1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Eindeutiger Beweis": US…

Irak hat Massenvernichtungswaffen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irak hat Massenvernichtungswaffen...

    Autor: Oettinger77 12.02.20 - 12:52

    ...wir haben die Beweise und müssen nur einmarschieren, um sie zu finden...

  2. Re: Irak hat Massenvernichtungswaffen...

    Autor: gorsch 12.02.20 - 13:04

    Die USA hatten damals tatsächlich Geheimdienstinformationen, die besagten, dass der Irak Massenvernichtungswaffen hat.

    Der Geheimdienst war der BND und die Quelle war ein Iraker, der sich in Deutschland aufgehalten hat. Der hat gelogen, aber man wollte ihm glauben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.20 13:05 durch gorsch.

  3. Re: Irak hat Massenvernichtungswaffen...

    Autor: Kahmu 12.02.20 - 13:26

    Damals gabs doch die schöne Formulierung:
    "Wir wissen das der Irak Massenvernichtungswaffen hat denn wir haben ja noch die Quittung für die Lieferung"

    ;)

  4. Re: Irak hat Massenvernichtungswaffen...

    Autor: Smolo 12.02.20 - 20:59

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die USA hatten damals tatsächlich Geheimdienstinformationen, die besagten,
    > dass der Irak Massenvernichtungswaffen hat.
    >
    > Der Geheimdienst war der BND und die Quelle war ein Iraker, der sich in
    > Deutschland aufgehalten hat. Der hat gelogen, aber man wollte ihm glauben.


    Sorry aber du bist wirklich brainwashed 2.0...als wenn unser Spaßverein von BND und eine einzige Quelle ausreichen um so was los zu treten. Sie brauchten einen Vorwand, einen Schuldigen, einen Beweis um ihr handeln zu legitimieren und wenn es nichts gibt wird eben etwas konstruiert.

    Das ist genauso wie Scharping damals den Einmarsch in den Kosovo vertreten hat...nachweislich alles Fake. Es war dann halt der Fotograf der Schuldige *lol*

    https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2000/erste7422.html

  5. Re: Irak hat Massenvernichtungswaffen...

    Autor: conker 13.02.20 - 13:29

    Das beste war, ich habe mal mit einem Amerikaner auf Discord darüber gechattet.
    Der war angeblich beim Geheimdienst vor 15 Jahren. Wie dem auch sei, das beste war dann, was er von sich gegeben hat:
    >"Ja es gab tatsächlich Massenvernichtungswaffen, aber wir dürfen/ können euch die Beweise nicht zeigen, weil das unsere Methoden verraten würde."

    Ich habe mir nur so gedacht, jaaaa klaaar, das soll man euch jetzt glauben ...
    (Von daher nehme ich an, er war tatsächlich beim Geheimdienst, sonst würde doch keiner versuchen eine solche Ausrede zu verbreiten.)

    Das einzige, was mich stutzig macht, Democrats & Obama waren 8 Jahre an der Spitze.
    Die hätten wunderbar alles veröffentlichen können, dass dort nichts wahr um die Republikaner als verlogene Kriegstreiber darstellen können.
    Haben die aber in der ganzen Zeit nicht gemacht, warum ?

  6. Re: Irak hat Massenvernichtungswaffen...

    Autor: Smolo 14.02.20 - 23:28

    conker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das beste war, ich habe mal mit einem Amerikaner auf Discord darüber
    > gechattet.
    > Der war angeblich beim Geheimdienst vor 15 Jahren. Wie dem auch sei, das
    > beste war dann, was er von sich gegeben hat:
    > >"Ja es gab tatsächlich Massenvernichtungswaffen, aber wir dürfen/ können
    > euch die Beweise nicht zeigen, weil das unsere Methoden verraten würde."
    >
    > Ich habe mir nur so gedacht, jaaaa klaaar, das soll man euch jetzt glauben
    > ...
    > (Von daher nehme ich an, er war tatsächlich beim Geheimdienst, sonst würde
    > doch keiner versuchen eine solche Ausrede zu verbreiten.)
    >
    > Das einzige, was mich stutzig macht, Democrats & Obama waren 8 Jahre an der
    > Spitze.
    > Die hätten wunderbar alles veröffentlichen können, dass dort nichts wahr um
    > die Republikaner als verlogene Kriegstreiber darstellen können.
    > Haben die aber in der ganzen Zeit nicht gemacht, warum ?


    Da merkt man mal wie dich der ganze Medienrummel schon vereinamt hat. Alle Politiker sind lediglich Marionetten der Strukturen dahinter nicht umsonst wird ständig auf unseren Grundrechten rumgetrampelt und versucht diese zu unterwandern! Insofern hat der Trump mit seinem Deepstate vollkommen recht.

    Obama war doch einer der schlimmsten...wieviele Drohnenangriffe in aller Herren Länder hat er direkt und indirekt befehligt?!
    Ich könnte mir vorstellen das Trump am Ende einer der einzigen Präsidenten gewesen sein könnte der keinen neuen Angriffskrieg begonnen hat und das will schon was heißen.

  7. Re: Irak hat Massenvernichtungswaffen...

    Autor: conker 15.02.20 - 00:24

    Smolo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    >
    > Da merkt man mal wie dich der ganze Medienrummel schon vereinamt hat. Alle
    > Politiker sind lediglich Marionetten der Strukturen dahinter nicht umsonst
    > wird ständig auf unseren Grundrechten rumgetrampelt und versucht diese zu
    > unterwandern! Insofern hat der Trump mit seinem Deepstate vollkommen
    > recht.

    Das ist mir schon klar...
    Nur wer sagt denn, dass der Trump nicht Teil davon ist ?
    Ist jetzt nicht so, dass die republicans für so sonderlich viel Freiheit stehen mittlerweile.
    Die lassen den gun grab in Virginia und co zu ...
    Wenn es um irgendwelche Anti-Terror Überwachung ging, haben die Reps auch sehr gerne dafür gestimmt. (Neuerdings gabs doch auch mal Ideean/Versuche die Verschlüsselung allgemein zu schwächen)

    >
    > Obama war doch einer der schlimmsten...wieviele Drohnenangriffe in aller
    > Herren Länder hat er direkt und indirekt befehligt?!

    Ja, wirklich ironisch, dass so jemand wie Obama den Friedensnobelpreis erhalten hat (und noch im Vorraus) ...
    Trump lässt leider auch fleißig herumbomben, wieso auch immer.
    Ich hätte mir wirklich gewünscht, die Amis hören auf Weltpolizei zu spielen, und kümmern sich erstmal um ihr eigenes Land, aber nein ...

    > Ich könnte mir vorstellen das Trump am Ende einer der einzigen Präsidenten
    > gewesen sein könnte der keinen neuen Angriffskrieg begonnen hat und das
    > will schon was heißen.
    Traurig, aber wahr.
    Naja, nicht falsch verstehen, insgesamt finde ich Trump recht amüsant und das kleinere Übel, aber so wirklich viel kann er nicht erreichen, da der Rest vom Staat gegen ihn arbeitet.
    Leider wächst der Staatsapparat in den USA auch wie irre.
    Die guten Zeiten der echten Freiheit und des Minimalstaats in den USA sind leider schon lange vorbei (nachdem das Wahlrecht von nur Steuernzahlern=Landbesitzern immer weiter aufgeweitet wurde).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  3. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  4. AGR Gruppe, Herten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...
  2. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...
  3. (aktuell u. a. Emtec T700 Lightning > USB-A 1,2m für 8,89€, Emtec T650C Type-C Hub für 36...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.

  2. Telefónica: Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen
    Telefónica
    Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen

    Bei 5G dürfte Open RAN noch keinen Nutzen bringen. Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas erwartet erst ab dem Jahr 2025 damit mehr Optionen.

  3. Atom P5900: Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da
    Atom P5900
    Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da

    Mit dem Atom P5900 alias Snow Ridge hat Intel einen Prozessor für 5G-Basisstationen entwickelt. Das 10-nm-Design nutzt bis zu 24 Tremont-Kerne, also die nächste Generation der Low-Power-Atom-Architektur.


  1. 16:54

  2. 16:32

  3. 16:17

  4. 15:47

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:30

  8. 14:19