Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echtheitszertifikat: Microsoft…

Echtheitszertifikat: Microsoft zeichnet IP-Adresse bei Windows-7-Aktivierung auf

Microsoft klagt gegen die Nutzer einer IP-Adresse, von der viele Windows-7-Lizenzen aktiviert wurden. Das Unternehmen zeichne mit "cyberforensischen Methoden bei der Produktaktivierung freiwillig zur Verfügung gestellte Nutzerdaten auf", heißt es in den Gerichtsunterlagen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. neue IP alle 24 Stunden. (Seiten: 1 2 3 ) 51

    thecrew | 05.05.15 17:05 18.10.17 15:14

  2. trennt mir nach ca 24 stunden 2

    User2488 | 09.10.17 19:51 18.10.17 15:08

  3. Ich lass den Schlüssel im Auto... 9

    Flasher | 05.05.15 16:32 06.11.15 12:32

  4. Raubkopierer sind Verbrecher (Seiten: 1 2 ) 23

    Ein neuer | 05.05.15 18:00 06.05.15 15:55

  5. Windows sendet alle 19 Stunden rund 500kB private Benutzerdaten 11

    GGurke | 06.05.15 10:48 06.05.15 15:53

  6. freiwillig?? 20

    SoniX | 05.05.15 14:08 06.05.15 12:05

  7. Windows

    Nugget32 | 06.05.15 09:36 Das Thema wurde verschoben.

  8. Microsoft ist selber schuld 10

    baumhausbewohner | 05.05.15 14:07 06.05.15 07:30

  9. Und die Lehre daraus ist... 2

    Benutzer0000 | 06.05.15 05:10 06.05.15 05:43

  10. Re: Eventuell war's auch nur eine IT-Bude, ...

    Jasmin26 | 06.05.15 03:12 Das Thema wurde verschoben.

  11. Was hat das ganze mit PC-Fritz zu tun? 1

    plutoniumsulfat | 06.05.15 00:52 06.05.15 00:52

  12. Eventuell war's auch nur eine IT-Bude, ... 6

    Der Held vom Erdbeerfeld | 05.05.15 21:11 05.05.15 23:18

  13. Echtheitszertifikat: Microsoft zeichnet IP-Adresse bei Windows-Start auf, jeden Tag 1

    GGurke | 05.05.15 22:21 05.05.15 22:21

  14. Echtheitszertifikat: Microsoft zeichnet IP-Adresse bei Windows-Start auf, jeden Tag

    GGurke | 05.05.15 22:11 Das Thema wurde verschoben.

  15. Ich hatte mir das auch nicht anders bei MS vorgestellt 3

    Wimmmmmmmmy | 05.05.15 15:31 05.05.15 21:58

  16. Dazu eine Frage bzgl. Privathaushalt 12

    capprice | 05.05.15 14:42 05.05.15 18:18

  17. Kontrolliert uns Windows 8.1 auch ohne Erlaubnis? 1

    GGurke | 05.05.15 16:41 05.05.15 16:41

  18. Ja und? 2

    HiddenX | 05.05.15 15:52 05.05.15 16:14

  19. Wozu z.b. Server aktivieren? 3

    Tragen | 05.05.15 15:46 05.05.15 16:07

  20. MS hat das doch vor kurzem noch unterstützt... 6

    Niaxa | 05.05.15 14:18 05.05.15 15:09

  21. Mit Linux wär das nicht passiert

    InsaneNerd | 05.05.15 14:45 Das Thema wurde verschoben.

  22. Das mehrfache Aktivieren ist wohl kaum verboten. 3

    Sinnfrei | 05.05.15 14:16 05.05.15 14:41

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel bei Hamburg
  3. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 57,99€
  3. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Byton Maos Staatslimousine soll zum Elektroauto werden
  2. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  3. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen