1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Books: Apple wegen…
  6. Th…

Nach über 2 Tagen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Endwickler 13.07.13 - 06:17

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was manche Leute für wichig erachten und wo sich manche so reinsteigern
    > können, ist schon lustig. Oder doch eher traurig? Oder überraschend? Ich
    > glaube, eher traurig.

    Naja, Erste-Welt-Probleme eben. :) Solange Menschen, über sowas Kommentare schreiben, ist alles in Ordnung. ;) Das heißt, wir haben alle
    wirklichen Probleme (Hunger, Krieg, Armut, ...) hinter uns gelassen, Hurra!

  2. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Der Supporter 13.07.13 - 08:11

    Vielleicht ist es für Deutschland mit seiner Buchpreisbindung nicht so interessant. Das was Apple in den USA zur Last gelegt wird, das Agenturpreismodell (die Verlage legen die Preise fest, niemand darf die Bücher billiger verkaufen) ist bei uns der Normalfall.

    Deshalb hat das vorläufige Urteil in den USA überhaupt keine Relevanz für uns hier in Deutschland.

  3. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: nykiel.marek 13.07.13 - 20:50

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Brülls schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ihr interpretiert beide. Er nimmt an, dass es Dir wichtig genug
    > erscheint,
    > > darauf hinzuweisen, dass Golem später berichtet als andere.
    >
    > Da nykiel.marek die letzte Zeit vor dieser Meldung damit verbrachte,
    > golem.de darauf hinzuweisen, dass genau diese Meldung bisher auf golem.de
    > nicht kam, scheint es ihm wohl extrem wichtig gewesen zu sein, sie genau
    > hier auch zu lesen. Da bleibt kaum Spielraum für Interpretationen. :-)

    Du vergisst wohl, dass ich auch als Hater beschimpft wurde. Das ist eine, noch dazu falsche, Interpretation. Dabei habe ich eigentlich auch gar nichts gegen Apple geschrieben sonder mich nur über Golem ein wenig lustig gemacht. Das ich daraufin sämtliche Apple Anhänger besßreflexartig auf mich stürzen, hätte ich mir aber denken können. trotzdem denke ich, dass mein Spott berechtigt war. Eine News Seite die sich immerhin "IT-News für Profis" auf die Fahnen schreibt sollte schon ein bisschen mehr auf Aktualität und Qualität (das Artikel war nur schlampig abgeschrieben und dafür hat Golem 2 Tage gebraucht) achten. Dass es um Apple ging, war übrigens ein purer Zufall. Ich habe darüber auf orf.at gelesen (eine Nachrichtenseite des Österreichischen Rundfunks die nichts mit IT am Hut hat!) und mich eben gewundert, dass Golem (IT-News für Profis) 2 tage lang nicht darüber berichtet. Und dafür soll ich den Add-Blocker deaktivieren? Wenn Golem weiterhin so macht (ich habe gelesen, dass auch andere nachrichten nicht besonders aktuell seien sollten) wird das aber auch gar nicht mehr notwendig sein, denn ich werde der Seite meinen Rücken kehren. Wenn ich "Bild" Niveau haben wollte würde ich Computerbild lesen, dafür brauche ich Golem nicht.
    LG, MN

  4. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Anonymer Nutzer 14.07.13 - 03:16

    Im Artikel wird auf ein PDF verlinkt das die detailierte abfolge des Prozesses auf 160 Seiten enthält. Ausführlich genung für dich?
    Um genau diesen Prozess ging es auf Golem schon dutzendfach. Und da er in Berufung geht wird man auch noch öfter davon berrichten müssen.

    Eigentlich müsste dein Thread," Nach fast vier Jahren", heißen.^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.13 03:20 durch Tzven.

  5. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: nykiel.marek 14.07.13 - 08:31

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel wird auf ein PDF verlinkt das die detailierte abfolge des
    > Prozesses auf 160 Seiten enthält. Ausführlich genung für dich?

    Und dafüf braucht man 2 Tage?
    > Um genau diesen Prozess ging es auf Golem schon dutzendfach. Und da er in
    > Berufung geht wird man auch noch öfter davon berrichten müssen.
    >
    > Eigentlich müsste dein Thread," Nach fast vier Jahren", heißen.^^

    Und ein Urteil stellt natürlich ja gar keine Neuigkeit dar. Warum dann überhaupt darüber berichten?
    Ich bleibe jedenfalls bei meiner Kritik, professionell ist das nicht.
    LG, MN



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.13 08:43 durch nykiel.marek.

  6. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: nykiel.marek 14.07.13 - 12:50

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Brülls schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ihr interpretiert beide. Er nimmt an, dass es Dir wichtig genug
    > erscheint,
    > > darauf hinzuweisen, dass Golem später berichtet als andere.
    >
    > Da nykiel.marek die letzte Zeit vor dieser Meldung damit verbrachte,
    > golem.de darauf hinzuweisen, dass genau diese Meldung bisher auf golem.de
    > nicht kam, scheint es ihm wohl extrem wichtig gewesen zu sein, sie genau
    > hier auch zu lesen. Da bleibt kaum Spielraum für Interpretationen. :-)

    Ich habe das bisher einmal erwähnt, weil ich mich gewundert habe, dass eine Seite die nichts mit IT zu tun hat es 2 tage früher bringt als eine "IT-News für Profis" Seite.
    Ich würde es jedenfalls als extrem nicht bezeichnen.
    LG, MN

  7. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: ObiWan 14.07.13 - 15:15

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > doch noch geschafft die (jetzt nicht mehr) News zu bringen. Und dann gleich
    > auch so ausführlich. Bravo!


    Wirklich unverschämt von Golem, dich 2 Tage auf diese Nachricht warten zu lassen. An deiner Stelle würde ich Golem sofort verklagen.

  8. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: nykiel.marek 14.07.13 - 16:44

    ObiWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nykiel.marek schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > doch noch geschafft die (jetzt nicht mehr) News zu bringen. Und dann
    > gleich
    > > auch so ausführlich. Bravo!
    >
    > Wirklich unverschämt von Golem, dich 2 Tage auf diese Nachricht warten zu
    > lassen. An deiner Stelle würde ich Golem sofort verklagen.

    Zündest du immer so schnell? Dann könntest du vielleicht ein Praktikum machen :)
    Die könnten dich gut gebrauchen um das hohe professionelle Niveau zu halten!
    LG, MN



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.13 16:53 durch nykiel.marek.

  9. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: NixName 18.08.13 - 16:07

    ObiWan schrieb:

    > Wirklich unverschämt von Golem, dich 2 Tage auf diese Nachricht warten zu
    > lassen. An deiner Stelle würde ich Golem sofort verklag
    Der Hinweis auf das Fehlen der News war vollkommen korrekt; die Erstellung des Threads vielleicht ein wenig lästerhaft. Der Rest, welcher hier zu lesen ist, gehört allerdings in die Kategorie "Kindergarten".

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  4. ITEOS, Freiburg, Heilbronn, Stuttgart, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,40€ (Preis wird im Warenkorb angezeigt. Vergleichspreis 89,99€)
  2. (aktuell u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 65€ statt ca. 75€ im Vergleich im Vergleich...
  3. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 24,99€ + Versand...
  4. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
    Verschlüsselung
    Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

    Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
    Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
    2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
    3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt
    2. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht
    3. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf