1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ein Jahr…

Plötzlich bin ich ein Riesen Fan des Leistungsschutzrechts

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Plötzlich bin ich ein Riesen Fan des Leistungsschutzrechts

    Autor: Gole-mAndI 06.06.22 - 12:12

    Eigentlich halte ich das ganze Leistungsschutzrecht für absoluten Schwachsinn. Wenn nun aber - dank Googles klugem Schachzug - die VG Media selbst bedroht ist und keine Gewinne macht, muss man das einfach feiern.

  2. Re: Plötzlich bin ich ein Riesen Fan des Leistungsschutzrechts

    Autor: fanreisender 06.06.22 - 12:44

    Alles nicht so einfach. Die VGs sind an sich für die zahlreichen kleinen Kreativen gedacht. Das funktioniert auch leidlich.

    Schutz der klassischen Medien?

    Nicht so einfach. Digitales Zeitalter verschlafen, mag man reflexartig denken.
    Das Problem besteht darin, dass es im digitalen Zeitalter ganz einfach möglich ist, jedes Amtsblatt zentralpazifischer Kugelfischschnitzer von jedem Punkt des Universums zu lesen. Das ist bei den echten Kugelfischschnitzern ganz nett, ist schließlich ein wichtiger Beruf.
    Aber auf der Welle spottbilligen Webspaces reiten aber leider Unmengen an Wichtigtuern, die für ihr Geltungsbedürfnis durchaus viel Zeit investieren. So weit, so nett. Sind ja auch richtig gute Beiträge dabei, WebDevSimplified fällt mir da spontan ein.
    Auf ein gutes Angebot kommen aber leider 100 Scharlatane, die sich eingehend mit der pyramidalen Struktur unseres Planeten, dem Verlöschen der Sonne am 31.7.2024 um 13:45 PDT, der spontanen Verflüssigung aller Eichenbäume und beliebigem weiteren Unfug beschäftigten. Alles unkontrolliert. Alles gratis.

    Das ist ein echtes Problem im Wettstreit mit seriös recherchierten Informationen, die nun einmal nicht zum Nulltarif zu haben sind.

  3. Re: Plötzlich bin ich ein Riesen Fan des Leistungsschutzrechts

    Autor: Gole-mAndI 06.06.22 - 12:48

    Wenn sich die Tagesschau für ihre einseitige Berichterstattung während der Flüchtlingskrise entschuldigen muss kann ich verstehen warum alternative Quellen beliebter werden.

  4. Re: Plötzlich bin ich ein Riesen Fan des Leistungsschutzrechts

    Autor: nomorenoless 06.06.22 - 13:00

    Nur wer sich aus verschiedenen Quellen informiert und bewusst auch Quellen die Gegenpositionen vertreten, kann am Schluss eine fundierte Meinung bilden.

  5. Re: Plötzlich bin ich ein Riesen Fan des Leistungsschutzrechts

    Autor: Sharra 06.06.22 - 13:09

    Richtig. Nur muss man eben auch lernen, diese Quellen zu bewerten.
    Wenn die einzige "Gegen-Quelle" "der Dani vom Jutub" ist, kann man sich ja schon ausrechnen, was hinten bei rumkommt.

  6. Re: Plötzlich bin ich ein Riesen Fan des Leistungsschutzrechts

    Autor: nomorenoless 06.06.22 - 13:21

    Es gibt auch auf Youtube ganz gute Quellen. Aktuell mag ich ich den Veritasium Kanal richtig gut.

    Aber auch bei der Qualität der traditionellen ist es ganz schön ins rudern gekommen. Die NZZ war früher mal richtig seriös - wenn auch etwas links. Aber die Qualität dort ist massiv zusammengefallen...

  7. Re: Plötzlich bin ich ein Riesen Fan des Leistungsschutzrechts

    Autor: gentux 06.06.22 - 13:33

    nomorenoless schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die NZZ war früher mal richtig seriös - wenn auch etwas links.
    > Aber die Qualität dort ist massiv zusammengefallen...

    Aber ist immer noch besser als was es gratis gibt (20Min und Watson sind unlesbar geworden) und besser als SRF finde ich auch, wenigstens geben sie sich noch Mühe.

  8. Re: Plötzlich bin ich ein Riesen Fan des Leistungsschutzrechts

    Autor: Extrawurst 06.06.22 - 20:01

    gentux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nomorenoless schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die NZZ war früher mal richtig seriös - wenn auch etwas links.
    > > Aber die Qualität dort ist massiv zusammengefallen...
    >
    > Aber ist immer noch besser als was es gratis gibt (20Min und Watson sind
    > unlesbar geworden) und besser als SRF finde ich auch, wenigstens geben sie
    > sich noch Mühe.

    Wer kennt es nicht, wenn auf dem Zeugnis steht:

    Kevin gibt sich Mühe 😉

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (MacOS/iOS) (m/w/d)
    Hays AG, Düsseldorf
  2. IT Inhouse Consultant Collaboration Applications (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. IT Rolloutmitarbeiter (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Osnabrück
  4. Scrum Master / Agile Coach (m/w/d)
    SEITENBAU GmbH, Konstanz (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ statt 99€
  2. (u. a. MSI Leopard 17,3" 300Hz, 16GB RAM, 512GB SSD, Geforc RTX 3060 für 1.549€ (statt 1.899€))
  3. 388€ (UVP 479€)
  4. (u. a. MSI RTX 3090 Ti für 1.444€, MSI RTX 3090 für 1.239€, Gigabyte RTX 3080 Ti für 1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de