1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eco: Löschen statt Sperren…

Wir brauchen ein internationales Recht für das Internet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir brauchen ein internationales Recht für das Internet

    Autor: DasGute 01.09.10 - 16:14

    Was wir wirklich brauchen ist ein internationales Recht für das Internet. Keine Landes Sachen. Alle müssen an einem Strang ziehen. Egal ob Jugendschutz, Urheberrecht, Gewalt. Wenn jedes Land seine eigenen sinnlosen Gesetze macht bringt das rein gar nix denn das Internet ist international. Was hier verboten ist, ist im Ausland erlaubt. Auch deutsche können deutschsprachige Angebote im Ausland betreiben OHNE sich um Deutsche Gesetze zu kümmern.

    Warum gibt es in Deutschland einen so unsinnigen Jugendschutz mit Postident und Co. Glauben die Politiker ehrlich das Minderjährige nicht auf die Idee kommen zu googeln und auf Ausländische Seiten gehen wo nur gefragt wird „Bist du schon 18? – Ja – Nein“

    Wie dumm muss man eigentlich sein für das Internet nationales Recht anwenden zu wollen?

  2. Re: Wir brauchen ein internationales Recht für das Internet

    Autor: Das Böse 01.09.10 - 16:22

    DasGute schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wir wirklich brauchen ist ein internationales Recht für das Internet.
    > Keine Landes Sachen. Alle müssen an einem Strang ziehen. Egal ob
    > Jugendschutz, Urheberrecht, Gewalt.


    Ich seh schon wie uns dann die ganzen arabischen Länder wieder mit Krieg drohen, weil wir ungesittete Spiele und Filme konsumieren und unser böses westliches Denken den armen Ländern aufgezwungen werden soll.

  3. Re: Wir brauchen ein internationales Recht für das Internet

    Autor: Hotohori 01.09.10 - 16:35

    Eben, das ist das Problem: das Internet ist international, die Menschen aber nicht. Wir sind noch weit weit weit weit... ... sehr weit davon entfernt einfach nur weltweit eine Menschheit zu sein und bis das nicht so ist, wird internationales Recht für alle im Internet nicht funktionieren.

    Würden wir auf alles eingehen was jedes einzelne Land will um bei allem auf einen Nenner zu kommen, dann können wir das Internet auch gleich abschalten.

  4. Nein, brauchen wir nicht!

    Autor: löjkölkj 01.09.10 - 16:41

    DasGute schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wir wirklich brauchen ist ein internationales Recht für das Internet.
    > Keine Landes Sachen. Alle müssen an einem Strang ziehen. Egal ob
    > Jugendschutz, Urheberrecht, Gewalt. Wenn jedes Land seine eigenen sinnlosen
    > Gesetze macht bringt das rein gar nix denn das Internet ist international.
    Wie soll denn bitte internationales Jugendschutzrecht aussehen, das gleichzeitig z.B. von den evangelikalen USA, dem sozialdemokratisch-paternalistischen Deutschland, dem wahabitischen Saudi-Arabien und der "demokratischen" Diktatur China gleichzeitig als richtig angesehen wird? Das wird in den nächsten 1000 Jahren ZUM GLÜCK nicht passieren.

    Schon an dem uns Europäern von den USA aufgezwungenen Sexualstrafrecht sieht man, wie weit ein Land mit den gleichen Wurzeln von uns entfernt sein kann. Man kann nur froh sein, dass das nicht wirklich durchgesetzt wird, sonst würde unsere Jugend schon im Gefängnis sitzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. Radio NRJ GmbH, Berlin
  3. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  4. Landratsamt Starnberg, Starnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 24,29€
  3. 31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Battery Day: Wie Tesla die Akkukosten halbieren will
    Battery Day
    Wie Tesla die Akkukosten halbieren will

    Größer, billiger und vor allem viel viel mehr. Tesla konzentriert sich besonders auf bessere und schnellere Akkuherstellung.

  2. Manticore: Epic Games investiert in Unreal-Engine-Spielebaukasten
    Manticore
    Epic Games investiert in Unreal-Engine-Spielebaukasten

    15 Millionen US-Dollar bekommt das US-Studio Manticore für seinen technisch fortschrittlichen Editor. Unter den Geldgebern ist Epic Games.

  3. 5G: Merkel hält Huawei-Gegner weiter unter Kontrolle
    5G
    Merkel hält Huawei-Gegner weiter unter Kontrolle

    Angela Merkel will 5G-Ausrüster nicht wegen ihrer Herkunft aus China ausschließen. Im Auswärtigen Amt und von Norbert Röttgen wird dies gefordert, aber die Kanzlerin gibt nicht nach.


  1. 12:05

  2. 11:46

  3. 11:40

  4. 11:16

  5. 11:01

  6. 10:46

  7. 10:31

  8. 10:20