1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EEG: Windkraft in Gefahr

In KW 10 und 11 waren wir bei knapp 50% Windenergie in Deutschland

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. In KW 10 und 11 waren wir bei knapp 50% Windenergie in Deutschland

    Autor: Sinnfrei 22.03.19 - 16:08

    Siehe:

    https://www.energy-charts.de/ren_share_de.htm?year=2019&source=wind-share&period=weekly

    Deshalb lag der Anteil erneuerbarer Energien in den beiden Wochen bei etwa 65%:

    https://www.energy-charts.de/ren_share_de.htm?year=2019&source=ren-share&period=weekly

    __________________
    ...

  2. Re: In KW 10 und 11 waren wir bei knapp 50% Windenergie in Deutschland

    Autor: guzzibiker 27.03.19 - 10:37

    An und für sich recht positive Nachrichten!
    Aus meiner Sicht, es ist die Sicht des Verbrauchers, der die Strompreise bezahlt ergeben sich allerdings folgende Fragen
    Wie viel von dem Windtrom wurde in Deutschland verbraucht und wie viel wurde exportiert?
    Gab es in der Zeit der Stromlieferung „Negative Strompreise“ an der Leipziger Strombörse?
    Ich habe selbst bei der Strombörse Leipzig nachgesehen, bin mir aber nicht sicher, ob ich die Grafik richtig interpretiere. Hier ist jedenfalls in den beiden genannten Wochen Ein deutlich negativer Importsaldo zu erkennen, auch die Linie der Day-ahead auktion durchschlug mehrfach die Nulllinie. In diesem Fall wurde sogar Geld an den Abnehmer bezahlt, damit er den überschüssigen Windstrom entsorgt (etwas anderes kann man leider dazu nicht sagen)...
    Wenn Ich das falsch interpretiert haben sollte, berichtigen Sie mich bitte!
    Danke fürs Lesen!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt:in (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Innovatives Printmanagement
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  3. IT-Systemmanager (w/m/d)
    Dataport, Altenholz
  4. Mitarbeiter:in für Datenmanagement und -recherche (m/w/d)
    DIMA Finanzierungs- und Immobilientreuhand GmbH, Berlin-Wilmersdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


30 Jahre Super Mario Kart: Als Nintendo den Fun-Racer neu erfand
30 Jahre Super Mario Kart
Als Nintendo den Fun-Racer neu erfand

Vor 30 Jahren feierte Nintendo-Klempner Mario in Super Mario Kart sein Rennspieldebüt. Golem.de hat das alte Modul aus dem Schrank geholt.
Von Andreas Altenheimer


    Retrosounds mit Raspberry Pi Pico: Auf dem Weg zur Pico-Konsole
    Retrosounds mit Raspberry Pi Pico
    Auf dem Weg zur Pico-Konsole

    Ein Mikrocontroller kann Musik fast ohne zusätzliche Hardware erzeugen. Inspiration geben alte Konsolen wie der Gameboy.
    Eine Anleitung von Johannes Hiltscher

    1. DIY & Raspberry Pi Pico Den Pico mit programmierbarem IO und NES-Gamepad steuern
    2. Smart Home für Tüftler Heimautomatisierung mit Home Assistant und ESP
    3. Kickstarter Der Abacus ist ein Mini-PC mit Intel-SoC im Tastaturgehäuse

    Mitarbeiterbewertung in der IT: Fair ist schwer
    Mitarbeiterbewertung in der IT
    Fair ist schwer

    Wie die Bewertung eines Mitarbeiters ausfällt, hängt allein von der Führungskraft ab. Die Gefahr einer unfairen Beurteilung ist hoch.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
    2. Arbeit in der IT Depression vorprogrammiert
    3. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück