LTE-Flat! 2

    Thegod | 31.01.15 04:08 31.01.15 18:45

  6. @Golem 3

    x2k | 30.01.15 15:38 30.01.15 18:55

  7. bis zu sieben hd Programme... 6

    jones1024 | 30.01.15 15:23 30.01.15 17:41

  8. ... gab bekannt... 3

    iSchulze | 30.01.15 15:33 30.01.15 16:16

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Integration Solution Engineer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Senior Marketing Data Engineer (m/w/d)
    Lidl Digital, Berlin
  3. (Junior) Projektmanager (m/w/d) Warenwirtschaftssysteme im Einkauf
    MEDIAN Unternehmensgruppe, Berlin
  4. Product Manager ERP- und POS-Systeme (m/w/d)
    beauty alliance IT SERVICES GmbH, Bielefeld (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99
  2. 5,75€
  3. 109,99€
  4. 5€ inkl. Versand (Vergleichspreis 10,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de