1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Egyleaks: Ägypter kämpfen um…

Wann auch in Deutschland ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann auch in Deutschland ?

    Autor: Leser123 07.03.11 - 23:22

    Auch hierzulande wäre es mal bitter nötig das gewisse staatsbehörden gestürmt und alles ins Internet gestellt wird. Da dürfte so allerlei interessantes über Lobbyismus, Korruption, Parteispenden grundrechtsbrüche etc ans licht kommen ;)

  2. Re: Wann auch in Deutschland ?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.03.11 - 01:23

    Träumer. Der typische deutsche Wähler will doch beschissen, belogen und betrogen werden.

    Nur Betrüger werden dann auch wiedergewählt. Dazu gibt es mittlerweile genügend Beweise. Diese gelten dann innerhalb eines Systems als bewährt. siehe Schäuble und Parteispenden.

    Und dies ist nur der aktuelle Fall.

  3. Re: Wann auch in Deutschland ?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.03.11 - 09:12

    Leser123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch hierzulande wäre es mal bitter nötig das gewisse staatsbehörden
    > gestürmt und alles ins Internet gestellt wird. Da dürfte so allerlei
    > interessantes über Lobbyismus, Korruption, Parteispenden grundrechtsbrüche
    > etc ans licht kommen ;)

    Allerdings! Warum sollte es gerade hier anders sein als anderswo? Und es wird ja auch zunehmend um solche Dinge gar kein Hehl mehr drum gemacht - sehr viel gilt hier in der Politik schon als selbstverstaendlich, was man frueher Korruption nannte.

  4. Re: Wann auch in Deutschland ?

    Autor: Peer Sönlich 08.03.11 - 09:47

    Du weißt aber schon, dass Revolutionen in Deutschland nicht möglich sind, weil man dafür einen vom Ordnungsamt abgestempelten Revolutionsberechtigungsschein braucht?

    Ciao

    P

    "It is advisory to be 2 people during assembly"
    Aus einer I**a-Aufbauanleitung für einen Schrank

  5. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 08.03.11 - 11:52

    [gelöscht]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. Tecan Software Competence Center GmbH, Wiesbaden-Mainz-Kastel
  3. Balluff GmbH, Neuhausen auf den Fildern bei Stuttgart
  4. Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  2. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt
  3. Smartphone Samsung will künftig auf Netzteile verzichten

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Clubhouse Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
  2. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  3. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören