1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Books: Apple wegen…

Nach über 2 Tagen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nach über 2 Tagen...

    Autor: nykiel.marek 12.07.13 - 13:39

    doch noch geschafft die (jetzt nicht mehr) News zu bringen. Und dann gleich auch so ausführlich. Bravo!
    LG, MN



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.13 13:41 durch nykiel.marek.

  2. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.07.13 - 13:56

    Warum ist dir das so wichtig, dass du hier so rumschimpfst? Tief verwurzelter Apple-Hass?

  3. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: nykiel.marek 12.07.13 - 14:00

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum ist dir das so wichtig, dass du hier so rumschimpfst? Tief
    > verwurzelter Apple-Hass?

    Ja, sicher doch! Als nächstes habe ich vor zu einem Kreuzzug gegen Apple aufzurufen.
    Wer macht mit?
    Ich frage mich allerdings warum es dir so wichtig ist, dass ich es nicht tue? Tief verwurzelte Liebe? Dabei habe ich nicht mal Apple kritisiert sonder Golem :)
    LG, MN



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.13 14:09 durch nykiel.marek.

  4. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Peter Brülls 12.07.13 - 14:21

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum ist dir das so wichtig, dass du hier so rumschimpfst? Tief
    > > verwurzelter Apple-Hass?
    >
    > Ich frage mich allerdings warum es dir so wichtig ist, dass ich es nicht
    > tue?

    Das geht aus seinem Text nicht hervor.

    Tatsächlich hast Du seine Frage nicht beantwortet.

    Was ist nun so besonders wichtig daran, dass Golem die Nachricht nun zwei Tage später als andere bringt?

    Wird sie deswegen weniger gewesen?
    Golem-Leser im Dunkeln gelassen?

  5. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: nykiel.marek 12.07.13 - 14:27

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nykiel.marek schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Warum ist dir das so wichtig, dass du hier so rumschimpfst? Tief
    > > > verwurzelter Apple-Hass?
    > >
    > > Ich frage mich allerdings warum es dir so wichtig ist, dass ich es nicht
    > > tue?
    >
    > Das geht aus seinem Text nicht hervor.

    Ich denke doch, sonnst würde er sich ja nicht die Mühe machen einen Kommentar zu schreiben. Immerhin hat er es mir auch aufgrund meines Kommentars unterstellt, es sei mir wichtig. Versuche also nicht mit zweierlei Maß zu messen wenn du ernst genommen werden willst :)

    >
    > Tatsächlich hast Du seine Frage nicht beantwortet.
    >
    > Was ist nun so besonders wichtig daran, dass Golem die Nachricht nun zwei
    > Tage später als andere bringt?
    >
    > Wird sie deswegen weniger gewesen?
    > Golem-Leser im Dunkeln gelassen?

    Ja, immerhin 2 tage lang :)
    Aber mal im Ernst. Ist es denn wirklich so schlimm von einer News Seite, die immerhin für sich einen gewissen professionellen Anspruch stellt, Aktualität zu verlangen? Ich finde, dass das legitim ist.
    LG, MN

  6. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.07.13 - 14:28

    Glaube ich nicht. So sehr, wie du jetzt vielleicht denkst, stehe ich nicht auf Apple. Im Gegenteil... Aber dieses Hater-Phänomen finde ich halt irgendwie seltsam...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.13 14:29 durch Himmerlarschundzwirn.

  7. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: nykiel.marek 12.07.13 - 14:31

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaube ich nicht. So sehr, wie du jetzt vielleicht denkst, stehe ich nicht
    > auf Apple. Im Gegenteil... Aber dieses Hater-Phänomen finde ich halt
    > irgendwie seltsam...

    Weil ich kritisiere, das Golem gewisse News zu Spät bringt bin ich also ein Hater?
    Könntest du diese abenteuerliche Schlussfolgerung ein wenig begründen?
    LG, MN

  8. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.07.13 - 14:36

    Golem bringt so einige News nicht, die können schlicht nicht über alles berichten, was in der Welt vor sich geht. Vielleicht war es ihnen nicht wichtig genug. Dir wiederum ist es ja so wichtig, dass du sogar in anderen Themen darauf rumreitest, da hinterfrage ich natürlich die Gründe. Außer einem tief geprägten Hass kann ich da keine finden. Und wenn ich dich danach frage, kommt ja nur das übliche "Du bist ja nur ein Fanboy"-Gequatsche, das ja nicht mal stimmt. Also? Kriegt man noch ne Antwort oder bleibt's bei substanzlosem Rumgestänker?

  9. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: nykiel.marek 12.07.13 - 14:50

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Golem bringt so einige News nicht, die können schlicht nicht über alles
    > berichten, was in der Welt vor sich geht.Vielleicht war es ihnen nicht
    > wichtig genug.

    Ich denke doch, dass nicht nur ich diese News sehr interessant finden. Immerhin geht es hier um eine sehr bekannte Firma. Und stell dir vor, es gibt auch heute noch Menschen die tatsächlich Bücher lesen. Di würden das sicher auch interessant finden

    >Dir wiederum ist es ja so wichtig, dass du sogar in anderen
    > Themen darauf rumreitest, da hinterfrage ich natürlich die Gründe. Außer
    > einem tief geprägten Hass kann ich da keine finden. Und wenn ich dich
    > danach frage, kommt ja nur das übliche "Du bist ja nur ein
    > Fanboy"-Gequatsche, das ja nicht mal stimmt. Also? Kriegt man noch ne
    > Antwort oder bleibt's bei substanzlosem Rumgestänker?

    Nein, du hast mich nicht nur gefragt, du hast mir gleich einen Tiefgründigen Hass unterstellt. Wie soll ich dann darauf antworten? Hättest du nett gefragt, hätte ich dir nett geantwortet. Und wie anders soll man jemanden bezeichnen, der beißreflexartig eine Firma verteidigt die gar nicht angegriffen wurde (ich habe ja Golem kritisiert und nich Apple), als eine Fanboy? Dennoch habe ich das nicht getan (wieder eine Unterstellung von dir). Ich habe lediglich auf deine Unterstellung (Hass) mit einer anderen (Liebe, ist sie nicht wunderbar?) geantwortet.
    Also wer stänkert hier Substanzlos und warheitsfern herum?
    trotzdem LG, MN

  10. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: HierIch 12.07.13 - 14:54

    Bolzplatz?

  11. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.07.13 - 14:55

    Kam ja immer noch kein Grund. Dann muss ich wohl bei der einzig logischen Annahmen bleiben... Na dann, schönes Wochenende! :-)

  12. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: nykiel.marek 12.07.13 - 15:03

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kam ja immer noch kein Grund. Dann muss ich wohl bei der einzig logischen
    > Annahmen bleiben... Na dann, schönes Wochenende! :-)

    Würdest du aufmerksam/sinn erfassend lesen, würdest du auch merken, dass ich den Grund genannt habe. Ich halte diese Meldung für viele Menschen für interessant (Golem offensichtlich nicht, warum eigentlich?). Es wäre mir allerdings auch neu, dass ich mich vor dir rechtfertigen muss warum ich was geschrieben habe. Muss ich das?
    LG, MN

  13. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Clusternate 12.07.13 - 15:12

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kam ja immer noch kein Grund. Dann muss ich wohl bei der einzig
    > logischen
    > > Annahmen bleiben... Na dann, schönes Wochenende! :-)
    >
    > Würdest du aufmerksam/sinn erfassend lesen, würdest du auch merken, dass
    > ich den Grund genannt habe. Ich halte diese Meldung für viele Menschen für
    > interessant (Golem offensichtlich nicht, warum eigentlich?). Es wäre mir
    > allerdings auch neu, dass ich mich vor dir rechtfertigen muss warum ich was
    > geschrieben habe. Muss ich das?
    > LG, MN

    Stimme dir voll und ganz zu!

  14. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: NochEinLeser 12.07.13 - 15:17

    Was manche Leute für wichig erachten und wo sich manche so reinsteigern können, ist schon lustig. Oder doch eher traurig? Oder überraschend? Ich glaube, eher traurig.

    Naja, Erste-Welt-Probleme eben. :) Solange sich Menschen, über sowas am stärksten aufregen, ist alles in Ordnung. ;) Das heißt, wir haben alle wirklichen Probleme (Hunger, Krieg, Armut, ...) hinter uns gelassen, Hurra! :)

  15. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: nykiel.marek 12.07.13 - 15:24

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was manche Leute für wichig erachten und wo sich manche so reinsteigern
    > können, ist schon lustig. Oder doch eher traurig? Oder überraschend? Ich
    > glaube, eher traurig.
    >
    > Naja, Erste-Welt-Probleme eben. :) Solange sich Menschen, über sowas am
    > stärksten aufregen, ist alles in Ordnung. ;) Das heißt, wir haben alle
    > wirklichen Probleme (Hunger, Krieg, Armut, ...) hinter uns gelassen, Hurra!
    > :)

    Eine spannende Schlussfolgerung: weil ich nicht arm bin und kein Hunger leide darf ich über sonst nichts schreiben. Du hast Recht, das wäre wirklich traurig :(
    LG, MN

  16. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Clusternate 12.07.13 - 15:25

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was manche Leute für wichig erachten und wo sich manche so reinsteigern
    > können, ist schon lustig. Oder doch eher traurig? Oder überraschend? Ich
    > glaube, eher traurig.
    >
    > Naja, Erste-Welt-Probleme eben. :) Solange sich Menschen, über sowas am
    > stärksten aufregen, ist alles in Ordnung. ;) Das heißt, wir haben alle
    > wirklichen Probleme (Hunger, Krieg, Armut, ...) hinter uns gelassen, Hurra!
    > :)

    Niemand hat deine Angesprochenen Probleme für weniger wichtig angesprochen, aber Golem ist eine IT-News Website. Keine Website die sich mit deinen Themen befasst.
    Vergleichbar wäre wenn Steve jobs stirbt und nichts hier gebracht wird oder die ganze Prism Geschichte hier nicht auftauchen würde.

    Da dies ziemlich relevante "IT-Bezogene" News sind, bin ich der selben meinung das solche Informationen hier hingehören. Denn wenn dies nicht passiert, wirkt es so (auch wenn es nicht so sein muss), das Golem subjektiv informiert. ;)

  17. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Lapje 12.07.13 - 16:04

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Golem bringt so einige News nicht, die können schlicht nicht über alles
    > berichten, was in der Welt vor sich geht.

    Na so viele News gibt es hier jeden Tag nun auch wieder nicht. Zudem schau mal bitte was oben unter dem Logo steht: "IT-News für Profis". Und für diese ist die News nach zwei Tagen nun mal keine mehr. Und ja, so etwas muss man nicht unbedingt kritisieren, man darf aber. Und auch wenn der Schreiber gerne gegen Apple wettert, so hat das nichts mit dieser News zu tun, denn die geht nun mal nicht gegen Apple. Aber vielleicht lässt auch Pawlow einfach grüßen...

  18. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Peter Brülls 12.07.13 - 17:49

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Brülls schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nykiel.marek schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > > >
    > >

    > > > > Warum ist dir das so wichtig, dass du hier so rumschimpfst? Tief
    > > > > verwurzelter Apple-Hass?
    > > >
    > > > Ich frage mich allerdings warum es dir so wichtig ist, dass ich es
    > > > nicht tue?
    > >
    > > Das geht aus seinem Text nicht hervor.
    >
    > Ich denke doch, sonnst würde er sich ja nicht die Mühe machen einen
    > Kommentar zu schreiben.

    Nein. Das ist Deine Interpretation.

    > Immerhin hat er es mir auch aufgrund meines Kommentars unterstellt,
    > es sei mir wichtig.

    Ihr interpretiert beide. Er nimmt an, dass es Dir wichtig genug erscheint, darauf hinzuweisen, dass Golem später berichtet als andere.

    Du kannst gerne annehmen, dass ihm die Frage nach dem Warum ebenfalls wichtig erscheint, da die Frage stellt. Auch sein Motiv - er vermutet Apple-Antipathie bei Dir - ist relativ gesichert.

    Daraus zu folgern, dass er nicht möchtest, dass Du das tust, gibt die Textlage nicht her, sorry.

    > Versuche also nicht mit zweierlei Maß zu messen wenn du ernst
    > genommen werden willst :)

    Siehe oben.


    >> Tatsächlich hast Du seine Frage nicht beantwortet.
    >>
    >> Was ist nun so besonders wichtig daran, dass Golem die Nachricht nun
    >> zwei Tage später als andere bringt?
    > >
    > > Wird sie deswegen weniger gewesen?
    > > Golem-Leser im Dunkeln gelassen?

    > Ja, immerhin 2 tage lang :)

    Das relevant ist, weil… ?

    > Aber mal im Ernst. Ist es denn wirklich so schlimm von einer News Seite,
    > die immerhin für sich einen gewissen professionellen Anspruch stellt,
    > Aktualität zu verlangen? Ich finde, dass das legitim ist.

    Natürlich. Dafür kann man u.a die Autoren anschreiben.

    Rein interessehalber: Unter wie vielen anderen Artikeln, in denen Dir eine verzögerte Berichterstattung seitens Golem aufgefallen ist, hast Du entsprechende Anmerkungen hinterlassen?

    Oder ist es Dir just bei diesem Artikel zum ersten Mal aufgefallen?

  19. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Peter Brülls 12.07.13 - 17:56

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Na so viele News gibt es hier jeden Tag nun auch wieder nicht. Zudem schau
    > mal bitte was oben unter dem Logo steht: "IT-News für Profis".

    Darum auch die Spielebesprechungen?


    > Und für diese ist die News nach zwei Tagen nun mal keine mehr.

    So wie die über Audi und OLED? Oder FastNed?

  20. Re: Nach über 2 Tagen...

    Autor: Endwickler 13.07.13 - 06:14

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr interpretiert beide. Er nimmt an, dass es Dir wichtig genug erscheint,
    > darauf hinzuweisen, dass Golem später berichtet als andere.

    Da nykiel.marek die letzte Zeit vor dieser Meldung damit verbrachte, golem.de darauf hinzuweisen, dass genau diese Meldung bisher auf golem.de nicht kam, scheint es ihm wohl extrem wichtig gewesen zu sein, sie genau hier auch zu lesen. Da bleibt kaum Spielraum für Interpretationen. :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  2. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  3. MVTec Software GmbH, München
  4. IHK Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg, Friedberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)
  3. 34,90€ (Vergleichspreis 44,85€)
  4. 25€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12